Motor rasselt

B

Bx 125

Hallo,
Habe momentan 1809km runter und bemerkte ein merkwürdiges rasseln am Motor. Ist es bei euch genauso und wisst ihr den Grund dafür ?
MfG
 

Gianco

Zweitaktschwein
Beiträge
96
Motorrad
Brixton BX 125, MZ ES 250/1/A Gespann, MZ TS 250/1/A, Suzuki LS 650
Moin Gast,
Die Problematik wurde schon in einem anderen Fred besprochen, aber hier nochmal was bislang dabei rauskam:
es geht hierbei um ein Rasseln/ Tickern bei Betriebswarmen Motor. Nach recherche der Bauteile des Motors können folgende Bauteile solche Geräusche machen:
-Steuerkette
-Ventile
-Einspritzventil
-Kolben

Die Steuerkette wird vom Motorenöl geschmiert und dehnt sich aus wenn sie warm wird, Öl wird dünnflüssiger wenn es sich erwärmt, dies führt also dazu das die Viskose des Schmierfilms abnimmt und eine gelängte Kette verliert die Spannung, dies könnte also zum Rasseln führen. Allerdings würde eine dehnen der Kette zu einem Fehlerhaften lauf des Motors führen.

Die Ventile können tickern wenn sie falsch eingestellt sind, passt allerdiengs nicht zum Sympton. Die Ventile werden bei diesem Motor von Kipphebeln betätigt, welche sich in der höhe verstellen lassen, dies dient dem einstellen des Ventilspiels. Allerdings ist es hier genauso wie oben beschrieben, das sich die ventile im Warmen zustand ausdehnen, ergo machen diese nur im Kalten Zustand geräusche.

Das Einspritzventil wird elektrisch angetaktet und könnte dadurch ein Tickern erzeugen (hierbei ins Detail zu gehen wäre wohl zu umfangreich). Dagegen spricht allerdings die Tatsache das das Geräusch erst im Betriebswarmen Zustand auftaucht. also kam man mittlerweile auf die Mutmaßung eines Resonanzgeräusches bei Betätigung des Einlassventils infolge Materialerwärmung.

Kolben und die direkt angrenzenden Triebwerkskomponenten (Kolbenringe, Kolbenaugenlager, Pleuel) würden infolge erhöten Verschleißes zu einem Kolbenkipper führen was sich ganz ähnlich anhört allerdings auch zu einem Massiven Klopfen führen müsste. Vorallem allerdings hätte man dann Späne im Öl und das merkt man sogar am Ölmessstab bei einem so deutlichen Geräusch.

Nun such dir aus was dein Problem sein könnte ;)

Beste Grüße
Gianco
 

Matrog

Neues Mitglied
Beiträge
4
Motorrad
BX 125 Felsberg
Bei mir gab es ein "Resonanzrasseln" wie Metall auf Metall. Das betraf nur bestimmte Drehzahlbereiche, in denen eben bestimmte Vibrationsmuster auftreten. Die Ursache war letzlich das Gehäuse des Motorritzels, bei dem die untere Schraube (in der Nähe des Schalthebels) etwas locker war. Im Stand kaum und während der Fahrt nicht zu lokalisieren.
 

Ähnliche Themen

  • Cromwell Schlauch ab?!

    Schlauch ab?!: Hallo zusammen, Ich hoffe einer von euch kann mir helfen. Gerade eben vom tanken zurückgekommen, musste ich zu Hause feststellen das ein durchsichtiger...
  • Motor

    Motor: Hab jetzt schon mehrmals auf verschiedenen Seiten gelesen das der 125er " mehr oder weniger " ein Suzuki-Motor ist - in Lizenz gebaut. Könnte man ja...
  • Neue Brixton macht Geräusche

    Neue Brixton macht Geräusche: Brauche mal euer geballtes Wissen! Habe gestern das erste mal meine Cromwell fahren können und war total zufrieden. Nachdem ich allerdings nicht allzuviel...
  • 250er Motor Probleme

    250er Motor Probleme: Hallo liebe Brixton Gemeinde, hattet ihr auch schon mal das Problem, dass euch während der Fahrt einfach mal der Motor samt Zündung ausgegangen ist? Bei...
  • Suche SUCHE MOTOR 125cc

    SUCHE MOTOR 125cc: Suche Motor von einer 125er Brixton.Motorcode 157FMI-C.Zustand egal.Für tuningprojekt
Oben