Vibrationen Vorderrad

Michel

Mitglied
Beiträge
6
Hallo zusammen

ich habe meine Brixton jetzt seit 1600km und habe von Beginn an einen sehr nervösen Vorderbau. Zwischen 50-60 km/h habe ich starke Vibrationen, das Vorderrad holpert regelrecht. Das führt zu einem sehr unsicheren Fahrgefühl. Mein Freundlicher hat sich alles angeschaut und meinte nur die Gabel der Brixton ist eben sehr hart abgestimmt.

Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen oder eine Idee was man machen kann?

Danke und Grüße
 

Qwerty

Mitglied
Beiträge
33
Bei mir kamen die starken Vibrationen laut KSR vom Geschwindigkeitsabnehmer vorne. Fahre die Scrambler und weiß was du meinst. Daran sind auch die Reifen schuld.

Lg
 

Michel

Mitglied
Beiträge
6
Hat denn sonst niemand dieses Problem? Muss da echt was unternehmen, so macht das keinen Spaß!
 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Vibrationen haben wir nicht. Aber beide Räder hatten vom ersten Tag an leichte 8en im Rad. Da die Scrambler aber eh recht grobe Stollen hat und die Geschwindigkeit nicht so hoch ist, haben wir uns damit abgefunden. Es ist eigentlich kaum spürbar.
 

Qwerty

Mitglied
Beiträge
33
Woody wie schnellt läuft eure Scrambler eigentlich?
Bei guten Bedingungen ist bei mir bei 105 Schluss. Normal sind 100 drinnen, dauert halt entsprechend lange von 85 auf 100 durch die ewig lang übersetzte 5te
 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Also der Tacho ging mit viel Anlauf und leicht bergab auf glaube es waren 104 kmh. Aber, wenn dann öfters mit GPS und anderen Motorrädern im direkten Vergleich geht, dann sind es eben nur 92 kmh.
Ich denke zumindest unsere Brixton erreicht reale 100 nur im freien Fall. Man hört dem Motor auch deutlich an, dass drehzahlmäßig nichts mehr geht.
Eine recht schöne Motorradapp ist calimoto. Da kann man Touren aufzeichnen und es sind in der kostenlosen Version schon die wichtigsten Daten auswertbar( Geschwindigkeit max, Geschw. Durchschnitt, Strecke......)
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
679
Motorrad
Bx 125 blau
Ich bin gerade das erste mal vollpower gefahren.
Also auf der ebene 100 km /h von 93 auf 100 brauchte sie aber bestimmt 5 sec.
Und die 5te zieht zum verhältniss der anderen gänge ziemlich schwach.
Hoffe Sie wird noch ein wenig schneller wenn sie vernüftig eingefahren ist.
Demnächst montier ich den Original Luftfilter und teste ob da ein unterschied zum sportfilter vorhanden ist.
lg
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
679
Motorrad
Bx 125 blau
Abwarten wenn mein Windschild kommt,Dann bin ich und mein bike so aerodynamisch wie ein Moto Gp bike und schaffen auf ebener straße 101 Sachen :p
 

Psycho1976

Mitglied
Beiträge
70
Habe auch ne Scrambler. Das Fahrgefühl mit den Stollenreifen ist schon etwas holprig, vor allem in Kurven sorgt es manchmal für ein unsicheres Fahrgefühl. Es kommt mir wie ein leichtes Schwimmen vor. Bin aber noch lange in der Einfahrphase, von daher nicht schneller als 70 km/h.
 

Qwerty

Mitglied
Beiträge
33
Nach einer Zeit gibt sich das Gefühl der Unsicherheit. Die Kurvenlage ist gerade recht. Wenn du den Angststreifen mitfährst berührst du gerade nicht den Boden mit den Rasten. Für Kurven kratzen hast du ohnehin zu wenig Leistung und die Bereifung ist dafür auch suboptimal.

Lg
 

Ähnliche Themen

  • Speiche am Hinterrad gebrochen

    Speiche am Hinterrad gebrochen: Hallo Gemeinde, Am Hinterrad unserer Brixton 125 ist nach 3000 km eine Speiche gebrochen. Die Werkstatt hat von KSR eine Speiche bekommen. Aber...
  • Vorderrad

    Vorderrad: Hallo zusammen ich übrlege mir auch ein 125 scrambler zu kaufen.Habe jetzt schon häufiger gelesen das das Vorderrad "schwimmt“. Liegt es nur an...
Oben