Seitenständer Totmannschalter

Surfer490

Mitglied
Beiträge
83
Hi

Habe da mal eine Frage ich wollte den Totmannschalter am Seitenständer lahm legen ist das zu empfehlen oder doch lieber sein lassen?
Das Problem ist nur Warm laufen lassen Tor öffnen rausfahren Tor schliessen und jedesmal auf den Hauptständer stellen ist doch da schon etwas umständlich da geht es doch schneller mit Seitenständer was meint ihr zu gefährlich fals ich mal vergesse ihn hoch zuklappen.^^
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hi

Habe da mal eine Frage ich wollte den Totmannschalter am Seitenständer lahm legen ist das zu empfehlen oder doch lieber sein lassen?
Das Problem ist nur Warm laufen lassen Tor öffnen rausfahren Tor schliessen und jedesmal auf den Hauptständer stellen ist doch da schon etwas umständlich da geht es doch schneller mit Seitenständer was meint ihr zu gefährlich fals ich mal vergesse ihn hoch zuklappen.^^
Gibt dazu ein Video auf YT. Ist zwar Verboten und gefährlich, aber früher gab es sowas auch nicht.
 

Schakal

Mitglied
Beiträge
121
Motorrad
BX125X "Felsberg" in Grau
Ich habe mal das Kabel verfolgt: unter dem linken Seitendeckel (Batteriefach) kommt es an. Dort sieht man eine Steckverbindung (weißer Stecker), den habe ich mal getrennt und siehe da: sie startet auf dem Seitenständer geparkt!
Also werde ich den Stecker getrennt lassen!! Das ist so natürlich nicht gestattet, aber das ist mein persönliches Risiko. Ich habe schwarze Gummi-Handschuhe für Chemie-Arbeiten. Dort werde ich die Finger abschneiden, über den Stecker ziehen und verkabelbindern.....
So sind die Stecker geschützt und mit einem winzigen Aufwand kann ich das sofort Rückgängig machen.........
Man könnte auch einen entsprechenden Schrumpfschlauch nutzen: Stecker beidseitig in den Schlauch einführen, genügend Abstand lassen und dann verschrumpfschlauchen..... dann sieht man nicht unbedingt, das dort die Trennung ist.......
 

popeye

Denken ist wie googlen, nur krasser
Beiträge
22
Motorrad
XV920, TR1 Gespann, WASP TR1 Crossgespann
...........was meint ihr zu gefährlich fals ich mal vergesse ihn hoch zuklappen.^^

definitiv !
Die Lösung wäre den Schalter umzudrehen, so, daß er nicht mehr schaltet UND eine zweite Feder dranzustricken, die Dir den Ständer von alleine wieder einklappt, wenn Du die Mühle aufrichtest.

Gruß und munter

T:DM
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
702
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Hi

Habe da mal eine Frage ich wollte den Totmannschalter am Seitenständer lahm legen ist das zu empfehlen oder doch lieber sein lassen?
Das Problem ist nur Warm laufen lassen Tor öffnen rausfahren Tor schliessen und jedesmal auf den Hauptständer stellen ist doch da schon etwas umständlich da geht es doch schneller mit Seitenständer was meint ihr zu gefährlich fals ich mal vergesse ihn hoch zuklappen.^^
Wenn du dich erstmal mit ausgeklapptem S-Ständer auf die Fresse gelegt hast ändert sich deine Ansicht .
Warum macht man blos so was sinnfreies 😠
Oder erkenne ich den Sinn darin nicht 🤔
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
6.277
Motorrad
Cromwell 125

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
702
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Genau die Frage stellte sich mir auch...

Zumal es ja (war es @malzberater ?) 'ne prima Anleitung gibt, wie man das verdrahten kann, so dass der Motor auf dem Seitenständer läuft, man aber trotzdem nicht mit ausgeklapptem Ständer losfahren kann...

Gefunden:
Seitenständerschalter
Ja , toll , und welchen Sinn ergibt das , warum weshalb wozu muss der Motor auf dem Seitenständer laufen , ich denke da hat man angehalten und hat oder ist dabei das Motorrad abzustellen .
Oder kann man Zündung ausmachen und gleichzeitig Ständer ausklappen nicht koordinieren wg. neurologischer Probleme , andersrum genauso ...:confused:
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
702
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Ja , natürlich , mich interessiert eingentlich nur das warum , also der Auslöser , Spass am basteln kann es ja nicht sein .
 

malzberater

Mitglied
Beiträge
171
Motorrad
Cromwell 125 ABS
Ja , natürlich , mich interessiert eingentlich nur das warum , also der Auslöser , Spass am basteln kann es ja nicht sein .
Ich lasse dich gerne teilhaben:
Ich starte mein Moped in der Garage, fahre es aus der selben die Einfahrt hoch, und Stelle es dann ab, um das Garagentor zu schließen.
1. Möglichkeit: Abstellen auf Seitenständer und Motor aus
2. Möglichkeit: Abstellen auf Hauptständer und Motor bleibt an.

Und ich wollte gerne, dass für diesen kurzen Moment des Garagentor schließens der Motor anbleibt und ich das Moped nicht auf den Hauptständer wuchten muss.
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
702
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Komfort Thema , nein , ein fahren mit ausgeklapptem Seitenständer darf nicht möglich sein , entweder der Ständer klappt von selbst ein wenn man das Bike aufrichtet oder der Motor ist aus und kann nicht gestartet werden , Ausnahme an älteren Modellen ist ein Schleifklotz am Ständerarm der selbigen bei Bodenkontakt einklappt .
Der TÜV und die Rennleitung ist da Gnadenlos , das was du gemacht hast ist illegal .
Und gefährlich sowie so .
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Motorschaden???

BX125 Seitentaschen Felsberg an Cromwell BX montieren?

Meine erste Fahrt mit der neuen Felsberg

Crossfire XS 1000 KM Inspektion Crossfire XS

Motorrad-Testtag: Guzzi V7 850, Suzuki SV650, RE 350 Meteor (alle 2021)

Oben