Reifen Crossfire XS

B

briximixi

Gast
kann mir jemand einen guten Straßenreifen für die XS empfehlen?
 

Kaugummi

Mitglied
Beiträge
70
Motorrad
Brixton Crossfire 125 XS
B

briximixi

Gast
jau danke für die Antwort. hab mir eben sagen das nicht jeder reifen, auch wenn die Radgrößen stimmen, erlaubt sind. also angeblich beim Hersteller fragen welcher Reifen zulässig ist. das ist klingt so behindert das es schon wieder wahr sein kann. als ob Brixton 100 verschiedene Reifen vorher checkt...... hast du dich drum gekümmert, oder scheißegal?
ps ich will auch lieber ein Performance Reifen, der Originale China Scrambler Reifen fühlt sich in Kurven garnicht gut an !!!! und das ist erlaubt, wie lächerlich
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.356
Motorrad
Rayburn
Da wir eine EU Zulassung haben gilt folgendes:
Und wir bei den gängigen Reifen weder mit dem Last- noch dem Geschwindigkeits- Index Probleme bekommen
 

Anhänge

  • B6C9FD16-2C58-4A93-A511-6C2856EC8D96.png
    B6C9FD16-2C58-4A93-A511-6C2856EC8D96.png
    278,6 KB · Aufrufe: 12
B

briximixi

Gast
Da wir eine EU Zulassung haben gilt folgendes:
Und wir bei den gängigen Reifen weder mit dem Last- noch dem Geschwindigkeits- Index Probleme bekommen
dann bin ich mal erleichtert! immer wieder dieses Profi Händler mit dem Halbwissen... omg
 

Kaugummi

Mitglied
Beiträge
70
Motorrad
Brixton Crossfire 125 XS
jau danke für die Antwort. hab mir eben sagen das nicht jeder reifen, auch wenn die Radgrößen stimmen, erlaubt sind. also angeblich beim Hersteller fragen welcher Reifen zulässig ist. das ist klingt so behindert das es schon wieder wahr sein kann. als ob Brixton 100 verschiedene Reifen vorher checkt...... hast du dich drum gekümmert, oder scheißegal?
ps ich will auch lieber ein Performance Reifen, der Originale China Scrambler Reifen fühlt sich in Kurven garnicht gut an !!!! und das ist erlaubt, wie lächerlich
Also die XS hat keine Reifenbindung/Hersteller.

Aber der Geschwindigkeitsindex ist angegeben. Bei mir J=ca.100 Km/h

Und der Traglastindex. = Belastungsggrenze des Reifen in Kg. Tabellen gibt es im Internet. Bzw. beim Reifenhändler.

Wenn beider Werte gleich oder besser sind, darst du den Reifen auf deiner XS fahren.

Es gibt aber auch Motorräder die haben eine Reifenbindung eingetragen.

D.h. die dürfen nur den in den Papieren eingetragenen Reifen Fahren.

Die XS hat das zum glück nicht😉
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.634
Motorrad
2021er Sunray ABS
Habe heute eine Lenkeruhr für die Sunray vom großen Fluss bekommen.
Da ist tatsächlich nicht mal Platz am Lenker für das kleine Ding... 🙄
Tja... wird wohl die USB-Buchse in Rente gehen müssen. Bin eh kein Smartphonemensch. 😁
Und da ich auch keine Uhr trage, könnte die gelegentlich hilfreich am Lenker sein... wobei Zeit seit Homeofficezeiten bei mir ein relativer Begriff geworden ist. Mich ruft eh keiner an...

Beste Grüße aus Koblenz, Ivo
 

Patrick1985

Mitglied
Beiträge
111
Also die XS hat keine Reifenbindung/Hersteller.

Aber der Geschwindigkeitsindex ist angegeben. Bei mir J=ca.100 Km/h

Und der Traglastindex. = Belastungsggrenze des Reifen in Kg. Tabellen gibt es im Internet. Bzw. beim Reifenhändler.

Wenn beider Werte gleich oder besser sind, darst du den Reifen auf deiner XS fahren.

Es gibt aber auch Motorräder die haben eine Reifenbindung eingetragen.

D.h. die dürfen nur den in den Papieren eingetragenen Reifen Fahren.

Die XS hat das zum glück nicht😉
Das mit der Reifenbindung ist nichtig solang Traglast und Geschwindigkeit passen darfst du alles fahren, auch wenn zb Bridgestone im Schein steht
 

Kaugummi

Mitglied
Beiträge
70
Motorrad
Brixton Crossfire 125 XS
Die neuen Fahrzeugpapiere listen die vorgegebenen Dimensionen in der rechten Spalte unter den Punkten 15.1. und 15.2. auf. Existiert eine Fabrikatsbindung wird diese im Feld 22 vermerkt. Finden Sie hier keine Bemerkung, existiert keine Reifenbindung für Ihr Fahrzeug. Der Vermerk "Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten" definiert wiederum eine klare Fabrikatsbindung. Diese finden Sie wie angegeben im Fahrerhandbuch oder muss über eine Unbedenklichkeitserklärung beim Hersteller angefordert werden . Auch im CoC-Dokument (EG-Übereinstimmungsbescheinigung) können Sie unter Punkt 50. zusätzliche Auflagen für Ihr Fahrzeug finden. Sollten Sie noch kein CoC besitzen, können Sie dieses beim Hersteller oder über den
Händler anfordern.

Update vom Oktober 2019:
Die Herstellerfreigaben sind nicht mehr zulässig - die Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Reifenhersteller reichen nicht mehr aus.
Die veröffentlichte Neuregelung vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Verkehrsblatt stellt klar: Werden abweichende Rad-/Reifen-Kombinationen zu den in den Papieren vorliegenden Angaben montiert, erlischt die Betriebserlaubnis, selbst wenn eine gültige Freigabe zum jeweiligen Motorradmodell des Reifenherstellers vorliegt.

Update 2020
Reifenfreigabe bei Motorradreifen geändert

Also bei älteren Mopeds gibt es das schon.
Zur Erklärung: Ein Reifen beeinflußt die Fahreigenschaften eines Motorrades schon sehr.
Sollte eine Reifenbindung/Fabrikatsbindung existieren dann hat das meisten seinen Grund.
Habe Sie z.B. ein äteres Moped mit ABS und montierne ein grobstolliges Profil, welche in der Dimmension, Tranglast und Geschwindigkeitsindex passt. Wird das ABS nicht mehr sauber arbeiten bzw. überfordert. Daher die Herstellerbindung.🧐
Da in Deutschland teils keine Geschwindigkeitbegrenzungen auf der Autobahn bestehen, ist die Gesetzeslage in der BRD etwas strenger.
@Patrick1985
Ich denke du kommst aus Österreich, da kann das ander sein, da in Österreich ja nicht so schnell gefahren werden darf.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick1985

Mitglied
Beiträge
111
Nein ich komme nicht aus Österreich. Aber bei meiner Raptor zb waren Bridgestone eingetragen. Den Reifentyp gibt es aber garnicht mehr. Jetzt fahre ich Michelin und denn darf ich ohne Probleme fahren lt. Tüv und auch Michelin
Ergänzung ()

Back to Topic: in meiner Rollerzeit habe ich in Sachen Haltbarkeit und Grip sehr sehr gute Erfahrungen mit Heidenau gemacht ( k61) bei der xs würde ich der Optik wegen den k58 nehmen, willst du was Sportliches den k80
 
Zuletzt bearbeitet:
B

briximixi

Gast
Nein ich komme nicht aus Österreich. Aber bei meiner Raptor zb waren Bridgestone eingetragen. Den Reifentyp gibt es aber garnicht mehr. Jetzt fahre ich Michelin und denn darf ich ohne Probleme fahren lt. Tüv und auch Michelin
Ergänzung ()

Back to Topic: in meiner Rollerzeit habe ich in Sachen Haltbarkeit und Grip sehr sehr gute Erfahrungen mit Heidenau gemacht ( k61) bei der xs würde ich der Optik wegen den k58 nehmen, willst du was Sportliches den k80
Heidenau noch nie gehört, scheint aber ein interessanter Reifen zu sein.... mal weiter recherchieren
 

Teddybaer

Mitglied
Beiträge
294
Motorrad
Crossfire 125 XS
Heidenau - hab' ich auf meinen Simsons... 😊

die waren vor der Vereinnahmung ähhh Vereinigung einer der Herstellungsbetriebe im Kombinat Pneumant und stellen ihre Reifen auch heute noch in Deutschland her!
 

hunter169

Mitglied
Beiträge
144
Motorrad
Crossfire 125xs,Bx 125
Habe Metzeler 7teen aufgezogen.Ideal am Berg und in Kurven.Offroad nicht so prickelnd
 

Anhänge

  • 20200829_174845.jpg
    20200829_174845.jpg
    165,5 KB · Aufrufe: 38

ToWie1077

Mitglied
Beiträge
9
Ich habe mir jetzt einen Satz Dunlop TTT93 GP bestellt. Der Reifen funktioniert auf meinem Kartbahn-Pitbike bis zum Ellenbogen. Ich denke bei der Brixton hebeln mich vorher der Seitenständer und der Fußbremshebel aus...
 

Ähnliche Themen

Crossfire XS Hat jemand schon Sozius Erfahrung?

Handyhalter Crossfire xs

Crossfire XS Brixton Crossfire 125 XS Federbeinaufnahme am Rahmen gebrochen !

Crossfire XS Elektronik

125 Crossfire xs Auspuff

Oben