Hat die Brixton einen Suzuki-Motor?

B

Benzinfahrer

Immer wieder taucht hier im Forum die zweifelnde Frage danach auf, ob der Brixton-Motor ein „echter“ Suzuki-Motor ist. Ich versuche das mal nach meinem Wissensstand zu klären.

Es kommt drauf an, wie man "echt" definiert. Ich hole mal ein bißchen aus. Suzuki hat schon seit dem letzten Jahrhundert im Auftrag Motoren bei anderen Herstellern fertigen lassen. So wurde z.B. der Motor für die Suzuki GN 125 und DR 125 nach Suzuki-Plänen beim auf europäischem oder japanischem Level, je nachdem was einem lieber ist, fertigenden südkoreanischen Premium-Hersteller Hyosung in Seoul hergestellt, ist aber doch ein „echter“ Suzuki-Motor, weil eben in einer Suzuki eingebaut und weil Suzuki draufsteht. Ähnlich ist es bei Honda, deren 125er-Motoren teilweise bei dem kooperierenden Hyosung-Tochterunternehmen Daelim gefertigt wurden. Und eben Hyosung und Daelim auch, mehr oder weniger, selbst entwickelte Motorräder auf den, zuerst asiatischen, Markt brachten die aber erkennbar schon an die „Mütter“ aus Japan erinnerten. Hyosung Karion 125 mit deutlichen Einschlägen der DR 125 im VanVan-Style oder die Daelim VT mit vielen gleichen Teilen wie die Shadow 125. Jeweils mit den gleichen Motoren wie sie auch für die Japaner verwendet wurden nur mit anders beschrifteten Motordeckeln. In dem Fall wurden diese Motoren dann Lizenzbau genannt, obwohl sie vom Hersteller der „Originale“ waren.



Ähnlich verhält es sich wohl mit dem Brixton-Motor. Konstruktiv ist er sicher ein „echter“ Suzuki-Motor, gefertigt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in einem Suzuki-Werk sondern möglicherweise bei einem Suzuki-Zulieferer. Oder auch bei einem Motorenhersteller, der die Lizenz zur Fertigung von Suzuki-Motoren erstanden hat. Wobei dies auch gewissen Qualitätsauflagen unterliegt. Suzuki hat schließlich auch einen Ruf, den man nicht durch defektanfällige Billig-Nachbauten mit dem Verweis auf Suzuki zerstören möchte.



Letztlich ist der Brixton-Motor genauso ein echter Suzuki-Motor wie z.B. ein Audi-Motor ein echter Diesel-Motor ist. Eben nach der Original-Konstruktion.



In einer Zeit, in der alles nur Schein und meist nicht drin ist, was draufsteht und alles irgendwie „assembled“ wird, sollte man sich also keinen allzu grossen Kopf darum machen, wie „echt Suzuki“ der Motor ist. Er wurde von Suzuki-Ingenieuren entworfen und millionenfach hergestellt und in den verschiedensten Zweirädern verbaut. Spricht also für die Zuverlässigkeit. Den Rest wird die Zeit weisen. Und die Lebensdauer eines Motors hängt immer sehr von der ordentlichen Wartung und dem pfleglichen Umgang ab. Das A und O ist ein regelmäßiger Ölwechsel mit Filter gemäß den Vorgaben. Das ist schon die halbe Miete. Und dass ein Motorradmotor in der Einfahrtphase, also die ersten 5.000-8.000 km mal eine Unregelmässigkeit hat, bis sich alles eingelaufen hat und flutscht, ist relativ normal und liegt nicht zwingend an einem „billigen Nachbau“. Und bei 30.000 km sollte man bei solch, zum räubern verleitenden, kleinen hochdrehenden Motoren meist eh Geld für eine Revision beiseite gelegt haben. Also habt einfach Spass mit der Brixton und wenn der Motor trotz Pflege frühzeitig hochgeht, ist ja noch Garantie drauf. Das passiert auch mal bei „echten Suzukis“.



Welcher Suzuki-Motor genau in den Brixton verbaut ist, kann ich leider nicht sagen. Der aus der GN/DR ist es jedenfalls nicht.



Soweit mein Referat zum Thema „echter Suzuki-Motor“. Vielleicht hat ja jemand Freude an den Informationen oder weiß es auch besser. Ich bin da immer wissbegierig.
 

eisenreiter

Mitglied
Beiträge
15
Hallo
KSR /Brune Bike sagt, es ist ein von Suzuki gebauter und an die Chinesen gelieferter Motor. Nur wo er letztendlich, in Japan oder Korea oder Keine-ahnung-wo gebaut wird, haben sie nicht gesagt.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
457
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hallo
KSR /Brune Bike sagt, es ist ein von Suzuki gebauter und an die Chinesen gelieferter Motor. Nur wo er letztendlich, in Japan oder Korea oder Keine-ahnung-wo gebaut wird, haben sie nicht gesagt.
Für mich klang das so, dass die chinesischen sich die Linzensen kauft haben bei Suzuki, um den Motor nachzubauen. Also ein Nachbau einer Suzuki.
 

Daywalker

Mitglied
Beiträge
111
Motorrad
Brixton BX 125
Ist doch letztendlich egal, ob der Motor von Suzuki kommt oder als Lizens-Nachbau, wichtig ist doch, daß der Motor läuft und lange hält 💪

Wenn er störungsfrei und ohne große Reparaturen seinen Dienst in der Brixton verrichtet ist doch alles gut 👍

Und mal ehrlich: Was wird heute nicht in Fernost produziert?
 

Daywalker

Mitglied
Beiträge
111
Motorrad
Brixton BX 125
Natürlich wäre es interessant, welcher Motor bzw. welches Motordesign bei der Brixton zum Einsatz kommt. Aber wirklich wichtig ist das für mich nicht!

Der Motor soll laufen, möglichst lange halten und bei Bedarf möchte ich gerne Ersatzteile dafür bekommen. Egal ob Suzuki, Honda oder Nachbau - Motor.
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
745
Motorrad
Cromwell 125 blau
Also bei mir ist ein Harley Motor verbaut😂
Made in China.
1250 ccm
 

Simone

Mitglied
Beiträge
6
Ciao a tuttti, ho letto in piu Di Una Occasione Che Sembra un motore Suzuki Quello che è Montato sul Nostro brixton. Ho Una BX 125 del 2018 e ho percorso circa 5000 km funziona benissimo.Di solito la Spremo sempre dai 6000-8000 punte di 10000giri.
3000 metri cambio olio, tanto con 15 € si fa tutto perchè non bisogna neanche Cambiare il filtro, basta pulirlo.Secondo me Il motore non è suzuki bensi di sono sono vecchi motori honda.Se vedete Dalla foto si Vede benissimo Che Il Tappo Carico del motore e dell'Olio Identico al Nostro e pura pedina di messa in moto e Al Solito Posto, nel Nostro non e montata ....
Se poi andate un VEDERE altre foto di questo motore Honda CG 125 Nella parte dove si trova la TROVA pedalina del cambio Cambio, notaio Che lo scarico dell'Olio motore e Identico un Nostro, ovvero con solito solito dado Una e filtro retina ma solo pulito.https: //youtu.be/3i_eVdS1OQk
Supplemento (2019/07/20)


allegati
Ergänzung ()

 

Sucheingaben

Brixton Motor

,

wo wurde suzuki gn 125 produziert

,

brixton motor hersteller

,
motor 125ccm lizenbau
, wo wird produziert mottorrad brixton, brixton welcher motor, briton 125 original suzuki motor oder lizenzbau, brixton motor original suzuki

Ähnliche Themen

  • 1200 Brixton

    1200 Brixton:
  • Biete Verkaufe Tuning ECU 4.0 + 5 Loch Injektor für Brixton 125 (Gear up)

    Verkaufe Tuning ECU 4.0 + 5 Loch Injektor für Brixton 125 (Gear up): Hallo zusammen, verkaufe die Tuning Smart ECU 4.0 von aRacer (gekauft bei Gear up) für Brixton 125. Dazu gibt es den 5 Loch Injetor. Voreingestellt sind...
  • Ersatzteile für 250 Brixton

    Ersatzteile für 250 Brixton: Hallo weiß jemand wo es für die 250 Modele Ersatzteile geben tut ?Für die 125 findet man ja alles aber nicht für die 250:(
  • Haycroft Brixton Haycroft Stoßdämpfer

    Brixton Haycroft Stoßdämpfer: Hi, Habe gesehen das die Haycroft ein anderen Stoßdämpfer hat wie die anderen Modelle , glaubt ihr es lohnt sich die die am Normalen Modell auszuwechseln...
  • Eigendiagnose an der Brixton

    Eigendiagnose an der Brixton: Hallo Liebe Brixton Freunde . Das die Eigendiagnose ( OBD2 ) funktioniert wissen wir schon vom Youtube Video und Brixtonfan hat es ja auch schon bestätigt...
Oben