Tour Eine kleine "Vatertags"-Tour

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
22.615
Motorrad
Cromburn 125
Der Plan:
1. In Potsdam @kayburn auf 'nen "Kaffee und Krümmer" besuchen.
2. @Cirrus auf dem letzten Stück seiner Überführungsfahrt von FFB ins Oldenburgische begleiten.

1684833457507.png


Tag 1, HH -> Potsdam:

1684834658442.png

Abfahrt um 9:00h.
Der Wetterbericht war positiv. Trotzdem war ich froh über die lange Unterhose!
Navigation mit der Beeline-App-Pfeilanzeige (wegen "Kopplungs-Problemen") auf dem Handy-Bildschirm in der Kartentasche des Tankrucksacks. Das geht prima!
1684834420412.png
1684834477848.png

Die Route ist nicht sehr anspruchsvoll, aber schön!
Erstmal 'ne ganze Weile auf der B5 und hinter Boizenburg auf die B195 und über Dömitz, Wittenberge an der Elbe entlang zur B107 und später dann wieder auf die B5 nach Potsdam rein.
"Fun"-Fact am Rande: Als ich beim Mittags-Kaffee in Bernheide das Fahrziel von "Potsdam" auf die exakte Adresse des Hotels präzisieren wollte...
"Kein Netz"! :rolleyes:
Ich brauchte 3 weitere Stopps, bis ich dann (in Wittenberge) wieder in der digitalen Welt angekommen war.

1684835732950.png
Irgendwo in der Pampa zwischen Wittenberge und Klein-Luben.

Die letzten Kilometer zogen sich dann wie Kaugummi.
Steife Brise von vorn. Die Karre war nur im 4. Gang über die 80 km/h zu bekommen, um nach dem Hochschalten wieder langsamer zu werden.
Hätte ich vielleicht doch vorher nochmal nach den Ventilen gucken sollen? Spielt die (fehlende) Lambda-Sonde doch eine größere Rolle, als gedacht? Fragen über Fragen...

Um 16:30 dann im Hotel angekommen und eingecheckt.
Filmhotel Lili Marleen 90,- €/Nacht inkl. Frühstück.
Würde ich es weiterempfehlen? Jain. Lieber etwas rechtzeitiger (als ich) was günstigeres buchen, wenn möglich.
Es war "ok". Aber mehr auch nicht. Und dann sind 90 Taler 'ne Menge Holz.

Danach dann zu @kayburn .
1684836426135.png
(Danke für's Foto!)

Käffchen, klönen, Auspuff zersägen und aufs Moped schnallen, kleiner Stadt-Spaziergang. DANKE KARSTEN!!! 🙏

Wie man einen Krümmer "richtig" transportiert 😁
1684836669339.png

Danach zurück ins Hotel um festzustellen, dass die zwar 'ne Küche (also den Raum) haben, ihn aber nicht benutzen. :rolleyes:
Da ich keine Lust mehr hatte noch loszulaufen und mir was zu jagen, gab's 3 Halbe zum Kalorien-Auffüllen und dann ab ins Bett.
320 Ratten-Kilometer merkt man dann doch...
😴

Tag 2, Potsdam -> Aschersleben:

1684837080788.png


170 Kilometer purer Fahrspaß!
Der Fläming ist einfach nur schön!

1684837342770.png
@FlämingMaja : Ich komme wieder. Und dann klappt es hoffentlich mit 'nem Kaffee.

Das hier ist übrigens eine "Straße", die Beeline mir ausgesucht hat:
1684837519626.png
Nach 2 Kilometern, am Ende des Pflasters, bin ich dann erstmal rechts ran und habe geguckt, ob noch alles da ist, wo es hingehört.
Was ein Geklapper, Geklöter und Gepolter!
😁

Nach knapp 4 Stunden war der Spaß dann auch schon wieder vorbei.

1684838052692.png
Fischkopp-Treffen mit @Cirrus im Hotel "Weiße Taube" in Aschersleben, Sachsen-Anhalt.
Hotel Weisse Taube | Wir freuen uns auf Ihren Besuch
53,- €/Nacht. Das asiatische Restaurant im Haus war gut. Ich würde sagen, wer da bucht, macht nix verkehrt.

Nach dem Mittagsmahl eine Runde über die Kirmes gedreht.
Danach im Hotel-Restaurant gesessen, Benzin geredet, TsingTao getrunken, Benzin geredet, ...
Noch 'ne Runde über die Kirmes. Die Bratwurst-Preise sind astronomisch!
Lieber noch 'n Abschluss-Bier und ab in die Koje.
Morgen wird ein harter Tag!
😴

Tag 3, Aschersleben -> Ganderkesee:

1684839012543.png

Nach 'nem guten Frühstück ging es los.

Heute wurde mal, ganz old-school, nach Karte navigiert. @Cirrus hatte 'ne schöne Strecke ausbaldowert.
☝️ Für das nun Folgende trägt er trotzdem keinerlei Verantwortung! ☝️
Es ist einfach doof, wenn man eine Route nicht fahren kann, weil man permanent umgeleitet wird!
Besonders doof ist es, wenn man innerhalb einer Umleitung nochmals umgeleitet wird, um dann von der umgeleiteten Umleitung umgeleitet zu werden, bis man irgendwann nicht mehr genau weiß, welches Umleitungsschild, denn nun das richtige ist.
So wurden dann aus 340 KMs gute 400...

Das gab mir allerdings die einmalige Gelegenheit, mein Moped ausführlichst mit einem anderen zu vergleichen!
Nachdem sie gestern (ohne den garstigen Gegenwind) schon wieder gefühlt "normal" lief, zeigte sich, dass die Kleine von @Cirrus (mit einem 49er Kettenrad) ein ganz klein wenig schneller war, als meine mit dem 48er (so etwa 50 Meter auf den Kilometer).
Allerdings baue ich auch ein wenig höher und breiter als @Cirrus (von meinem Windfänger-Kennzeichen mal ganz zu schweigen).
Wenn ich mich dann etwas "versammelter" hinhockte (Knie an den Tank, linken Arm vor mir auf dem Tankrucksack und ein klein wenig in mich "zusammensackte"), schrumpfte der Unterschied auf das, was ich "statistisches Rauschen" oder "Serienstreuung" nennen würde.
Gut zu wissen, finde ich.

Und: Es ist herrlich, einer Brixton hinterherzufahren! Ich finde es echt erstaunlich, was da aus dem Auspuff rausblubbert, wenn das Motörchen unter Last arbeitet. Ein wirklich schöner Klang, den man ja vom eigenen Auspuff nie so richtig wahrnehmen kann!

Nach ungefähr 7,5 Stunden haben wir uns dann vor meinem Hotel getrennt. @Cirrus fuhr nach Hause....

... und ich stand vor einem verschlossenen Hotel. :oops:
Also die Tel.Nr. angerufen, die an der Tür angeschlagen war... Freizeichen... Ansage "Wir freuen uns über Ihren Anruf..." ... Weiterleitung auf eine Mobil-Mailbox... Aufs Band gesprochen, dass ich nun da wäre und gerne das reservierte Zimmer benutzen würde... 2 Zigarettenlängen abgewartet... wieder angerufen...
Nun ging jemand (die Inhaberin) ran. "Einen kleinen Moment bitte, ich lasse Sie rein!".
Nach 2 Minuten ging die Tür auf.
Hotel (63,- €/Nacht)
Würde ich es weiterempfehlen? UNBEDINGT!
Auch wenn es bei mir etwas dumm gelaufen ist. Die gesamte Betreiber-Familie war schwer erkältet, weswegen ich gefragt wurde, ob ich auf das Frühstück bestehen würde. Tat ich nicht.
Als Gegenleitung gab es dann ein Upgrade von "Standard"-Zimmer auf "Komfort" mit Terasse (und Aschenbecher), 'ne Preisreduzierung um 10,- € und ein (wirklich!) reichhaltiges Lunch-Paket.
Ich habe dann schnell das Zimmer besetzt, bin zum Griechen ein paar Ecken weiter und lag um ~20:30 im Bett...
Die Tour steckte mir echt in den Knochen.
😴

Tag 4, Ganderkesee -> Hamburg:

1684842306141.png

Der ursprüngliche Plan (siehe ganz oben) war, über Brake, durch den Wesertunnel und über Bremervörde nach Hause zu fahren.
Dagegen sprachen
1. Die Wetterprognose 🌧️
2. Mein Steiß 🥴

Also ging es quer durch Bremen über Zeven und Buxtehude gen Heimat.
In Bremen zeigt sich, dass Durchfahrten durch größere Städte nicht die Stärke des Beelines sind. Dafür reicht dann die simple Anzeige doch nicht immer. 🤷‍♂️
Egal. Mit 'nem Fremdkennzeichen genießt man ja fast überall eine gewisse Narrenfreiheit. 🤡

1684842942577.png
Irgendwo zwischen Zeven und Buxtehude.
Man kann sehen, dass ich den Tankrucksack wegen des Futter-Pakets aufstocken musste...

Ganz wichtig:
☝️ Unterwegs immer an das leibliche Wohl denken!
1684843227411.png

Am frühen Nachmittag war ich dann wieder zu Hause.

1684843563051.png

Ein paar Zahlen:
- Gesamt-Kilometer: 1.095
- Durchschnittsgeschwindigkeiten (lt. Navi): Min. 53,5... Max. 64,5.
- Verbrauch, bei fast Dauer-Vollgas: 2,8-2,9 L/100KM
- Ölverbrauch: Nicht messbar
- Werkzeug-Bedarf: 0
- Ausfälle: 0

Fa(hr)zit:

- Ist es bekloppt, sowas mit 'ner 125er zu machen?
Ja! Aber sowas von bekloppt!
Besonders, wenn man keine 50 mehr ist!

- Hat es Spaß gemacht?
Jahaa! Es ist immer schön, wenn man ein Fahr-Zeug bestimmungsgemäß nutzt.
Außerdem ist es toll, aus dem digitalen-www-Forum echte Menschen zu machen!

- Würde ich es wieder machen?
Je-der-zeit!

Es gibt kaum was besseres, als aufs Moped zu steigen und einfach loszufahren!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Plan:
1. In Potsdam @kayburn auf 'nen "Kaffee und Krümmer" besuchen.
2. @Cirrus auf dem letzten Stück seiner Überführungsfahrt von FFB ins Oldenburgische begleiten.

Anhang anzeigen 25227


Tag 1, HH -> Potsdam:

Anhang anzeigen 25230

Abfahrt um 9:00h.
Der Wetterbericht war positiv. Trotzdem war ich froh über die lange Unterhose!
Navigation mit der Beeline-App-Pfeilanzeige (wegen "Kopplungs-Problemen") auf dem Handy-Bildschirm in der Kartentasche des Tankrucksacks. Das geht prima!
Anhang anzeigen 25228
Anhang anzeigen 25229

Die Route ist nicht sehr anspruchsvoll, aber schön!
Erstmal 'ne ganze Weile auf der B5 und hinter Boizenburg auf die B195 und über Dömitz, Wittenberge an der Elbe entlang zur B107 und später dann wieder auf die B5 nach Potsdam rein.
"Fun"-Fact am Rande: Als ich beim Mittags-Kaffee in Bernheide das Fahrziel von "Potsdam" auf die exakte Adresse des Hotels präzisieren wollte...
"Kein Netz"! :rolleyes:
Ich brauchte 3 weitere Stopps, bis ich dann (in Wittenberge) wieder in der digitalen Welt angekommen war.

Anhang anzeigen 25232
Irgendwo in der Pampa zwischen Wittenberge und Klein-Luben.

Die letzten Kilometer zogen sich dann wie Kaugummi.
Steife Brise von vorn. Die Karre war nur im 4. Gang über die 80 km/h zu bekommen, um nach dem Hochschalten wieder langsamer zu werden.
Hätte ich vielleicht doch vorher nochmal nach den Ventilen gucken sollen? Spielt die (fehlende) Lambda-Sonde doch eine größere Rolle, als gedacht? Fragen über Fragen...

Um 16:30 dann im Hotel angekommen und eingecheckt.
Filmhotel Lili Marleen 90,- €/Nacht inkl. Frühstück.
Würde ich es weiterempfehlen? Jain. Lieber etwas rechtzeitiger (als ich) was günstigeres buchen, wenn möglich.
Es war "ok". Aber mehr auch nicht. Und dann sind 90 Taler 'ne Menge Holz.

Danach dann zu @kayburn .
Anhang anzeigen 25234
(Danke für's Foto!)

Käffchen, klönen, Auspuff zersägen und aufs Moped schnallen, kleiner Stadt-Spaziergang. DANKE KARSTEN!!! 🙏

Wie man einen Krümmer "richtig" transportiert 😁
Anhang anzeigen 25235

Danach zurück ins Hotel um festzustellen, dass die zwar 'ne Küche (also den Raum) haben, ihn aber nicht benutzen. :rolleyes:
Da ich keine Lust mehr hatte noch loszulaufen und mir was zu jagen, gab's 3 Halbe zum Kalorien-Auffüllen und dann ab ins Bett.
320 Ratten-Kilometer merkt man dann doch...
😴

Tag 2, Potsdam -> Aschersleben:

Anhang anzeigen 25236


170 Kilometer purer Fahrspaß!
Der Fläming ist einfach nur schön!

Anhang anzeigen 25237
@FlämingMaja : Ich komme wieder. Und dann klappt es hoffentlich mit 'nem Kaffee.

Das hier ist übrigens eine "Straße", die Beeline mir ausgesucht hat:
Anhang anzeigen 25238
Nach 2 Kilometern, am Ende des Pflasters, bin ich dann erstmal rechts ran und habe geguckt, ob noch alles da ist, wo es hingehört.
Was ein Geklapper, Geklöter und Gepolter!
😁

Nach knapp 4 Stunden war der Spaß dann auch schon wieder vorbei.

Anhang anzeigen 25239
Fischkopp-Treffen mit @Cirrus im Hotel "Weiße Taube" in Aschersleben, Sachsen-Anhalt.
Hotel Weisse Taube | Wir freuen uns auf Ihren Besuch
53,- €/Nacht. Das asiatische Restaurant im Haus war gut. Ich würde sagen, wer da bucht, macht nix verkehrt.

Nach dem Mittagsmahl eine Runde über die Kirmes gedreht.
Danach im Hotel-Restaurant gesessen, Benzin geredet, TsingTao getrunken, Benzin geredet, ...
Noch 'ne Runde über die Kirmes. Die Bratwurst-Preise sind astronomisch!
Lieber noch 'n Abschluss-Bier und ab in die Koje.
Morgen wird ein harter Tag!
😴

Tag 3, Aschersleben -> Ganderkesee:

Anhang anzeigen 25240

Nach 'nem guten Frühstück ging es los.

Heute wurde mal, ganz old-school, nach Karte navigiert. @Cirrus hatte 'ne schöne Strecke ausbaldowert.
☝️ Für das nun Folgende trägt er trotzdem keinerlei Verantwortung! ☝️
Es ist einfach doof, wenn man eine Route nicht fahren kann, weil man permanent umgeleitet wird!
Besonders doof ist es, wenn man innerhalb einer Umleitung nochmals umgeleitet wird, um dann von der umgeleiteten Umleitung umgeleitet zu werden, bis man irgendwann nicht mehr genau weiß, welches Umleitungsschild, denn nun das richtige ist.
So wurden dann aus 340 KMs gute 400...

Das gab mir allerdings die einmalige Gelegenheit, mein Moped ausführlichst mit einem anderen zu vergleichen!
Nachdem sie gestern (ohne den garstigen Gegenwind) schon wieder gefühlt "normal" lief, zeigte sich, dass die Kleine von @Cirrus (mit einem 49er Kettenrad) ein ganz klein wenig schneller war, als meine mit dem 48er (so etwa 50 Meter auf den Kilometer).
Allerdings baue ich auch ein wenig höher und breiter als @Cirrus (von meinem Windfänger-Kennzeichen mal ganz zu schweigen).
Wenn ich mich dann etwas "versammelter" hinhockte (Knie an den Tank, linken Arm vor mir auf dem Tankrucksack und ein klein wenig in mich "zusammensackte"), schrumpfte der Unterschied auf das, was ich "statistisches Rauschen" oder "Serienstreuung" nennen würde.
Gut zu wissen, finde ich.

Und: Es ist herrlich, einer Brixton hinterherzufahren! Ich finde es echt erstaunlich, was da aus dem Auspuff rausblubbert, wenn das Motörchen unter Last arbeitet. Ein wirklich schöner Klang, den man ja vom eigenen Auspuff nie so richtig wahrnehmen kann!

Nach ungefähr 7,5 Stunden haben wir uns dann vor meinem Hotel getrennt. @Cirrus fuhr nach Hause....

... und ich stand vor einem verschlossenen Hotel. :oops:
Also die Tel.Nr. angerufen, die an der Tür angeschlagen war... Freizeichen... Ansage "Wir freuen uns über Ihren Anruf..." ... Weiterleitung auf eine Mobil-Mailbox... Aufs Band gesprochen, dass ich nun da wäre und gerne das reservierte Zimmer benutzen würde... 2 Zigarettenlängen abgewartet... wieder angerufen...
Nun ging jemand (die Inhaberin) ran. "Einen kleinen Moment bitte, ich lasse Sie rein!".
Nach 2 Minuten ging die Tür auf.
Hotel (63,- €/Nacht)
Würde ich es weiterempfehlen? UNBEDINGT!
Auch wenn es bei mir etwas dumm gelaufen ist. Die gesamte Betreiber-Familie war schwer erkältet, weswegen ich gefragt wurde, ob ich auf das Frühstück bestehen würde. Tat ich nicht.
Als Gegenleitung gab es dann ein Upgrade von "Standard"-Zimmer auf "Komfort" mit Terasse (und Aschenbecher), 'ne Preisreduzierung um 10,- € und ein (wirklich!) reichhaltiges Lunch-Paket.
Ich habe dann schnell das Zimmer besetzt, bin zum Griechen ein paar Ecken weiter und lag um ~20:30 im Bett...
Die Tour steckte mir echt in den Knochen.
😴

Tag 4, Ganderkesee -> Hamburg:

Anhang anzeigen 25242

Der ursprüngliche Plan (siehe ganz oben) war, über Brake, durch den Wesertunnel und über Bremervörde nach Hause zu fahren.
Dagegen sprachen
1. Die Wetterprognose 🌧️
2. Mein Steiß 🥴

Also ging es quer durch Bremen über Zeven und Buxtehude gen Heimat.
In Bremen zeigt sich, dass Durchfahrten durch größere Städte nicht die Stärke des Beelines sind. Dafür reicht dann die simple Anzeige doch nicht immer. 🤷‍♂️
Egal. Mit 'nem Fremdkennzeichen genießt man ja fast überall eine gewisse Narrenfreiheit. 🤡

Anhang anzeigen 25243
Irgendwo zwischen Zeven und Buxtehude.
Man kann sehen, dass ich den Tankrucksack wegen des Futter-Pakets aufstocken musste...

Ganz wichtig:
☝️ Unterwegs immer an das leibliche Wohl denken!
Anhang anzeigen 25244

Am frühen Nachmittag war ich dann wieder zu Hause.

Anhang anzeigen 25245

Ein paar Zahlen:
- Durchschnittsgeschwindigkeiten (lt. Navi): Min. 53,5... Max. 64,5.
- Verbrauch, bei fast Dauer-Vollgas: 2,8-2,9 L/100KM
- Ölverbrauch: Nicht messbar
- Werkzeug-Bedarf: 0
- Ausfälle: 0

Fa(hr)zit:

- Ist es bekloppt, sowas mit 'ner 125er zu machen?
Ja! Aber sowas von bekloppt!
Besonders, wenn man keine 50 mehr ist!

- Hat es Spaß gemacht?
Jahaa! Es ist immer schön, wenn man ein Fahr-Zeug bestimmungsgemäß nutzt.
Außerdem ist es toll, aus dem digitalen-www-Forum echte Menschen zu machen!

- Würde ich es wieder machen?
Je-der-zeit!

Es gibt kaum was besseres, als aufs Moped zu steigen und einfach loszufahren!!!
Lass es mich kurz zusammenfassen:

GEILE NUMMER!
 
nach unserem gestrigen käffchen hab
ich mit spannung darauf gewartet, und
jetzt noch mehr gelacht. alleine das
festzurren des krümmers 😳
macht man halt eben so 😂

auch die rüttelteststrecke für die ratte,
sie ist halt nicht klein zu kriegen 👍

und ich kann es nur unterstreichen!
wenn aus der digitalen welt plötzlich
ein mensch aus fleisch und blut wird,
mit dem man stundenlang erzählen kann.
haben wir hier in HH ja im großen kreis
erlebt, aber auch mit usern, welche hier
mal vorbeischauen, sei es u.a aus kiel
oder reichenau, unbezahlbar!

eine tolle tour, mit tollen erlebnissen und
tollen menschen 👏

danke fürs teilen 👍

ps: und das du bekloppt bist, ist ja
wirklich nichts neues 🤪 bleib so!
 
Das klingt nach einer schönen Tour! Danke für den tollen Bericht. I

Eine Frage am Rande: Warum haste nicht deine Imperiale genutzt? Keinen Bock oder wolltest du es einfach mit der Brixi ausprobieren? Stelle mir bei den Kilometerleistungen die Benelli deutlich entspannter vor 😀
 
Moin,
was war das eine geile Etappe! Mein Bericht ist noch in Arbeit, aber Arbeit geht leider vor, dauert also noch was.

Und ja, es ist einfach Klasse, mal den Menschen hinter den Berichten zu sehen. Bei @Der Raucher hat es richtig Spaß gemacht, speziell, als wir in Aschersleben vor dem Mopedladen mit der Mash im Schaufenster standen.... und noch mehr Benzin gesabbelt haben😁.
War Geil, mache wir sicher noch mal, auf-Je-den-Fall
 
Traumhaft Alda 👌
Schöner Bericht, man fühlte sich gleich mit an Bord.
Die Ratte sieht echt cool aus. Gefällt mir immer mehr.
Schön dass sie so problemlos gehalten hat. Ein Bravo auch an Brixton.
So ne lange Fahrt muss man mögen, wäre absolut nichts für mich. Mehr als 50km in der Woche will ich nicht machen. 😜

Kompliment nochmal und danke für den Bericht 👍
 
Herrlich der Bericht, schön zu lesen und im Geiste mitzufahren . Danke dafür! Beeline nimmt Spassroute halt richtig ernst. Scheinbar haben die auch Absprachen mit dem Landkreis, der sowas nach Beeline Vorgabe baut…
Und das benzingebrabbel der Nordlichter hätte ich gerne mal belauscht…: „und..?“ (paaauusseee). „jo“.(paauuuseee) „Prima“…(Ende des Gesprächs)
😉
 
Ein sehr schöner Bericht besser kann man sowas nicht beschreiben.

Sowas alleine zu starten ist schon eine Herrausforderung.

Zum Glück 🍀 ging alles gut und dir Gefallen

Allzeit gute Fahrt und auf weitere tolle Berichte.

Vielleicht schaffst es ja mal bis nach Leipzig 🤗
@Der Raucher
Beste Grüße aus Leipzig
Gruß Toni 😎
 
Da von den anderen bereits alles gesagt/geschrieben wurde, brauche ich jetzt nichts weiter dazu schreiben als - 💯% ig mein vollsten Respekt!
Habe ich von Dir allerdings auch nicht anders erwartet!!!!👍👍👍👍👍🤜🤛
 
Danke für den lebendigen Bericht, Bezingespräche, Hotelbewertungen, persönliche Eindrücke....und Fotos.

Macht Spaß das zu lesen und Lust auch mal wieder mit der Kleinen größere Touren zu fahren.
 
Warum haste nicht deine Imperiale genutzt?
Aus 2 Gründen.
Zum einen ging es darum auszuprobieren, was mit der kleinen Ratte geht.
Zum anderen ging es darum 2 Leute aus dem Forum zu treffen. Da fand ich die Lütte passender.

Außerdem wäre es fies gewesen, den armen @Cirrus 400 KMs vor der Nelli herzuscheuchen.

... und noch mehr Benzin gesabbelt haben
😁

Absprachen mit dem Landkreis, der sowas nach Beeline Vorgabe baut…
Genau das war auch mein Gedanke, als ich die "Straße" sah...

Schön dass sie so problemlos gehalten hat
Zum Glück 🍀 ging alles gut
Offen gestanden habe ich nichts anderes erwartet!
Was soll denn groß "passieren"?
Die Lütte hat doch gerade mal 15.000 KMs auf der Uhr, keine 150.000.
Die ist doch noch nichtmal ganz aus den Windeln raus.

macht Lust auf Touren
Da bekommt man gleich Lust sich auf´s Moped zu schwingen
Lust auch mal wieder mit der Kleinen größere Touren zu fahren.
Das war der Grund für den Bericht.

Kinners...
Einfach mal machen!
Nicht immer schon vorher überlegen, was unterwegs alles "schief gehen" könnte.
Vorher 'ne kurze Durchsicht, Einstellen was einzustellen ist, ggfs. frisches Öl rein, 'ne Hand voll Werkzeug einpacken, volltanken, Abfahrt.

Unsere Mopeds sind sehr viel solider und härter im Nehmen, als die allermeisten glauben!
 
Kinners...
Einfach mal machen!
Nicht immer schon vorher überlegen, was unterwegs alles "schief gehen" könnte.
Vorher 'ne kurze Durchsicht, Einstellen was einzustellen ist, ggfs. frisches Öl rein, 'ne Hand voll Werkzeug einpacken, volltanken, Abfahrt.

Unsere Mopeds sind sehr viel solider und härter im Nehmen, als die allermeisten glauben!
Hihihi, dem Stimme ich voll zu! 😁 🥰

Toller Bericht, vielen Dank für's Teilen. Was bin ich doch neidisch auf die Tour. Deutsche Straßen sind so ein Traum... so sicher, so reguliert. LOL
 

Ähnliche Themen

Tour Meine erste und letzte Motorrad-Tour

Tour Die andere Seite einer Reise... Eine Gegendarstellung. Oder wie es ist, wenn man sein Karma nicht kaputt gemacht hat!

Tour Der Homerun / mit der Brixton von Bayern zurück in den Norden

Tour Wellness Tour Salzburger Alpen

Tour Tour Gardasee

Zurück
Oben