Tour Die andere Seite einer Reise... Eine Gegendarstellung. Oder wie es ist, wenn man sein Karma nicht kaputt gemacht hat!

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
21.966
Motorrad
Cromburn 125
Die Idee:
"Ich will/muss mit @Mao mal 'nen Kaffee trinken!"


Die Umsetzung:
Eine kleine PN nach Austria gesandt und angefragt, wie es denn mal mit einem Tässchen in der Mitte zwischen W und HH wäre.
Keine 48 Stunden später war ein Appartement gebucht und @Dimitri Harkov als (noch bitter nötiger!) Beistand eingetütet!
Treffpunkt sollte Dresden sein.
Was @Mao und @Dimitri Harkov bei An- und Abfahrt erlebten könnt ihr hier nachlesen: Treffen - Eine Reise

Mein Teil der Reise verlief ein wenig angenehmer.
Da "Zeit" momentan nicht zu meinen Problemen gehört, habe ich auf den 2x-460-KM-Tort Hamburg->Dresden->Hamburg verzichtet und 'ne etwas längere Reise geplant.

Tag 1: Hamburg -> Halberstadt:

1686562307544.png
Gefahren wurde diesmal mit der Nelli.
Aber alles in Etappen, die problemlos auch mit 'ner 125er zu fahren sind!
Navigation sollte wieder mittels Beeline-App auf dem Handy-Bildschirm erfolgen (ich hatte mich mit dem "Koppelungs-Problem" noch nicht wieder beschäftigt). Das funktionierte bis irgendwo hinter Uelzen auch prima, bis dem schwarzen Handy mit schwarzem Beeline-Display auf schwarzem Untergrund unter der Klarsichthülle des Tankrucksacks zu warm wurde... :rolleyes:
Egal... ...abkühlen lassen, Ohrstöpsel anschließen und von Frau Google in der Jackentasche leiten lassen. 🤷‍♂️

Die Fahrt verlief unspektakulär, bis ich ins Harz-Vorland kam.
1686563489266.png
Wirklich (wirklich!!) schön da!!!

1686565237958.png
Um diese Gegend muss man die Einwohner echt beneiden!
Die Bilder lassen nur erahnen, wie schön es dort ist!!

In Halberstadt dann im Hotel eingecheckt, zum Tanken, Öl- und Kettencheck ... und dann Kaffee und Kuchen (Café Löper, lecker!) in der Altstadt.
Noch 'n büschen rumgelaufen, abends zum Asiaten ums Eck (is' lustig, wenn Chinesen "sächseln"), um 20:30h lag ich im Bett.
😴
Zum Hotel:
Harz | Hotel Abtshof | Halberstadt ~70 €/Nacht inkl. Frühstück ("Standard"-Buffett), Kurtaxe, Bettensteuer.
"Bikers welcome"!
Mitten in der Altstadt.
Empfehlung: Ja.

Tag 2: Halberstadt -> Dresden:

1686565338447.png
Nach dem Frühstück ging es ca. 2 Stunden weiter durchs Harz-Vorland.
Vorbei an Klatschmohnwiesen, Lavendelfeldern, Hopfenplantagen, ...
Auf irgendwelchen Pfosten saßen Greifvögel (oder flogen über mir rum), Störche staksten auf den Feldern herum und jagten Kleingetier, ...
Eine Gegend, in der ich mich vollkommen im Hier und Jetzt auflösen konnte! Noch nie ist mir die Zeit beim Mopedfahren sooo schnell vergangen!
Sooo viel zu gucken, riechen, bewundern, ...
https://www.brixton-forum.de/threads/der-moment-wenn.1084/page-156#post-123734

Bei Bitterfeld wollte ich den rechten Spiegel ein wenig nachjustieren (ich neige dazu auf längeren Fahrten etwas in mich zusammenzusacken)... Da machte es SPROING!! und die Halteschraube und Feder verabschiedeten sich in die Botanik. :oops:
Ich hatte den Spiegel noch in der Hand, als Frau G. mich anwies "In 300 Metern links abbiegen!". :eek:
Kurze Panik-Attacke - weiter geradeaus gefahren - rechts ran - Spiegel einpacken - wenden - ... :rolleyes:
Willkommen zurück in der Realität! 🙇‍♂️

Kurz vor Meißen kommt man dann an die Elbe und der hamburger Jung bekommt Heimatgefühle ("Wenn ich jetzt hier reinpin... reinspucke, wer ist dann schneller zu Hause?").

Auch wunderschön!!
1686568044059.png
1686568128324.png

Langsam wurde es brüllend heiß und schwül (ich hätte es ahnen können*) und 450 Meter (!) vorm Erreichen der Unterkunft taten sich die Schleusen des Himmels auf. In einer Art und Weise, wie ich es selten erlebt habe.
*Ich war in @Mao 's Karma-Bereich eingedrungen!
Klatschnass bis auf die Knochen hab' ich es dann geschafft. Regenklamotten lagen zu Hause, hätten aber auch nichts genutzt.

Das Appartment besetzt ("Ziehen Sie die Schuhe bitte hier unten aus! Für die Tür- und Torschlösser müssen Sie 2 Apps runterladen! ..."). 🥴
Im Handy die Nachricht gefunden, dass @Mao und @Dimitri Harkov 60 KMs vor Dresden im Unwetter festsitzen. Nach 20 Minuten rollten dann doch 2 Guzzis auf den Hof. Mao (aus Kognito) und Dimitri (mit schwer gerrrolltem "R") Harkov (mit chartem "CH") waren da.
Große Freude!!! 🤗

1686576128162.png(Wie nennt man es, wenn sich 2 Wiener und ein Hamburger treffen?)

Mit aller gebotenen Zurückhaltung wurde ausgeboxt, wer welches Zimmer nehmen muss (DANKE für den Balkon, Jungs!).
Kurz beratschlagt, ob wir zum Griechen gehen, oder zum Griechen.
Ab da gab es dann eigentlich nur noch EIN Thema (Spoiler: "Schwarz und rund!"und "Eigentlich liebe ich Sie ja, aber..."). @Dimitri Harkov : Verbessere mich bitte, falls ich etwas überhört haben sollte!
Nach dem Essen verließen uns dann auch bald die Kräfte und es ging ins Bett.
😴

Das Appartment: Zentrumsnahe Ferienwohnung, Dresden, Deutschland 3 Schlafzimmer (jedes mit TV) ~200,- €/Nacht.
Empfehlung: Für Selbstversorger vollkommen ok.

Tag 3: Dresden -> Halberstadt:
Kaffee und süße Teilchen beim Bäcker ums Eck.
Aufsatteln.
Los.
Während Mao und Dimitrrri des Schwimmkurses 2. Teil besuchten, rollte ich wieder in die Sonne.
Selbe Route, wie am Vortag (nur in der anderen Richtung).
Mindestens genauso schön!
Ohne Abendessen sehr zeitig ins Bett. Langsam merkte ich die Tour dann doch. 🤷‍♂️
😴

Hotel in Halberstadt: Hotel am Sommerbad Halberstadt 75,- €/Nacht inkl. Frühstück und Gedöns.
Parkplätze überdacht ("Damit ihr Motorrad nicht nass wird!").
Ein extrem bemühter Chef. Man konnte ihm nicht über den Weg laufen, ohne nach dem Befinden gefragt zu werden. 😅
Frühstück diesmal kein Buffett, sondern pünktlich am Tisch angerichtet und lecker!
Empfehlung: Ja.

Tag 4: Halberstadt -> Lippstadt:

1686572099937.png

Nach dem Frühstück einen kurzen Plausch mit dem Opa einer Angestellten gehabt:
"Junger Mann (DANKE dafür!), ist das Ihr Motorrad? Darf ich mal gucken? Ich war gerade beim Bürgeramt, um meine alte DDR-Fahrerlaubnis gegen so 'ne Scheckkarte umzutauschen. Die haben mir gesagt, dass ich dafür aber noch 23 Jahre Zeit habe. Ich bin jetzt 85. Ich glaub, ich lass' das!" 😁
1686571230593.png
Das Bild ist etwas unscharf, weil "aus der Hüfte" geschossen.
Ganz goldig, der Alte!!!
Unbekannterweise die besten Wünsche dafür, dass er den Schein doch noch umtauschen muss! 👍

Danach wieder 'ne Weile durchs Harz-Vorland.
1686571750025.png
1686571858267.png
An der Gegend kann ich mich einfach nicht satt gucken! 😍

Dann durch/über den Harz via Bad Harzburg/Goslar weiter.
Auch wun-der-schön!
Gefühlt rollt man durch 500 Ortschaften, die ausschließlich aus Fachwerk-Häuschen bestehen.
Dann wieder 9%ige Steigungen rauf und ... nächstes Tal ... nächster atemberaubender Ausblick.
Vor Begeisterung hab' ich vergessen, Bilder zu machen... 🥴 🤷‍♂️

Ab Bad Driburg wurde es dann zäh. Viel Verkehr, bekloppte Ampelschaltungen, ...
Schließlich dann doch in Bad Waldliesborn (zu Lippstadt) angekommen.
Das Hotel hatte im Vorwege 'ne Mail geschickt, dass es einen "Check-In-Automaten" gäbe, an dem man den Schlüssel bekäme.
Doof, dass da nicht beistand, dass man an dem Automateen auch sofort per Karte zahlen muss! :oops:
Gottseidank akzeptierte der Gerät sogar meine Sparkassen-Konto-Karte (und es war sogar noch genug Guthaben aufm Konto).
Normalerweise zahle ich ALLES und IMMER bar!

Eingecheckt, zum Tanken gefahren und ab zu @Argilas von Phaalen seiner Frau ihrem Garten!
@Shrooty war auch schon da!
Wieder 2 Gesichter mehr, die man mal "in echt" gesehen hat!
Staffelrollen-Übergabe, Kaffee, Kuchen, Klönen... Schön! 🤗

1686573117523.png
Das machen wir mal wieder!

Mit Pflaumenkuchen im Bauch zurück in die Herberge... Schlafen.

Das Hotel: Hotel Klusenhof – Das Wohlfühl-Hotel in Lippstadt-Bad Waldliesborn 50,-€/Nacht.
Empfehlung: Bedingt.
😴

Tag 5 Lippstadt -> Hamburg:

Aufstehen, duschen, frühstücken!
Frühstück? War zwar angeblich im Preis enthalten, gab's aber nicht (ich habe die gesamte Zeit niemanden gesehen, der zum Hotel gehört hätte...).
Was es gab, war eine Bäckerei im Haus, die allerdings (logischerweise?) Geld für Nahrung und Getränke verlangte.
MICH hat das nicht sehr gestört! Bin ohnehin kein großer "Frühstücker" und 50,-€/Nacht sind auch ohne Frühstück ok, find' ich.
Wer also mit dem Eincheck-Gerät, Kartenzahlung und ohne Frühstück klarkommt, kann dort gut absteigen. 🤷‍♂️

Also in der Bäckerei 2 große Kaffee und ab auf die Straße.

Der Rückweg verlief wiederum unauffällig.
Bis auf dieses nagende Gefühl, dass ich eigentlich viel lieber noch weiterfahren, mehr nette Forums-Menschen kennenlernen, mehr schöne Städte und Gegenden erkunden, einfach meine Nomaden-Gene ausleben möchte!

Schluss mit lustig war dann kurz vor den Toren meiner Heimatstadt.
Ab Buchholz ging nichts mehr!
A7 gesperrt wegen Elbtunnel kaputt, oder so. A1 gesperrt, wegen diesem dämlichen MoGo. Und die B75 gesperrt, wegen Baustellen.
Und um mich rum genervte Familien, die anscheinend mich ganz alleine (als Moped-Fahrer) für ihr Ungemach verantwortlich machten, Bauernvolk, das mir (2x) nach dem Leben trachtete ("Ich hab' Sie garnicht gesehen!"), Polizei, die einen nirgendwo durchließ, ...
Und das Ganze bei gefühlten 38°C.
Schlussendlich bin ich dann aber doch zu Hause angekommen.

Die Zahlen zur Tour muss ich nachreichen...

Fa(hr)zit:
Würde ich diese Tour auch mit der 125er fahren?
JA!

Und der Harz wird mich in absehbarer Zeit wiedersehen!
Wäre vielleicht auch eine schöne Gegend, um sich mit mehreren Leuten zu treffen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Idee:
"Ich will/muss mit @Mao mal 'nen Kaffee trinken!"


Die Umsetzung:
Eine kleine PN nach Austria gesandt und angefragt, wie es denn mal mit einem Tässchen in der Mitte zwischen W und HH wäre.
Keine 48 Stunden später war ein Appartement gebucht und @Dimitri Harkov als (noch bitter nötiger!) Beistand eingetütet!
Treffpunkt sollte Dresden sein.
Was @Mao und @Dimitri Harkov bei An- und Abfahrt erlebten könnt ihr hier nachlesen: Treffen - Eine Reise

Mein Teil der Reise verlief ein wenig angenehmer.
Da "Zeit" momentan nicht zu meinen Problemen gehört, habe ich auf den 2x-460-KM-Tort Hamburg->Dresden->Hamburg verzichtet und 'ne etwas längere Reise geplant.

Tag 1: Hamburg -> Halberstadt:

Anhang anzeigen 26005
Gefahren wurde diesmal mit der Nelli.
Aber alles in Etappen, die problemlos auch mit 'ner 125er zu fahren sind!
Navigation sollte wieder mittels Beeline-App auf dem Handy-Bildschirm erfolgen (ich hatte mich mit dem "Koppelungs-Problem" noch nicht wieder beschäftigt). Das funktionierte bis irgendwo hinter Uelzen auch prima, bis dem schwarzen Handy mit schwarzem Beeline-Display auf schwarzem Untergrund unter der Klarsichthülle des Tankrucksacks zu warm wurde... :rolleyes:
Egal... ...abkühlen lassen, Ohrstöpsel anschließen und von Frau Google in der Jackentasche leiten lassen. 🤷‍♂️

Die Fahrt verlief unspektakulär, bis ich ins Harz-Vorland kam.
Anhang anzeigen 26006
Wirklich (wirklich!!) schön da!!!

Anhang anzeigen 26007
Um diese Gegend muss man die Einwohner echt beneiden!
Die Bilder lassen nur erahnen, wie schön es dort ist!!

In Halberstadt dann im Hotel eingecheckt, zum Tanken, Öl- und Kettencheck ... und dann Kaffee und Kuchen (Café Löper, lecker!) in der Altstadt.
Noch 'n büschen rumgelaufen, abends zum Asiaten ums Eck (is' lustig, wenn Chinesen "sächseln"), um 20:30h lag ich im Bett.
😴
Zum Hotel:
Harz | Hotel Abtshof | Halberstadt ~70 €/Nacht inkl. Frühstück ("Standard"-Buffett), Kurtaxe, Bettensteuer.
"Bikers welcome"!
Mitten in der Altstadt.
Empfehlung: Ja.

Tag 2: Halberstadt -> Dresden:

Anhang anzeigen 26008
Nach dem Frühstück ging es ca. 2 Stunden weiter durchs Harz-Vorland.
Vorbei an Klatschmohnwiesen, Lavendelfeldern, Hopfenplantagen, ...
Auf irgendwelchen Pfosten saßen Greifvögel (oder flogen über mir rum), Störche staksten auf den Feldern herum und jagten Kleingetier, ...
Eine Gegend, in der ich mich vollkommen im Hier und Jetzt auflösen konnte! Noch nie ist mir die Zeit beim Mopedfahren sooo schnell vergangen!
Sooo viel zu gucken, riechen, bewundern, ...
https://www.brixton-forum.de/threads/der-moment-wenn.1084/page-156#post-123734

Bei Bitterfeld wollte ich den rechten Spiegel ein wenig nachjustieren (ich neige dazu auf längeren Fahrten etwas in mich zusammenzusacken)... Da machte es SPROING!! und die Halteschraube und Feder verabschiedeten sich in die Botanik. :oops:
Ich hatte den Spiegel noch in der Hand, als Frau G. mich anwies "In 300 Metern links abbiegen!". :eek:
Kurze Panik-Attacke - weiter geradeaus gefahren - rechts ran - Spiegel einpacken - wenden - ... :rolleyes:
Willkommen zurück in der Realität! 🙇‍♂️

Kurz vor Meißen kommt man dann an die Elbe und der hamburger Jung bekommt Heimatgefühle ("Wenn ich jetzt hier reinpin... reinspucke, wer ist dann schneller zu Hause?").

Auch wunderschön!!
Anhang anzeigen 26011
Anhang anzeigen 26012

Langsam wurde es brüllend heiß und schwül (ich hätte es ahnen können*) und 450 Meter (!) vorm Erreichen der Unterkunft taten sich die Schleusen des Himmels auf. In einer Art und Weise, wie ich es selten erlebt habe.
*Ich war in @Mao 's Karma-Bereich eingedrungen!
Klatschnass bis auf die Knochen hab' ich es dann geschafft. Regenklamotten lagen zu Hause, hätten aber auch nichts genutzt.

Das Appartment besetzt ("Ziehen Sie die Schuhe bitte hier unten aus! Für die Tür- und Torschlösser müssen Sie 2 Apps runterladen! ..."). 🥴
Im Handy die Nachricht gefunden, dass @Mao und @Dimitri Harkov 60 KMs vor Dresden im Unwetter festsitzen. Nach 20 Minuten rollten dann doch 2 Guzzis auf den Hof. Mao (aus Kognito) und Dimitri (mit schwer gerrrolltem "R") Harkov (mit chartem "CH") waren da.
Große Freude!!! 🤗

Anhang anzeigen 26019
(Wie nennt man es, wenn sich 2 Wiener und ein Hamburger treffen?)

Mit aller gebotenen Zurückhaltung wurde ausgeboxt, wer welches Zimmer nehmen muss (DANKE für den Balkon, Jungs!).
Kurz beratschlagt, ob wir zum Griechen gehen, oder zum Griechen.
Ab da gab es dann eigentlich nur noch EIN Thema (Spoiler: "Schwarz und rund!"und "Eigentlich liebe ich Sie ja, aber..."). @Dimitri Harkov : Verbessere mich bitte, falls ich etwas überhört haben sollte!
Nach dem Essen verließen uns dann auch bald die Kräfte und es ging ins Bett.
😴

Das Appartment: Zentrumsnahe Ferienwohnung, Dresden, Deutschland 3 Schlafzimmer (jedes mit TV) ~200,- €/Nacht.
Empfehlung: Für Selbstversorger vollkommen ok.

Tag 3: Dresden -> Halberstadt:
Kaffee und süße Teilchen beim Bäcker ums Eck.
Aufsatteln.
Los.
Während Mao und Dimitrrri des Schwimmkurses 2. Teil besuchten, rollte ich wieder in die Sonne.
Selbe Route, wie am Vortag (nur in der anderen Richtung).
Mindestens genauso schön!
Ohne Abendessen sehr zeitig ins Bett. Langsam merkte ich die Tour dann doch. 🤷‍♂️
😴

Hotel in Halberstadt: Hotel am Sommerbad Halberstadt 75,- €/Nacht inkl. Frühstück und Gedöns.
Parkplätze überdacht ("Damit ihr Motorrad nicht nass wird!").
Ein extrem bemühter Chef. Man konnte ihm nicht über den Weg laufen, ohne nach dem Befinden gefragt zu werden. 😅
Frühstück diesmal kein Buffett, sondern pünktlich am Tisch angerichtet und lecker!
Empfehlung: Ja.

Tag 4: Halberstadt -> Lippstadt:

Anhang anzeigen 26016

Nach dem Frühstück einen kurzen Plausch mit dem Opa einer Angestellten gehabt:
"Junger Mann (DANKE dafür!), ist das Ihr Motorrad? Darf ich mal gucken? Ich war gerade beim Bürgeramt, um meine alte DDR-Fahrerlaubnis gegen so 'ne Scheckkarte umzutauschen. Die haben mir gesagt, dass ich dafür aber noch 23 Jahre Zeit habe. Ich bin jetzt 85. Ich glaub, ich lass' das!" 😁
Anhang anzeigen 26013
Das Bild ist etwas unscharf, weil "aus der Hüfte" geschossen.
Ganz goldig, der Alte!!!
Unbekannterweise die besten Wünsche dafür, dass er den Schein doch noch umtauschen muss! 👍

Danach wieder 'ne Weile durchs Harz-Vorland.
Anhang anzeigen 26014
Anhang anzeigen 26015
An der Gegend kann ich mich einfach nicht satt gucken! 😍

Dann durch/über den Harz via Bad Harzburg/Goslar weiter.
Auch wun-der-schön!
Gefühlt rollt man durch 500 Ortschaften, die ausschließlich aus Fachwerk-Häuschen bestehen.
Dann wieder 9%ige Steigungen rauf und ... nächstes Tal ... nächster atemberaubender Ausblick.
Vor Begeisterung hab' ich vergessen, Bilder zu machen... 🥴 🤷‍♂️

Ab Bad Driburg wurde es dann zäh. Viel Verkehr, bekloppte Ampelschaltungen, ...
Schließlich dann doch in Bad Waldliesborn (zu Lippstadt) angekommen.
Das Hotel hatte im Vorwege 'ne Mail geschickt, dass es einen "Check-In-Automaten" gäbe, an dem man den Schlüssel bekäme.
Doof, dass da nicht beistand, dass man an dem Automateen auch sofort per Karte zahlen muss! :oops:
Gottseidank akzeptierte der Gerät sogar meine Sparkassen-Konto-Karte (und es war sogar noch genug Guthaben aufm Konto).
Normalerweise zahle ich ALLES und IMMER bar!

Eingecheckt, zum Tanken gefahren und ab zu @Argilas von Phaalen seiner Frau ihrem Garten!
@Shrooty war auch schon da!
Wieder 2 Gesichter mehr, die man mal "in echt" gesehen hat!
Staffelrollen-Übergabe, Kaffee, Kuchen, Klönen... Schön! 🤗

Anhang anzeigen 26017
Das machen wir mal wieder!

Mit Pflaumenkuchen im Bauch zurück in die Herberge... Schlafen.

Das Hotel: Hotel Klusenhof – Das Wohlfühl-Hotel in Lippstadt-Bad Waldliesborn 50,-€/Nacht.
Empfehlung: Bedingt.
😴

Tag 5 Lippstadt -> Hamburg:

Aufstehen, duschen, frühstücken!
Frühstück? War zwar angeblich im Preis enthalten, gab's aber nicht (ich habe die gesamte Zeit niemanden gesehen, der zum Hotel gehört hätte...).
Was es gab, war eine Bäckerei im Haus, die allerdings (logischerweise?) Geld für Nahrung und Getränke verlangte.
MICH hat das nicht sehr gestört! Bin ohnehin kein großer "Frühstücker" und 50,-€/Nacht sind auch ohne Frühstück ok, find' ich.
Wer also mit dem Eincheck-Gerät, Kartenzahlung und ohne Frühstück klarkommt, kann dort gut absteigen. 🤷‍♂️

Also in der Bäckerei 2 große Kaffee und ab auf die Straße.

Der Rückweg verlief wiederum unauffällig.
Bis auf dieses nagende Gefühl, dass ich eigentlich viel lieber noch weiterfahren, mehr nette Forums-Menschen kennenlernen, mehr schöne Städte und Gegenden erkunden, einfach meine Nomaden-Gene ausleben möchte!

Schluss mit lustig war dann kurz vor den Toren meiner Heimatstadt.
Ab Buchholz ging nichts mehr!
A7 gesperrt wegen Elbtunnel kaputt, oder so. A1 gesperrt, wegen diesem dämlichen MoGo. Und die B75 gesperrt, wegen Baustellen.
Und um mich rum genervte Familien, die anscheinend mich ganz alleine (als Moped-Fahrer) für ihr Ungemach verantwortlich machten, Bauernvolk, das mir (2x) nach dem Leben trachtete ("Ich hab' Sie garnicht gesehen!"), Polizei, die einen nirgendwo durchließ, ...
Und das Ganze bei gefühlten 38°C.
Schlussendlich bin ich dann aber doch zu Hause angekommen.

Die Zahlen zur Tour muss ich nachreichen...

Fa(hr)zit:
Würde ich diese Tour auch mit der 125er fahren?
JA!

Und der Harz wird mich in absehbarer Zeit wiedersehen!
Wäre vielleicht auch eine schöne Gegend, um sich mit mehreren Leuten zu treffen!
Auch hier wieder ein schöner Reisebericht der recht kurzweilig verfasst wurde und einem mit auf die Reise nimmt! 🤩🤩👍👍👍
Eingecheckt, zum Tanken gefahren und ab zu @Argilas von Phaalen seiner Frau ihrem Garten!
@Shrooty war auch schon da!
Wieder 2 Gesichter mehr, die man mal "in echt" gesehen hat!
Staffelrollen-Übergabe, Kaffee, Kuchen, Klönen... Schön! 🤗

https://www.brixton-forum.de/data/attachments/26/26017-8665a0642f3ecec9d396933566129cef.jpg
Das machen wir mal wieder!
Auf jeden Fall, jetzt wo ich Dich persönlich ein wenig kennen gelernt habe! 🤗🤗😉😉
Und von meiner Frau soll ich ausrichten, wenn es bis zum Winter nicht geklappt haben sollte das man sich nochmal auf Kaffee und Kuchen trifft! Gibt es ein Kuchen Carepaket aus Lippstadt!!!!😁😁😁😁
 
Ich hatte den Spiegel noch in der Hand, als Frau G. mich anwies "In 300 Metern links abbiegen!". :eek:
Muhaha 😂
Ein extrem bemühter Chef. Man konnte ihm nicht über den Weg laufen, ohne nach dem Befinden gefragt zu werden. 😅
Da hast du etwas missinterpretiert.
Der sah dich. deshalb hat er gefragt ob es eh noch geht. Das würde jeder machen.



Super schön geschrieben mein Dickerchen ...lieber!
Kompliment 👍 ☺️
 
bei deinen ausflügen / abenteuern taucht
man gerne ein und fühlt sich mitgenommen
(im sinne von dabei gewesen zu sein ☝️
nicht das hier gleich wieder das gefrotzel
losgeht 🤪)
viel zu schnell hat man das ende erreicht
und findet sich wieder in der gegenwart,
schade eigentlich 😅

DANKE!

irgendwann erscheinen wohl 2 bände aus
deinen erlebten reisen:

mein ritt auf der ratte / der rattenbändiger
nelly‘s reisen / vom seebär und seiner nelly

8E24A168-864C-4DE9-BF9A-9A5B69726DBE.jpeg
 
Nur der Vollständigkeit halber: ich bin mit meiner Guzzi 100%ig zufrieden :)
Ja. Natürlich!
DU hast ja auch vernünftige Räder/Reifen drauf!!

Selbstverständlich (!) betrifft das nur und einzig und ausschließlich dem @Mao sein Moped!

Sollte ich mich missverständlich ausgedrückt haben, bitte ich vielmals um Verheizung!!! 🖖
 

Ähnliche Themen

Tour Eine kleine "Vatertags"-Tour

Treffen Eine Reise

Tour Der Homerun / mit der Brixton von Bayern zurück in den Norden

Treffen Die Reise zum Kaffee trinken

Tour Wellness Tour Salzburger Alpen

Zurück
Oben