Alternativen zu Brixton

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Wie sie in Österreich läuft weiß ich nicht, ich bin aus die deutsche Land :D
Aber auch hier kann ich erst nächste Woche eine Aussage dazu machen. Die Lieferung war aber deutlich schneller als bei der Brixton. Wegen Euro 3 und Sondergenehmigung dauert die Zulassung noch.
 

much

Mitglied
Beiträge
28
Danke für die prompte Antwort. Hab in Ö noch keine gesehen. In Wien gibt es seit heuer zumindest eine Adresse und Telefonnummer von Romet. Scheint aber eher ein Vermittler und kein Händler mit Werkstatt zu sein. Die Euro 3 125er sind ja echt günstig. Was aber wenn das Ding kaputt ist? Vielleicht eher doch die Brixton. Ich hoffe, dass bald etwas ein wenig stärkeres als die 125er kommt.
Liebe Grüße nach Deutschland
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
609
Hab hierzulande auch noch keine auf den Straßen gesehen. Die Webseite gleicht eher einem Onlineshop als einem Portal eines Importeurs - eine 250cc wie diese wäre interessant.
 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Also fahren tut die Romet ganz gut. Was die Ersatzteile angeht bin ich ziemlich endspannt. Erstens sind die Teile vom selben Hersteller wie Brixton(durch die Bank China) und die finden sich auch überall wieder in anderen Marken. Zweitens werden die schon länger verkauft und Polen ist nicht aus der Welt. Und zu guter letzt kann ich mir 2 Romet neu kaufen zum Preis einer Brixton und hätte einen kompletten Ersatzteilspender:D Ein Motor kostet grad mal 120€. Die Technik ist so simpel, da kann man alles selber bauen! Darauf kam esmir auch an.
Aber wir sollten hier nicht weiter vom Thema abschweifen ;) Gehört eher in "Motorrad allgemein "
 

much

Mitglied
Beiträge
28
Die 250er Romet schaut gut aus, aber die Euro 4 Romets sind nicht billig. Um 700er mehr krieg ich eine 250er Honda Enduro mit mindestens 2 Jahren Garantie. Auch wenn sie vielleicht aus Thailand ist. Eine 250er Brixton mit 6 - 800 Euro Aufpreis zur 125er wäre interessant. Und sie sollte auch paar Jahre halten.
 

much

Mitglied
Beiträge
28
Noch eine Frage, falls irgendwer informiert ist, auch eher Bereich Motorrad allgemein: Sind die Motoren von Brixton, Romet und Mash eigentlich austauschbar? Alle Suzuki Lizenz? Und wieviel kostet ein Euro 4 125er Einspritzer als Ersatzteil? Wenns nicht viel mehr als 200 € sind, wäre das Risiko auch nach Ende der Gewährleistung überschaubarer.
 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Hier mal ein Bild der Romet mit Pilotenkoffer. Ist nur erst einmal mit Spanngurt lose zur Vorstellung. Die endgültige Position wird dann noch mit der zu bauenden Halterung bestimmt.

 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Die Romet mit fertig montierten Koffern. Die Brixton haben wir nun auch endlich und sie ist gegenüber der Romet zierlicher. Somit fallen die Pilotenkoffer für die Scrambler aus. Sie bleibt wie sie ist:rolleyes:

 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Für diejenigen die noch gerne ein Motorrad mit Euro 3 haben wollen, bis Ende 2018 gibt es noch dieses Schlupfloch.

Ein Schlupfloch hält die Neuregelung allerdings bereit: Die Hersteller können mit einer speziellen Ausnahmegenehmigung, "Auslaufende Serie" genannt, auch nach dem Stichtag 1. Januar 2017 noch Euro-3-Modelle verkaufen – in limitierter Stückzahl. Pro beantragtem Modell dürfen das zehn Prozent der Neuzulassungen aus den Jahren 2015 und 2016 sein. Sollte diese Summe kleiner als 100 Stück ausfallen, darf der Hersteller auf eben diese 100 Fahrzeuge aufrunden. Für Nischenanbieter könnte diese Ausnahmeregelung einen wichtigen Zeitgewinn bringen, allerdings dürfen diese Fahrzeuge nur noch in den Jahren 2017 und 2018 zugelassen werden.

So habe ich die Romet noch über den Händler zugelassen ;)
 
G

Gast

Hier eine Alternative in eine ganz andere Richtung. Nicht unbedingt was für 16-jährige aber gewiss interessant für alle, die eine 125er noch als "echtes" Motorrad kennen.
Moto Guzzi Stornello 125 Sport. Wurde gebaut von 1961-1967. Gab's auch als 160er mit 16PS auf 95 kg. Eine Rakete. Steht gerade toprestauriert mit "neuem" 160er-Motor bei dem Guzzi-Händler bei mir um's Eck zum Verkauf für gewünschte € 3.600.-. Ich liebäugle schwer mit dem Kauf, wenn ich den Preis unter die "magische" 3.000.- kriege.
Es muss also nicht unbedingt Retro sein, es gibt die besseren Originale zu ähnlichen Preisen, auch wenn man etwas suchen muss und nicht online bestellen kann.


 
G

gas

@ much posting 2017

Die 125er-Motoren von Romet und Mash sind wohl ident. Ansonsten bauen die meisten Asiaten Suzuki- oder Honda-Lizenzmotoren ein. Aber Honda und Suzuki haben halt im Laufe der Jahre mehr als einen 125er-Motor entwickelt.
 
G

Gast

Und das könnte man als die zeitgenössische Interpretation (mit viel Software- und Elektronik-Kram) der Moto Guzzi bezeichnen. Die Mondial HP 125, 143 kg, 13,5 PS zum Listenpreis von € 3.500.- beim Kymco-Händler. Im Sommer auch als 250er mit vermutlich 25 PS für vorausgesagte € 4.100.-.



Noch mehr neue Retrobikes gibt's hier zu gucken:

https://www.motoservices.com/actualite-moto/moto-Neo-retro-2017-Scrambler-Cafe-Racer-Vintage-les-nouveautes-sont-la.htm

Alternativen zur Brixton gibt's also zu Hauf. Ob die besser sind, bleibt dahingestellt. Aber alle eher etwas, das man eher beim Computerhändler warten lassen sollte als in einer Werkstatt.
 
G

Gast

Von Keeway aus gibt's noch den Retro-Chopper Superlight 125 mit knapp 10 PS und 150 kg





oder weniger Retro die RKV 125 mit 140 kg und etwas über 11 PS





oder sehr Retro der Cafe Racer 152, den muss man allerdings aus Bangladesh importieren.





Oder die Icone 125, die gibt's allerdings nur in Frankreich, also auch was für den Freund des Importes. EU-intern dürfte aber eine Zulassung in Deutschland kein Problem sein.
 
G

Gast

Nicht zu vergessen ist natürlich die preiswerte polnisch-chinesische Romet Ogar Caffe 125, die baugleich mit der Mash seventy five ist und aktuell im Abverkauf bei ebay für € 1.155.- incl. Versand angeboten wird.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/romet-ogar-caffe-125ccm-4-takt-besichtigung-in-mindelheim/788583144-305-7260



Und natürlich die "echten" französisch-chinesischen Mash 125er, die je nach Ausführung, etwa zwischen € 2.500.- - 2.800.- liegen.













Und natürlich die 250er von Mash für € 3.700.- - 3.800.-



 
G

Gast

Von Romet gibt's auch noch diese hübsche 125er, die Romet Ogar Legend mit ca. 10 PS und einigen Features für € 2.200.-.



Und die Romet SCMB Caffe Racer 125 für € 2.300.- incl. Versand.

Und zuletzt die Romet SCMB Caffe Racer 250 18 PS auf 149 kg für € 3.450.- incl. Versand.

 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Bei ein paar Modellen muss man aber wegen Euro 4 aufpassen! Die noch E3 haben kann mann halt nicht mehr lange zulassen und auch nur noch mit dieser Sondergenehmigung. Die Ogar dürfte da z.B. reinfallen.
 

Sucheingaben

motorrad cruiser neu

,

mutt mongrel 125

,

romet ogar 125

,
vervemoto gebraucht
, forum romet ogar legend, Bilder von einer BRIXTON 125cm3, brixton alternative, retro 125er, romet scmb 125 test, romet rcr schneller machen, 125er retro, mutt 125ccm forum, Romet scmb 125, romet legend 125 test, romet ogar caffe, romet 250 ccm, mutt motorrad Deutschland, Romet ersatzteile, scrambler 125er, Romet Soft Chopper 2 schneller machen, orcal astor, welche romet 125er, mash motor baugleich, romet motorrad, kreidler dice cr 125 österreich

Ähnliche Themen

Oben