Zeigt her eure...Nicht-Brixtons

Marmed

Mitglied
Beiträge
25
Motorrad
Mash Black Seven 125
Meine lieben Brixtoneers,

als einsamer Mashfahrer in diesem Forum habe ich mich nicht getraut, Fotos von meiner schwarzen Sieben zwischen eure wunderschönen Brixtons zu schmeißen. Ich denke, ein neuer Thread ist angebracht - vielleicht fühlen sich manche Kollegen dann veranlasst, Fotos ihrer anderen Schmuckstücke zu zeigen. 🤩

Nun ja, heute war ich bei wunderschönem Wetter ein bisschen unterwegs und habe dabei diesen Schnappschuss gemacht:
IMG-20200828-WA0002.jpeg

Und mein Gedanke war: Wieso zeige ich diesen leiwanden Brixton-Kollegen nicht einmal, wie unglaublich geil meine Mash ist? 😎

Sie hat nun 4.000 km runter und es gab bisher keine größeren Probleme. Sie schnurrt wie ein Kätzchen, zieht willig bis zu 110 km/h (laut Tacho) und sorgt dabei für Dauergrinsen. 😁 Die Standardbereifung aus dem Hause Timsun klebt am Asphalt, sodass man problemlos mit den Fußrasten kratzen kann. Außer es ist nass: Dann muss man wie auf rohen Eiern fahren. Oder wenn es Spurrillen gibt: Dann fährst man besser vorsichtig.

Der Motor ist tatsächlich ein wenig anders als bei Brixton. Das merkt man sowohl optisch als auch an dem vorhandenen Papier-Ölfilter:
20200828_115820.jpg

Qualitativ schätze ich die beiden Marken auf einer Ebene ein. Ich lese seit dem Frühjahr 2019 hier mit und erkenne so manche Dinge in meiner Mash wieder:
  • Die hinteren Blinkerkabel waren nicht ordentlich unter dem Blech montiert. Nach kurzer Zeit war ein Kabel aufgescheuert und der linke hintere Blinker hat nicht mehr funktioniert. Schrumpfschläuche, löten und eine ordentliche Befestigung waren die Folge.
  • Die Vorderbremse hat nach einiger Zeit begonnen zu quietschen. Also runter damit, ordentlich reinigen, Bremsbeläge abziehen und auf der Rückseite mit Kupferpaste bestreichen - hat geklappt.
  • Man muss regelmäßig kontrollieren, ob sich Schräubchen loslösen. Da aber alles mit dem richtigen Drehmoment angezogen und alle wichtigen Schrauben mit Loctite gesichert wurden, gab es hier schon länger kein Problem.
  • Die Tankanzeige ist unbrauchbar. Wenn ich frisch getankt habe, blinkt sie. Dann wieder nicht. Dann wieder schon. Dann wieder nicht. Dann wieder schon. Und wenn dann kein "wieder nicht" folgt, muss man dringend zur Tanke! Da muss ich daran denken, als mir mein Kumpel in zwei Plastikflaschen Sprit gebracht hat, weil ich liegengeblieben bin... 🤦‍♂️
Ansonsten - null problemo!

Leider hat im Frühjahr sehr starker Wind mein Mash'chen umgeworfen: Tacho defekt (die Nadel zeigte permanent 20 km/h und der KM-Stand war nicht mehr lesbar), Fußraste abgeschert, Kratzer am linken Lenkerende und ein verbogener Kupplungshebel. Dank Teilkasko wurde der Schaden bezahlt, repariert habe ich selbst. Dabei ist mir das wunderschöne Kombiinstrument wieder in die Augen gesprungen:
20200828_115828.jpg

So blöd es auch klingen mag: Das war eines der wichtigsten Kaufargumente pro Mash und contra Brixton. 😅 Genauso der Blinkerschalter, der sich per Knopfdruck wieder deaktivieren lässt.
Einen kleinen Blick kann man hier auch auf die Spiegel werfen: robust und selbst bei 100 km/h einwandfreie Sicht ohne störende Vibrationen.

Jetzt sabbert vielleicht der eine oder andere von euch - dabei habt ihr den Hintern noch gar nicht gesehen! 🤤
20200828_115811.jpg

Tja, was soll ich sagen. Sie macht wirklich großen Spaß, ist zuverlässig (springt immer sofort an), läuft rund, klingt gut, zieht brav, liegt top in der Kurve - ich kann mich nicht beschweren! Scheinbar haben auch andere (Motorrad)Mütter hübsche Töchter. 🤭
 

Schnaggo

Mitglied
Beiträge
76
Motorrad
Husqvarna Svartpilen 401, Vespa 50 Special
Meine lieben Brixtoneers,

als einsamer Mashfahrer in diesem Forum habe ich mich nicht getraut, Fotos von meiner schwarzen Sieben zwischen eure wunderschönen Brixtons zu schmeißen. Ich denke, ein neuer Thread ist angebracht - vielleicht fühlen sich manche Kollegen dann veranlasst, Fotos ihrer anderen Schmuckstücke zu zeigen. 🤩
Ich mag Mash! Besonders die Dirt Track hat es mir angetan. Geiles Evel Knievel Bike :) Deine ist aber auch schön :)
 

Mao

Mitglied
Beiträge
738
Motorrad
Haycrofter
Meine lieben Brixtoneers,

als einsamer Mashfahrer in diesem Forum habe ich mich nicht getraut, Fotos von meiner schwarzen Sieben zwischen eure wunderschönen Brixtons zu schmeißen. Ich denke, ein neuer Thread ist angebracht - vielleicht fühlen sich manche Kollegen dann veranlasst, Fotos ihrer anderen Schmuckstücke zu zeigen. 🤩

Nun ja, heute war ich bei wunderschönem Wetter ein bisschen unterwegs und habe dabei diesen Schnappschuss gemacht:
Anhang anzeigen 2816

Und mein Gedanke war: Wieso zeige ich diesen leiwanden Brixton-Kollegen nicht einmal, wie unglaublich geil meine Mash ist? 😎

Sie hat nun 4.000 km runter und es gab bisher keine größeren Probleme. Sie schnurrt wie ein Kätzchen, zieht willig bis zu 110 km/h (laut Tacho) und sorgt dabei für Dauergrinsen. 😁 Die Standardbereifung aus dem Hause Timsun klebt am Asphalt, sodass man problemlos mit den Fußrasten kratzen kann. Außer es ist nass: Dann muss man wie auf rohen Eiern fahren. Oder wenn es Spurrillen gibt: Dann fährst man besser vorsichtig.

Der Motor ist tatsächlich ein wenig anders als bei Brixton. Das merkt man sowohl optisch als auch an dem vorhandenen Papier-Ölfilter:
Anhang anzeigen 2817

Qualitativ schätze ich die beiden Marken auf einer Ebene ein. Ich lese seit dem Frühjahr 2019 hier mit und erkenne so manche Dinge in meiner Mash wieder:
  • Die hinteren Blinkerkabel waren nicht ordentlich unter dem Blech montiert. Nach kurzer Zeit war ein Kabel aufgescheuert und der linke hintere Blinker hat nicht mehr funktioniert. Schrumpfschläuche, löten und eine ordentliche Befestigung waren die Folge.
  • Die Vorderbremse hat nach einiger Zeit begonnen zu quietschen. Also runter damit, ordentlich reinigen, Bremsbeläge abziehen und auf der Rückseite mit Kupferpaste bestreichen - hat geklappt.
  • Man muss regelmäßig kontrollieren, ob sich Schräubchen loslösen. Da aber alles mit dem richtigen Drehmoment angezogen und alle wichtigen Schrauben mit Loctite gesichert wurden, gab es hier schon länger kein Problem.
  • Die Tankanzeige ist unbrauchbar. Wenn ich frisch getankt habe, blinkt sie. Dann wieder nicht. Dann wieder schon. Dann wieder nicht. Dann wieder schon. Und wenn dann kein "wieder nicht" folgt, muss man dringend zur Tanke! Da muss ich daran denken, als mir mein Kumpel in zwei Plastikflaschen Sprit gebracht hat, weil ich liegengeblieben bin... 🤦‍♂️
Ansonsten - null problemo!

Leider hat im Frühjahr sehr starker Wind mein Mash'chen umgeworfen: Tacho defekt (die Nadel zeigte permanent 20 km/h und der KM-Stand war nicht mehr lesbar), Fußraste abgeschert, Kratzer am linken Lenkerende und ein verbogener Kupplungshebel. Dank Teilkasko wurde der Schaden bezahlt, repariert habe ich selbst. Dabei ist mir das wunderschöne Kombiinstrument wieder in die Augen gesprungen:
Anhang anzeigen 2819

So blöd es auch klingen mag: Das war eines der wichtigsten Kaufargumente pro Mash und contra Brixton. 😅 Genauso der Blinkerschalter, der sich per Knopfdruck wieder deaktivieren lässt.
Einen kleinen Blick kann man hier auch auf die Spiegel werfen: robust und selbst bei 100 km/h einwandfreie Sicht ohne störende Vibrationen.

Jetzt sabbert vielleicht der eine oder andere von euch - dabei habt ihr den Hintern noch gar nicht gesehen! 🤤
Anhang anzeigen 2821

Tja, was soll ich sagen. Sie macht wirklich großen Spaß, ist zuverlässig (springt immer sofort an), läuft rund, klingt gut, zieht brav, liegt top in der Kurve - ich kann mich nicht beschweren! Scheinbar haben auch andere (Motorrad)Mütter hübsche Töchter. 🤭
Lasst die Hunde los.... 😁
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
543
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Die Instrumente auf der Brixton sind wirklich rudimentär, aber elektrisch und nicht mechanisch.
Habe für die Brixie noch keinen sinnvollen Ersatz zum Doppelinstrument gefunden.
Schön steht sie da Deine Mash!
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
193
Motorrad
Moto Guzzi V7
@Marmed: Vor meiner Arbeit gibts eine kleine 'China-Abteilung' am Motorradparkplatz - da stehe ich sehr oft neben einer Cromwell und einer hübschen Mash Black 7.

Das Doppelinstrument hatte es mir auch angetan, mich aber wegen Händlernähe doch für die Brixton entschieden.
Mit der bin ich aber auch sehr zufrieden.

Lustigerweise hat die nächste Maschine wieder nur ein Instrument... grummel... Aber bei der Guzzi weiß ich wenigstens, dass ich das nachrüsten kann ;)
 

Mao

Mitglied
Beiträge
738
Motorrad
Haycrofter
IMG_20200831_102448.jpg

Kommt auch immer drauf an welches Modell usw.
Auf die zb würd ich nur im Dunkeln raufsteigen
 

Schnaggo

Mitglied
Beiträge
76
Motorrad
Husqvarna Svartpilen 401, Vespa 50 Special
Meinst du der Unterschied zwischen Mash, Brixton und Co. ist groß ? Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch keins der Bikes ich echt gesehen habe. Aber für mich sieht das alles ziemlich gleich aus....
Ich hab schon beide gesehen, gefühlt und geherzt. oberflächlich gibt sich das alles nicht viel. Reine Frage des Styles. Man hört gutes und schlechtes von beiden Marken. Lediglich die Reifen scheinen so gut wie IMMER so lala zu sein ;-)
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
823
Motorrad
Cromwell 125
Nö. Die Unterschiede sind eher gering.
Du wirst aber z.B. in einem Honda-Forum auch keine Lobeshymnen auf 'ne Yamaha finden...
 
  • Like
Reaktionen: Mao

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
823
Motorrad
Cromwell 125
@Schnaggo :
Die SR ist auch nicht so ganz ohne, wenn ich mich recht erinnere. Ca. alle 30.000 neuer Kolben. Die Ventilsitze waren auch nicht für ihre Langlebigkeit berühmt, ebenso die Steuerkette. D.h. alle 2-3 Jahre Motor auf.
Kann natürlich sein, dass sich da in den letzten Jahrzehnten was getan hat...
 

Schnaggo

Mitglied
Beiträge
76
Motorrad
Husqvarna Svartpilen 401, Vespa 50 Special
@Schnaggo :
Die SR ist auch nicht so ganz ohne, wenn ich mich recht erinnere. Ca. alle 30.000 neuer Kolben. Die Ventilsitze waren auch nicht für ihre Langlebigkeit berühmt, ebenso die Steuerkette. D.h. alle 2-3 Jahre Motor auf.
Kann natürlich sein, dass sich da in den letzten Jahrzehnten was getan hat...
War auch nicht ganz ernst gemeint ;-) Beschäftigen sich aber zur Zeit so unglaublich viele Menschen mit der SR. Die kann man halt so geil in alle Richtungen umbauen. Cafe, Scrambler, Chopper, Bobber usw.....es gibt ja echt alles auf der Basis SR :) Schon ganz geil :)
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
193
Motorrad
Moto Guzzi V7
Zitat aus einem anderen Thread von heute:
Harley ist ein Mythos mit Steinzeittechnik
Das kann man von meiner neuen Guzzi auch sagen :)
DSCF0063ED.JPG
Das Foto ist zwar fürchterlich schlecht, aber ich war zu aufgeregt für g'scheite Fotos ;)

LG!

EDIT:
Na ein bissl besser gehts doch... hab etwas schönere Bilder angehängt. Und noch eine Nahaufnahme von Tank/Zylinder:
DSCF0068.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
823
Motorrad
Cromwell 125
Schöne Farbe...
Und Guzzi hat es wenigstens geschafft, die Cro-Magnon-Technik standfest zu kriegen, anstatt so ein Riesen-Boohay um die Marke zu machen.
 

Ähnliche Themen

  • Zeigt her eure Handyhalter und USB-Kabel

    Zeigt her eure Handyhalter und USB-Kabel: Hallo zusammen, da ich gestern meinen Handyhalter und mein USB-Kabel verbaut habe, anbei 2 Bilder und entsprechende Links zu diesen, mit beiden Artikeln...
  • BX125 Tacho zeigt falsche Werte

    Tacho zeigt falsche Werte: Hallo Leute, Mein Tacho zeigt sporadisch seit einigen Tagen verfälschte Werte. Meist tritt der Fehler beim verzögern der Geschwindigkeit auf...
  • Zeigt her eure Brixtons

    Zeigt her eure Brixtons: Ich dachte mir ich starte einfach mal einen Sammelthread für unsere Brixtons. Ich mache mal den Anfang mit meiner Felsberg.
Oben