Waschen mit Hochdruckreiniger ?

MaxMustermann

Mitglied
Beiträge
20
Ist hier jemand, der mit Hochdruckreiniger sein Brixton wascht und wie gefährlich ist das für das Motorrad? Die Möglichkeit habe ich nicht mit dem Schlauch vor meiner Wohnung das Motorrad zu waschen, da sowas bei mir streng verboten ist -.- =).Worauf muss man achten, welche Stellen sind zu vermeiden ? Gelesen habe ich, dass die Motorräder von diesem Hersteller sehr empfindlich sind wenn die im Kontakt mit dem Wasser sind. Ich komme aus Wien . Gibt es vielleicht irgendwo Waschstrassen ,wo man mit einem Schlauch
waschen kann aus dem keinen 100 bar Druck abgespritzt wird. Danke
 

Argilas von Phaalen

Alles kann! Nichts muss!
Beiträge
1.544
Motorrad
Felsberg 125 mattschwarz!!
Wenn du keine findest wo man mit einem Schlauch waschen kann ,würde ich dir vorschlagen in einer Waschanlage aus einigen Schritten entfernung mit dem Hochdruckreiniger die Maschiene "nur" mit Wasser einzunebeln und sie von Hand waschen! Vorher alle elektrischen Steckverbindungen kontrolieren und mit Kontacktspray vor eindringendem Wasser zu schützen! Nach dem Waschen genauso wie nach Regenfahrten die Kette neu fetten! Ich persönlich habe noch nie ein Motorrad,Mofa oder ähnliches direkt mit dem Hochdruckreiniger Abgeduscht! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Clearfix

NATO-Ralley
Beiträge
1.518
Motorrad
Cromwell
Mit dem Hochdruckreiniger würde ich sie auch nicht waschen. Da ich auch nicht die Möglichkeit habe sie mit dem Schlauch zu waschen shampooniere ich sie in der Garage mit dem Schwamm ein und dann wasche ich sie mit wieder mit dem Schwamm und klarem Wasser ab. Für die Stellen die ich mit dem Schwamm nicht erreiche habe ich eine 1,5 Liter Mineralwasserflasche auf die ich den Pumpsprüher von einem leeren Glasreiniger geschraubt habe und das Röhrchen mit einem dünnen Schlauch bis zum Flaschenboden erweitert habe. Mit zwei Flaschenfüllungen spüle ich so die ganze Maschine an den Stellen ab die ich mit dem Schwamm nicht erreiche. Danach noch alles mit einem Microfasertuch abtrocknen.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
5.026
Motorrad
Cromwell 125
Hochdruckreiniger mögen dazu taugen eingesaute PKW-Felgen oder LKW-Anhänger zu reinigen. Fürs Moped sind sie eigentlich die falsche Wahl. Für die Reinigung der Hinterradfelge/-speichen mags ja noch angehen, um diese Melange aus Kettenfett, Straßenstaub und Beutelmardern zu entfernen.
Ansonsten, wie @Argilas von Phaalen schrieb, lieber mit reichlich Abstand abduschen.
Grundsätzlich sind alle Motorräder (aller Hersteller!) empfindlich, wenn es um Feuchtigkeit und Elektrik geht. Es fehlt halt die schützende Karosserie. Da macht die Brixton keine Ausnahme (weder zum Guten noch zum Schlechten).
Kann sich eigentlich irgendwer erinnern, dass jemand, hier aus dem Forum, mal wegen eines definitiven Wasser-Elektrik- Problems liegen geblieben ist??? Ich glaube nämlich eher, das hat hier mal irgendwer in die Welt gesetzt und seitdem schreiben es alle anderen fleißig voneinander ab.
Wer allerdings mit dem Dampfstrahler auf den Kerzenstecker zielt, hat es auch nicht besser verdient.

Gute Nacht Jim-Bob und Sue-Ellen...
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.235
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Nur mit Handwäsche, vielleicht kurz vorher mit dem Schlauch ohne Druck anfeuchten. Wirklich schmutzige Stellen, wie das Hinterrad, mache ich einmal im Jahr, dann aber jede Speiche einzeln und die Felge mit Wachs konservieren, andere Stellen, wie Chrom oder Tank öfters, wenn unansehlich, mit einem feuchten Tuch und danach wieder einwachsen. Bei Chrom niemals hart polieren, da bist Du sonst schnell am Blech.
Auf diese Art ist meine Brixie seit zwei Jahren und Winterbetrieb ohne nennenswerten Rost unterwegs.
 

PiL

Mitglied
Beiträge
41
Also ich habe das jetzt 3x gemacht. Aus einer ausreichenden Entfernung und wichtige Teile ausgelassen. Keine Probleme gehabt. Aber sauber wird es nicht, deswegen werde ich das nächste Mal so eine Waschbox aufsuchen.
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.129
Motorrad
Rayburn
Was ich zwischendurch mache, da ich auch nicht soviel mit Wasser bei mir auf dem Hof waschen darf ( Gewässerschutz) mir auf einem Selbstwaschplatz einen Eimer zu leihen und in aller Ruhe mit Schwamm und Waschwasser das Mopped mit der Hand zu waschen. Irgendwer hat immer einen Eimer, manchmal auch der Betreiber
 

fluxxx82

Mitglied
Beiträge
51
Motorrad
Felsberg 125 ABS
Bin da leider etwas grober mit meiner Brixi..war bis jetzt 3x mal in der Waschbox. Sogar mit dieser komischen Schaumpistole und danach Hochdruckreiniger und lass auch keine Teile aus. Danach ab nach hause und mit Balistol alles einsprühen, bisher hatte ich damit keine Probleme. Aber besonders gut ist das vielleicht nicht für die Brixi :rolleyes:
 

Nichtraucher

Mitglied
Beiträge
126
Moin,
ich habe das Glück meine Maschinen selten reinigen zu müssen da ich sie nur bei gutem Wetter bewege. Ist es aber doch mal nötig, dann reicht ein Eimer mit warmen Wasser und etwas Autoshampoo. Dazu zwei Mikrofasertücher, eins zum feucht abwischen und eins für die Endtrocknung und gegen Putzstreifen. Ist viel Schmutz vorhanden dann das Tuch feuchter machen und oft zwischendurch auswaschen, funktioniert einwandfrei, wurde vor Jahren mal in der Oldtimer Markt empfohlen.
Hochdruckreiniger können viel kaputt machen, wenn man nur mal an Dichtringe denkt, sie halten Fett in den Lagern und Öle im Motor aber einem 100bar Wasserstrahl aus der falschen Richtung haben sie nicht viel entgegen zu setzen. Wasser dringt ein und bleibt drin.
Wie bei einer Armbanduhr, ist es einmal drin, bekommt man es nie wieder raus.

Achso, Sprühöl.
In der letzten Motorrad Classic ist ein Test, mit GUT abgeschnitten haben, "S100 Das Multiöl, Sonax SK90 Plus" und "WD40 Multifunktionsöl.

Willy
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.129
Motorrad
Rayburn
Also mit dem Kärcher solltest du wirklich aufpassen, ich weiß nicht ob wir überall geschlossene Kugel/ Rollen etc Lager haben, bei der einfachen Bauweise unserer Moppeds, nicht das du dir überall die Schmierstoffe rausspülst
VG Karsten
 

Helle007

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
BX 125 X
@MaxMustermann genau diese Frage hab ich mir auch gestellt... ich konnte es die Tage einfach nicht lassen und bin bei Wind und Wetter gefahren.... jetzt sieht die kleine Brixie etwas gesprenkelt aus 😅 da ich meine Autos immer mal mit so etwas wie dem Kärcher putzen (leichter Druck - die Felgen bekommen dann Hochdruck) - hab auch ich überlegt, ob dass denn für die Brixie gut ist.... Frage beantwortet ;) lieber Gartenschlauch, Eimer und Schwamm
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.129
Motorrad
Rayburn
Habe mir jetzt den wasserlosen Reiniger zugelegt und kann ihn wirklich empfehlen. Den Reiniger Stück für Stück aufsprühen und mit einem Microfasertuch abwischen. Nimmt jeglichen Schmutz, Schmiere, Kettenfett von allen Oberflächen. Auch die Felgen und Speichen werden super sauber. Kein Problem bei meinem Mattlack
 

Anhänge

  • 5BFE7149-EBAB-4DA9-A903-C404FEE7291B.png
    5BFE7149-EBAB-4DA9-A903-C404FEE7291B.png
    336 KB · Aufrufe: 20

Schnaggo

Mitglied
Beiträge
247
Motorrad
Husqvarna Svartpilen 401, Vespa 50 Special, Crossfire125 XS
Ich nehme das Ding hier Worx Hydroshot und das funktioniert super. Hat nicht viel Druck, ist mobil (2 Akkus, Ladegerät) und ein bissl Zubehör. Kann auch an direkt an das Gardena System angeschlossen werden. Ich benutze es allerdings auch für meinen Garten und die Scheiben. Das kann man für eine relativ sanfte Reinigung super einsetzen. Der Druck Druck ist verstellbar. Ich hab viel Freude mit dem Teil. Allerdings halte ich den Rüssel auch nicht direkt auf den Zylinder ;-) Ich reinige damit hauptsächlich die Verkleidungsteile und die Felgen. Ob sich ein Kauf "nur für den Bock" lohnt, sei mal dahingestellt. Für mich hat es sich total gelohnt! Gruss Dirk
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.115
Motorrad
2021er Sunray ABS
Das sind aber eher Aufarbeiter. Ne einfache gute Handwäsche täte es ja schon bei Gelegenheit. 😂
Trotzdem Danke 👍
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.115
Motorrad
2021er Sunray ABS
Da fehlt mir die Kraft zu. Meine Frau hat heute Mittag Kohlrabischnitzel gemacht...😣
 

Ähnliche Themen

Allgemeiner Werkzeugthread

Oben