BX125 Tacho Befestigungmutter abgefallen

Pipo59

Mitglied
Beiträge
13
Motorrad
Brixton Bx 125
Habe schon öfter beobachtet, dass der Tacho wackelt und immer besser, dann habe heute nachgeschaut und stellte fest dass eine der beden Hutmuttern fehlte und die andere kurz vor dem abfallen war. Habe beide Hutmuttern durch Selbstssichernde Muttern ersetzt. Die Schrauben am Krümmer zum Zylinder habe ich auch schon nachziehen müssen. Habe gerade mal 507 km drauf.20190905_184210.jpg20190905_183832.jpg20190905_183541.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
616
Die Schrauben am Krümmer wurden im Laufe der Zeit durch etwas kürzere ersetzt (da gab es sogar eine Info für die Händler). Über diese Stelle gelangt dann Falschluft zur Lamdasonde und dann kommt es zum Leuchten der Motorkontroll-LED.
Selbstsichernde Muttern schauen beim Tacho nicht sehr schön aus - besser die Hutmuttern mit Schraubenfest (mittelfest) fixieren - hält auch problemlos und schaut schöner aus.
 

Pipo59

Mitglied
Beiträge
13
Motorrad
Brixton Bx 125
Danke aber die waren gleich zur Hand. Habe Locktight schon geordert Hutmutter muß ich noch beim Händler ordern.
 

SeriousSam

FTR1200S Treiber
Beiträge
816
Motorrad
Indian FTR1200 S
Ich würde generell empfehlen nach den ersten paar 100 km mal alle Schrauben zu kontrollieren/nachzuziehen.
 

Pipo59

Mitglied
Beiträge
13
Motorrad
Brixton Bx 125
Danke das werd ich machen und wenn das Schraubenfest da ist gleich drauf machen.
 

Daywalker

Mitglied
Beiträge
112
Motorrad
Brixton BX 125
Danke für den Tip, werde gleich einmal bei meiner Brixton schauen
Ergänzung ()

Bei meiner Brixton war alles fest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Erfolgreicher Anbau eines analogen Tachos :-)

Schiefer Tank & andere Probleme an der Cromwell (Neufahrzeug)

Wo bleibt der Zündfunke?

Tour Schweiz - Toskana

Zeigt her eure...Nicht-Brixtons

Oben