Langzeiterfahrung

pigmentierterschleifkeks

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo, Ich bin kurz davor mir die Scrambler zu kaufen.

Ich möchte die Brixton hauptsächlich als günstiges Alltagsfahrzeug nutzen da ich gerade in Ausbildung bin.

Tägliche 20km Bundesstraße zu jeder Witterung (außer Schnee)

Ich habe hier jetzt schon einige Beiträge gelesen und die Meinungen scheinen eher zwiegespalten zu sein.

Viele haben anscheinend Probleme mit ihrer Brixy (Motorkontrollleuchte, Radlager, Rost, defekte Beleuchtung, unsw..)

Der Preis macht mich auch stutzig um das Geld bekommt man gerade gute gebrauchte Bekannter Hersteller.

Also wollte ich mir selber mal einen kleinen Eindruck machen und bin zum Händler gefahren.

Der hatte natürlich genau das Modell stehen was mich interessiert.

125er X Matt/Schwarz

Ich muss sagen bis auf den billigen Sitzbankbezug, Blinkerschalter und schlechter Kabelisolierung,

Sieht das Moped nicht mal so schlecht aus.

Für den Preis hätte ich einen Plastikbomber mit hässlichen S.Nähten und Spaltmaße erwartet aber das war nicht der Fall.

Der Gesamteindruck scheint Gut zu sein.
Ich hab dann gleich Probe gesessen und das gemütliche Sitz Gefühl gehabt wie auf meiner 79er Z500 (Vom Gewicht mal abgesehen :D)

Am liebsten hätte ich sie gleich mitgenommen.

Ich hätte da jetzt noch paar Fragen.

Ist hier jemand der schon paar Tausend Kilometer drauf hat und mir etwas über die "Haltbarkeit" sagen kann ?

Hatt das Bike wirklich 2 Jahre Garantie und wie viele Services sind vorgeschrieben in den 2 Jahren (Kosten)

Mfg
 

M'M

Mitglied
Beiträge
83
Ich hab über 7000km runter und fahre bei jeder Witterung (außer Schnee) und kann sagen, dass sie SEHR schnell rostet, wenn man sie nicht dauernd säubert usw., außerdem säuft sie auch im Stand bei gezogener Kupplung hin und wieder ab, wenn das Getriebe noch kalt ist. Aber morgens, auch wenn es nachts Minusgrade gab, springt sie immer sofort an und fährt, wie sie soll
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
359
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Bei mir tut sie nach 3000km den Zweck. Fahre bei jeder Witterung Flugrost nur an der Gabel. Die Kontrollleuchte mach bei der Kälte was sie will, aber ohne einen Nachteil. Bei der Elektronik läuft alles super und das gelegentlich ausgehen kam seit 1000km nicht mehr vor, als Alltagsfahrzeug gebe ich nh Klara Kaufempfehlung! :D
 

Psycho1976

Mitglied
Beiträge
70
Hab meine erst seit Sommer 2018 und bisher gute 600 km drauf. Fährt sich aber gut und keine Probleme bisher.
 

Mentalist

Mitglied
Beiträge
118
Motorrad
Brixton BX 125 grau
Ich hab ca. 1200km drauf und kann mich noch beschweren. :D Kann aber auch nicht richtig mitreden da sie seit Abholung aus Österreich keinen Regen mehr gesehen hat.

Also wenn man Handwerklich nicht komplett unbegabt/desinteressiert ist, Kaufempfehlung.

Die anderen Hersteller bekommt man Gebrauch für ähnliche Preise...ABER der Zustand ist bekanntlich sehr von der Benutzung abhängig...steht ja nicht dabei dass derjenige sie kalt sechseinhalb gedreht hat :D

Viel Erfolg ;)
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
359
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Bei mir tut sie nach 3000km den Zweck. Fahre bei jeder Witterung Flugrost nur an der Gabel. Die Kontrollleuchte mach bei der Kälte was sie will, aber ohne einen Nachteil. Bei der Elektronik läuft alles super und das gelegentlich ausgehen kam seit 1000km nicht mehr vor, als Alltagsfahrzeug gebe ich nh Klara Kaufempfehlung! :D
Edit: Ich muss ergänzen dass das Auspuffsband nach einer gewissen Zeit bei Regen und Schnee an Schönheit nachlässt. Der auspuff hat bei mir beim Übergang zum Band ein bisschen Farbe abgeblättert, müsste aber eigentlich ein Garantie Fall sein...
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
359
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
@Sk8 279 und alle anderen Mitglieder: weil du das Auspuffband angesprochen hast. Ich hab mir eines bei Amazon bestellt, da ja bei meiner Mash B7 keines oben ist und dieses ist von Preis und Qualität wirklich TOP. Also falls jemand sein altes Auspuffband austauschen will:
https://www.amazon.de/gp/product/B0105O6DBA/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02__o00_s00?ie=UTF8&psc=1

LG
Ganz nett, aber für mich persönlich ein bisschen zu viel Aufwand und so schlimm ist es jetzt auch nicht, falls ich ei en neuen pott drauf mache, denke ich mla drüber nach, suche aber eher was in schwarz... Aber danke :D
 

Hujiku

Mitglied
Beiträge
153
Danke für den Link zum Auspuffband. Meins ist schon ab... war irgendwann mittig durch und zerfiel in Einzelteile. Habe knapp über 6.000 km runter, sie geht halt manchmal aus, springt aber immer an, motorleuchte mehr an als aus (mir egal), ansonsten nichts an Reparaturen. Gewechselt wurden die Kette, Luftfilter und Zündkerze. Cross-Fussrasten mussten auch her. Ölwechsel alle 6 Monate oder bei bedarf. Neulich war etwas Schaum oben, ist wohl etwas Regen oder Feuchtigkeit eingedrungen.
 

Dennisky

Mitglied
Beiträge
7
Motorrad
BX 125 X
Habe jetzt auch schon knapp 10000km runter fahr jeden Tag 60 km zur Arbeit und egal welches Wetter. Hatte noch keine Problem außer das die Kontrollleuchte manchmal angeht und irgend wann wieder aus (gewöhnt man sich dran ) auf jeden Fall kauf Empfehlung. Außerdem finde ich sie sehr bequem
 

Steigbiker

Mitglied
Beiträge
12
Motorrad
BRIXTON 125X, BMW R1200 GS Adventure
Vielleicht kannst du mal nach 10.000 km erzählen, was bis jetzt gewechselt werden musste. Kette, Bremsbeläge, Reifen o.ä.. Wäre interessant zu wissen wie lange die Teile halten.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
359
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Also meine Kette ist durch nach 4000km,aber sie war schon nach 1000 am schwächeln...
 

Dennisky

Mitglied
Beiträge
7
Motorrad
BX 125 X
Gerne werde ich mitteilen aber so wie es jetzt aussieht, wird sich nicht mehr viel ändern. In der Inspektion Tausch ich dann nur die Teile die laut Vorgabe getauscht werden müssen. Ah ja nach ich weis garnicht glaub so 7000 km war mein hinterreifen fällig (würde getaucht) wollte jetzt beide abfahren und vllt Straßen reifen drauf machen?.
 

AK74

Neues Mitglied
Beiträge
1
Hallo,
Ich habe ein BX 125 und jetzt 6000 km runder und schon einiges repariert. Vieles auf Garantie. Ich zähle mal auf. 5x Steuergerät, 2x Lambdasonde, 2x Blinker, 1x Radlager vorn, 1x Lenkkopflager, 1x Hauptständer der wackelt.
Bremsen quietschen. Im kalten Zustand geht sie öfters aus und der Tacho läuft an.
Das heißt, wenn die Garantie vorbei ist wird sie raus gehauen.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
359
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Bei mir waren es nach 5500km 1 Mal Kette bzw. Ritzel+Kettenrad, der Tacho läuft bei mir auch leicht an, aber wegen so einer Kleinigkeit fahre ich nicht zum Händler, 2 Blinker repariert, weil das Kabel über das Hinterrad geschliffen ist und der Lack am Auspuff blättert ein bisschen ab
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
679
Motorrad
Bx 125 blau
Hallo,
Ich habe ein BX 125 und jetzt 6000 km runder und schon einiges repariert. Vieles auf Garantie. Ich zähle mal auf. 5x Steuergerät, 2x Lambdasonde, 2x Blinker, 1x Radlager vorn, 1x Lenkkopflager, 1x Hauptständer der wackelt.
Bremsen quietschen. Im kalten Zustand geht sie öfters aus und der Tacho läuft an.
Das heißt, wenn die Garantie vorbei ist wird sie raus gehauen.
5x Steuergerät?
Wie wurde das den kaputt?
 

monster1168

Mitglied
Beiträge
15
Hallo,

meine BX 125 hat jetzt 4500 km gelaufen. Die ersten 1000 km ging die Motorkontrollleuchte manchmal an, das habe ich einfach ignoriert und sie war jetzt schon lange nicht mehr an. Ich fahre auch bei fast jedem Wetter und ich kann mich immer auf meine BX verlassen. Den ersten Ölwechsel hab ich nach 1000 km selbst durchgeführt. Verschleißteile mussten noch nicht erneuert werden aber wenn ein neuer Kettensatz fällig wird werde ich vermutlich die Übersetzung ändern damit sie im 5ten Gang besser auf Drehzahl kommt und bei Gegenwind nicht so viel an Geschwindigkeit verliert. Es ist etwas Flugrost vorhanden aber trotzdem von mir eine klare Kaufempfehlung.:)
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
679
Motorrad
Bx 125 blau
Hab ca 3000 km
Gestern war meine erste Tüv Pickerl Überprüfung bei den gelben Engeln ÖAMTC
Kosten 30 € und in 15 minuten fertig.Alles bis auf Bremsflüßigkeit ( geht noch aber halt nicht mehr 1a) Inordnung.
Sonst noch nie was getauscht außer die Kette und das Kettenrad (das hab ich aber nur wegen der Übersetzung getauscht )
Alles noch wie beim neu kauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
607
Die Bremsflüssigkeit hält bei den kleinen Ausgleichsbehältern nie extram lange.
Abhilfe würde der Umstieg auf Silikonbremsflüssigkeit bringen - ist sogar besser für die Manschetten.
 

Sucheingaben

ausgehen in brixton

Oben