Kupplungshebel locker / wackelt

Steakjules

Mitglied
Beiträge
21
Hi,

es wundert mich etwas, dass ich zu diesem Thema nichts im Forum gefunden habe. Bei meiner Brixton hat der Kupplunshebel zu viel Spiel nach oben und unten und wackelt dadurch, was das Anfahren und Schalten etwas schwieriger macht. Muss ich dazu zum Händler oder kann man das gut selbst einstellen?

Ich meine nicht das Kupplungsspiel nach vorne / hinten und den Schleifpunkt der Kupplung sondern die Lockerheit des Hebels an sich...
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
524
Motorrad
Moto Guzzi V7
Ich find das ja fast angenehm, dass sich der Hebel meiner wabrigen Handhaltung anpasst ;)
Aber ok, wackelt schon auch ordentlich bei mir, das stimmt schon.
 

YFBrixton

Mitglied
Beiträge
19
Habe ich leider auch schon festgestellt und war/bin mir nicht ganz sicher, inwiefern das so stark normal ist 🙄
 

Marmed

Mitglied
Beiträge
26
Motorrad
Mash Black Seven 125
War bei meiner Mash so ähnlich. Ich konnte es ganz einfach selbst beheben. Der Kupplungshebel ist u.a. mit einer senkrechten Schraube fixiert, die man fester machen kann - einfach mal ausprobieren, ist bei der Brixie vielleicht auch so :)
 

Kev86

Mitglied
Beiträge
123
Motorrad
"Naked" Haycroft
Hallo,
Ich wollte nochmal fragen ob jemand dazu noch weitere Tipps hat?
Gerade mein Gashebel hat am Ende locker 1cm Spiel.
Die Schraube die man von oben sehen kann, ist ja eher zur allgemeinen Fixierung, aber diese mindert nicht das Spiel im gesamten Hebel.
 

Ähnliche Themen

Brems und Kupplungshebel einstellbar auch für die 250er

Cromwell 125 kleine Macken

Kupplung selber einstellen / warten

Erfahrungsberichte / Vorstellung , andere Motorräder

Cromwell oder Felsberg für die Hauptstadt?

Oben