Kaufempfehlung

Skuerz74

Mitglied
Beiträge
9
Hallo zusammen, hab ne Cromwell gesehen zum Kauf:
September 2020
9800km
1500€
Scheckheft gepflegt
Optisch laut Bilder Top
Ist der Preis ok, oder zu teuer?
Worauf sollte ich achten?
Muss dazu sagen, ich fahre nicht wirklich viel, vielleicht 1.500 in Jahr, da ich nur an Wochenende damit fahren kann
Danke für eure Infos
 

SeriousSam

FTR1200S & Classic 350 Treiber
Beiträge
867
Motorrad
Indian FTR1200 S, RE Classic 350
Finde den Preis mehr als Fair.

Gerade wenn man überlegt was man sonst so um das Geld bekommt:

eine gebrauchte Mountainbike Federgabel
ein gebrauchtes 50ccm Moped an dem vermutlich alles mögliche schon gebastelt wurde
Seitentaschen für größere Amerikanische Motorräder
Ergänzung ()

Une auf was genau muss ich da achten? Bin leider kein Profi😔

Abnutzungserscheinungen an den Kettenrädern, Längung der Kette

Garantie sollte sie auch noch ein Jahr haben wenn die Service gemacht wurden
 

Skuerz74

Mitglied
Beiträge
9
Finde den Preis mehr als Fair.

Gerade wenn man überlegt was man sonst so um das Geld bekommt:

eine gebrauchte Mountainbike Federgabel
ein gebrauchtes 50ccm Moped an dem vermutlich alles mögliche schon gebastelt wurde
Seitentaschen für größere Amerikanische Motorräder
Ergänzung ()



Abnutzungserscheinungen an den Kettenrädern, Längung der Kette

Garantie sollte sie auch noch ein Jahr haben wenn die Service gemacht wurden
Hat sie.
Danke für die Info
Ergänzung ()

Sorry, Bin neu und noch bisschen überfordert.
Eben, denke auch der Preis ist ok.
Wenn ich sehe, was er bei eBay Kleinanzeigen so für Schrott und Müll gibt, für den selben Preis 😱🤦‍♂

Ja, die Maschine hat noch Garantie
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Garantie sollte sie auch noch ein Jahr haben wenn die Service gemacht wurden

Gibt Brixton freiwillig 2 Jahre Garantie oder meinst du das weitere Jahr gesetzliche Gewährleistung?

Das letztere beinhaltet nur Sachmängel die beim Kauf schon vorhanden waren* UND der Besitzer muss den Nachweis erbringen DAS die Fehler schon vorhanden waren. (Es sei denn du kaufst von einem Händler und nicht von privat) Das letztere ist ziemlich wertlos und wird gerne mit Garantie gleichgesetzt.

Kulanz von Seiten des Herstellers innerhalb des zweiten Jahres ist dann wieder eine ganz andere Sache - aber auf die kann man nur hoffen und sollte nicht damit rechnen.


(Ansonsten bin ich der Meinung, dass ein ausgefülltes Serviceheft NACH der Garantie ungefähr so wertvoll ist wie das Papier auf dem es steht. Was für mich wiederum bedeutet, das ich nach der Garantie GERNE Dinge kaufen - bei denen ich mich etwas auskenne und die ich selber prüfen kann - die kein ausgefülltes Serviceheft haben, die sind aus mir unbekannten Gründen dann billiger :) )

Persönlich denke ich mir wenn die Maschine 1 Jahr alt ist, raus aus der Garantie, und 10Kilo-km runter hat ist ok und man sich die Sache genauer ansehen kann. Reifen, Ritzel. Kette, Motor von unten, wie springt sie kalt an, wie läuft sie warm, wie zieht sich die Kupplung wie gehen die Bremsen, wie sind die Stoßdämpfer ... und die zusätzlichen Kosten einrechnen ...


*z.B. ist ein durchgerosteter Auspuff nach 1.5 Jahren kein Garantiefall, da 1 Jahr Garantie rum sind und er ist auch kein Sachmangel da er beim Kauf noch nicht durchgerostet war ... Wie schon erwähnt, "Kulanz" ist etwas anderes ...
 
Zuletzt bearbeitet:

SeriousSam

FTR1200S & Classic 350 Treiber
Beiträge
867
Motorrad
Indian FTR1200 S, RE Classic 350
Gibt Brixton freiwillig 2 Jahre Garantie oder meinst du das weitere Jahr gesetzliche Gewährleistung?

Das letztere beinhaltet nur Sachmängel die beim Kauf schon vorhanden waren* UND der Besitzer muss den Nachweis erbringen DAS die Fehler schon vorhanden waren. (Es sei denn du kaufst von einem Händler und nicht von privat) Das letztere ist ziemlich wertlos und wird gerne mit Garantie gleichgesetzt.

Kulanz von Seiten des Herstellers innerhalb des zweiten Jahres ist dann wieder eine ganz andere Sache - aber auf die kann man nur hoffen und sollte nicht damit rechnen.


(Ansonsten bin ich der Meinung, dass ein ausgefülltes Serviceheft NACH der Garantie ungefähr so wertvoll ist wie das Papier auf dem es steht. Was für mich wiederum bedeutet, das ich nach der Garantie GERNE Dinge kaufen - bei denen ich mich etwas auskenne und die ich selber prüfen kann - die kein ausgefülltes Serviceheft haben, die sind aus mir unbekannten Gründen dann billiger :) )

Persönlich denke ich mir wenn die Maschine 1 Jahr alt ist, raus aus der Garantie, und 10Kilo-km runter hat ist ok und man sich die Sache genauer ansehen kann. Reifen, Ritzel. Kette, Motor von unten, wie springt sie kalt an, wie läuft sie warm, wie zieht sich die Kupplung wie gehen die Bremsen, wie sind die Stoßdämpfer ... und die zusätzlichen Kosten einrechnen ...


*z.B. ist ein durchgerosteter Auspuff nach 1.5 Jahren kein Garantiefall, da 1 Jahr Garantie rum sind und er ist auch kein Sachmangel da er beim Kauf noch nicht durchgerostet war ... Wie schon erwähnt, "Kulanz" ist etwas anderes ...

Soferns nirgends anders geschrieben steht sinds 2 Jahre Hersteller Garantie
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Der Begriff 'Hersteller Garantie' ist in der Regel Marketingsprech für: 1 Jahr gesetzliche Garantie + 1 Jahr gesetzliche Gewährleistung und nutzt nur aus, dass die Kunden das nicht unterscheiden.
Es sei denn, der Hersteller beschreibt das extra anders wie z. B. Kia ... Wenn also Brixton nichts anderes irgendwo steht ... oder steht irgendwo etwas genaueres?
 
Zuletzt bearbeitet:

SeriousSam

FTR1200S & Classic 350 Treiber
Beiträge
867
Motorrad
Indian FTR1200 S, RE Classic 350
Auszug aus dem Warranty-Booklet:

3
Vor der Inbetriebnahme lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung gründlich durch, um sich mit dem Umgang des Fahrzeuges
vertraut zu machen. Wir weisen darauf hin, dass die in der Bedienungsanleitung angegebenen Bedienungs-, Pflege- und Wartungshinweise eingehalten werden müssen um den Gewährleistungs- und Garantieanspruch aufrecht zu erhalten. Die Einhaltung der Bedienungs-, Pflege- und Wartungshinweise trägt im Wesentlichen zur Erhöhung der Lebensdauer des
Fahrzeuges bei.Ab dem Datum der erstmaligen Übergabe an den Endkunden wird eine dem Stand der Technik entsprechende Fehler-freiheit des Fahrzeuges in Werkstoff und Herstellung für den Zeitraum von 24 Monaten (eingeschränkte Garantie) bzw.
den gesetzlich geltenden Gewährleistungszeitraum gewährt. Wartungsarbeiten sind nur bei einer von uns autorisierten
Fachwerkstätte durchzuführen. Bei Schäden die durch unsachgemäße Handhabung, Manipulation oder auf ein nicht Ein-halten der Bedienungs-, Pflege- und Wartungshinweise zurückzuführen sind, kann keine Garantie oder Gewährleistung
geltend gemacht werden. Garantie oder Gewährleistung kann nur dann gewährt werden, wenn ein auftretender Schaden unmittelbar beim Verkäufer oder in einer von uns autorisierten Fachwerkstätte gemeldet wird. Ein Anspruch auf Garantie berechtigt den Kunden nur zur Beseitigung des Mangels. Ersatz für mittelbare und unmittelbare Schäden werden nicht gewährt. Auf verwahrloste Fahrzeuge kann keine Garantie oder Gewährleistung geltend gemacht werden. Bitte beachten
Sie daher nachstehende Hinweise.
Die Karosserie und die Verkleidungsteile sind regelmäßig von Schmutz zu befreien. Verwenden Sie dazu keinesfalls einen
Hochdruckreiniger, einen starken Wasserstrahl, scharfe, ätzende oder scheuernde Reinigungsmittel. Dies kann Oberflä-chen und Lacke dauerhaft schädigen und Rostbildung fördern. Unbedingt schonende Pflegemittel verwenden. Ihr Händler wird Sie gerne beraten. Aluminiumteile oder Teile mit veredelter Oberfläche (verchromte, eloxierte oder andere veredelte Oberflächen) mit geeigneten Pflegemitteln behandeln, um Oxidation zu verhindern. Rahmen und Metallteile stets mit ge-eigneten Korrosionsschutz zu pflegen um Korrosion zu vermeiden.
Ein ständig im Freien geparktes Fahrzeug muss mit einer Schutzplane abgedeckt werden, um Verwitterung von lackierten
Teilen, sowie Rissbildung an Sitzen und anderen Kunststoffteilen zu verhindern.
Wenn das Fahrzeug auf nicht befestigten Straßen oder Wegen oder im Rennsport zum Einsatz gebracht wird, kann keine
Garantie oder Gewährleistung geltend gemacht werden.
Auf unten stehende Teile und auf Verschleissmaterial kann keine Garantie gewährt werden: Glühlampen / Brems - und Kupplungsbeläge / Filterelemente / Zündkerzen / Antriebsritzel, Kettenrad und Antriebskette / Reifen
Auf Fahrzeugbatterien gilt eine Garantiedauer von 6 Monaten
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Aha, da steht es wenigstens klipp und klar:

.Ab dem Datum der erstmaligen Übergabe an den Endkunden wird eine dem Stand der Technik entsprechende Fehlerfreiheit des Fahrzeuges in Werkstoff und Herstellung für den Zeitraum von 24 Monaten (eingeschränkte Garantie) bzw.
den gesetzlich geltenden Gewährleistungszeitraum gewährt.

Das ist Gesetzessprech für die stinknormale gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung und keinen Strich mehr. (steht ja sogar am Ende das Satztes im Klartext)

Einfach mal nach "gesetzliche Gewährleistung" suchen. Es gibt hunderte Rechtstips und will hier nicht als "Anwalt" auftreten..
 

Ähnliche Themen

Gebrauchtkauf - Worauf muss ich achten (BX 125 Cromwell)

Felsberg Kaufempfehlung/Langzeitbericht Flesberg 125 2021

Erfahrung Crossfire XS (im Vergleich zur Cromwell)

Zero DS "125" - eine ganz andere Alternative....

BX125 VERKAUFEN ODER BEHALTEN

Oben