Hinterrad Ausbau bx 125 ccm

Surfer490

Mitglied
Beiträge
83
Hi
Ich möchte gerne mal wissen von euch was ich alles abbauen muss wenn ich das Hinterrad ausbauen will zwecks Kettenrad wechseln. Eine Erklärung zwecks die Schritte die nötig sind dafür. Möchte halt nicht zuviel abbauen.
Mfg
 

Olli 01

Mitglied
Beiträge
210
Als erstes mal einen geeigneten Platz zum Arbeiten. Dann Werkzeug und dann Rad ausbauen und dann Kartenblatt demontieren. Dann alles in umgekehrter reihen folge wieder zusammen bauen fertig .:)
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
856
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hi
Ich möchte gerne mal wissen von euch was ich alles abbauen muss wenn ich das Hinterrad ausbauen will zwecks Kettenrad wechseln. Eine Erklärung zwecks die Schritte die nötig sind dafür. Möchte halt nicht zuviel abbauen.
Mfg
Das mit der Achse ist etwas fummelisch, dafür musst du den Krümmer Abbauen, da du sonst nicht den Bolzen rausbekommst ansonsten alles selbst erklärend eigentlich
 

Surfer490

Mitglied
Beiträge
83
Muss ich auch den Bremse abbauen sprich an der Halteplatte und das Kennzeichen oder hebt er das Moped hoch anschließend über das Rad.
 

popeye

Denken ist wie googlen, nur krasser
Beiträge
22
Motorrad
XV920, TR1 Gespann, WASP TR1 Crossgespann
1. Krümmer abschrauben
2. Halteschraube Auspufftopf nur lösen (Auspufftopf wandert ein Stück nach oben)
3. Kettenspannerschrauben rausdrehen
4. Achsmutter lösen
5. Rad nach vorne schieben
6. Achse rausnehmen (beide Kettenspanner und das Distanzstück linke Seite fallen runter)
7. die komplette Bremse liegt in einer Schiene an der Schwinge und sollte mit dem Rad nach vorne gewandert sein
8. ein bischen frickeln und die komplette Bremse über die Scheibe schieben (mehr so nach oben nach vorn)
9. Rad zwischen Kennzeichenhalter und Dämpfer rausrollern

Einbau 9.-1.

Du kannst die Mopete auch auf ein dickeres Brett stellen, dann bekommst Du das Rad besser rausgefummelt. Für das Reinfummeln brauchst Du dann aber eine*n Helfer*in.

Kettenrad wechseln:
1. Muttern lösen
2. Seegering öffnen (wenn Du keine Seegeringzange hast, tut es auch eine Spitzzange, die Du dann eben öffnen musst. Aber OBACHT setz Dir eine Schutzbrille auf. Der ggf. wegfliegende Seegering hat ordentlich Dampf und kann Dich schon ein Augenlicht kosten.
3. Kettenrad runter
4. Kettenrad rauf
5. Seegering wieder dauf - auf ordentlichen Sitz achten
6. Locktite mittelfest auf sie Stehbolzen
7. Muttern rauf und festziehen

Das ganze dauert so gut ne Stunde. und danach ........Schrauberbier - viel Spass und

Gesund bleiben

T:DM
 

Ähnliche Themen

Cromwell 125 Lebensdauer?

Mao's Tipp zum Sonntag...

Brixton BX 125 ccm eure Einschätzung

Läuft wie ein Sack Nüsse

Cromwell Cromwell 125: Was geht mit Sozia/Sozius?

Oben