Hilfe Thema bremsen

Ivan

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo,
mir ist bei meinem Motorrad (crossfire 500x) folgendes aufgefallen. ( Siehe Bild) es ist vorne und hinten bei den Bremsen gleich. Handelt es sich hier um Rost bzw was kann ich dagegen tun?
Mit freundlichen Grüßen
Ivan
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    134,3 KB · Aufrufe: 62
  • image.jpg
    image.jpg
    162,2 KB · Aufrufe: 62
Beiträge
1.281
Motorrad
Felsberg 250, Benelli Imperiale 400
Ich sehe da keinen Rost.
Und selbst wenn, das sind nur die Bremsbeläge - das ist nicht schlimm, ist ein Verschleißteil, das früher ausgetauscht wird, bevor es "durchrostet" (d.h. seine strukturelle Integrität verliert).
Kritisch wird es, wenn die Bremsscheiben auf der Bremsfläche rosten...
 
Zuletzt bearbeitet:

FaWe

Mitglied
Beiträge
48
Motorrad
Crossfire 500
Ich sehe da keinen Rost.
Und selbst wenn, das sind nur die Bremsbeläge - das ist nicht schlimm, ist ein Verschleißteil, das früher ausgetauscht wird, bevor es "durchrostet" (d.h. seine strukturelle Integrität verliert).
Kritisch wird es, wenn die Bremsscheiben auf der Bremsfläche rosten...
Selbst die Scheiben dürften ziemlich zügig Flugrost ansetzen. Bei Autos völlig normal und nach dem ersten bremsen wieder weg.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.975
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Ich erinnere mich an die Grauguss-Bremsscheiben bei den alten Guzzis in den 80ern.
Die haben schon Flugrost draufgehabt, bevor du den Zündschlüssel aus dem Schloss gehabt hast.
Ja , beim ersten mal bremsen nach längerer Standzeit hat es gestaubt , aber es hat gebremst wie Sau .
Guzzi hatte übrigens als erstes Motorrad ein Bremsanlage bei der man mit der Fussbremse eine vordere Scheibe mit bremste ( Fachbegriff gerade verschollen... , Integral ?)
BMW hat das dann auch gemacht , musste aber erst den Rahmen am Lenkkopf versteifen :p.
 

FaWe

Mitglied
Beiträge
48
Motorrad
Crossfire 500
Hört ihr den eigentlich auch so schön die Abs Pumpe beim Bremsen am Vorderrad?
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
4.505
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
HAb nur CBS und das bremst bis jetzt ohne Nebengeräusche
 

Syntax182

Mitglied
Beiträge
42
Motorrad
Crossfire 500 EU5
Hört ihr den eigentlich auch so schön die Abs Pumpe beim Bremsen am Vorderrad?
Meinst du das surrende Geräusch beim Bremsen vorne? Das hat mich am Anfang sehr irritiert, weil es schon recht laut ist. Mein Händler meinte auch, dass es am ABS liegt. Ist auch mein erstes Motorrad mit ABS, daher habe ich ihm das jetzt mal so geglaubt :)
 

Imlegend

Neues Mitglied
Beiträge
1
Hallo zusammen,

endlich kann ich auch eine Crossfire 500 als mein Eigen nennen! :) Bei der ersten Probefahrt hab ich dann genau das Surren bemerkt wie weiter oben beschrieben. Ist das bei allen so? Das hat mich auch sehr verunsichert.

Vielen Dank
Grüße
Legend
 

Joochen

Mitglied
Beiträge
715
Motorrad
Felsberg XC 125
Bremsscheiben dürfen grundsätzlich rosten ,blöd wirds wenn die Bremse länger feucht ist und der Belag an der Scheibe angammelt ,passiert eher selten .
 

Ähnliche Themen

Crossfire XS Beim Einfahren Probleme mit der Bremse

Cromwell Battlax BT 46 / Frühjahrsputz

RE Meteor 350 Fahrbericht

Werkstatthandbuch 125er Werte Ventile anders!

Crossfire 500 / X Umbau Thread

Oben