Erfahrungen mit dem Brixton Open Face Helm?

Bibi71

Mitglied
Beiträge
8
Moin,
Hat jemand von euch den Brixton Helm?
Wie fällt er aus?
Vieleicht habt ihr Fotos vom Verschluss, Innenfutter usw.
Welchen Schirm kann man anbauen.
Bin am überlegen ihn zu bestellen. Aber es gibt zu wenig Info.
Liebe Grüße
 
Beiträge
655
Motorrad
Felsberg 250
Auch wenn ich den Wunsch, einen solchen Helm verwenden zu wollen, aus optischen Gründen durchaus nachvollziehen kann, möchte ich doch dringend zu einem Integralhelm raten.
Nicht nur bei einem möglichen Sturz bietet dieser mehr Schutz, sondern auch während der Fahrt (Stichwort: Steinschlag).
 

Chilly

Mitglied
Beiträge
375
Ja den hat schon jemand gekauft... Im anderen thread.. Welcher Helm zu welchen Motorrad.... Und für Steinschlag hab ich auf mein Jethelm n Bubblevisier zum klappen.gibts in allen Farben. Aber ehrlich gesagt verwende ich den nur für kurze Fahrten in der City. Wenns rauer und wilder wird dann integral oder moto cross Helm
 

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Habe einen Test im 250er Forum unter "Glanville 250 - ein fortlaufender Erfahrungsbericht " geschrieben. Kannst du dir dort durchlesen.
Top Helm, und ich habe viele Vergleichsmöglichkeiten. Besitze mehrere Jethelme und bevorzuge diesen Helmtyp seit vielen Jahren. Gibt nichts besseres. Nur halt nicht aufs Gesicht fallen 😁

Gruß
Oliver
 

Gerry

Patinierungsexperte
Beiträge
603
Motorrad
Enfield Interceptor
Jo, das Freiheitsgefühl ist bei Jet-Helmen größer. Alles purer und unverfälschter, inklusive Regen und Insekten. Die Art von Helm muß man mögen.
Ich wechsle da immer je nach Wetter. Kalt und Ungemütlich-Integral. Sonnig und Warm-Jet :)
 

iSi

...es ist ja, wie es ist... it is what it is…
Beiträge
931
Motorrad
Brixton-Fan(a)tic-Mash
Moin,
Hat jemand von euch den Brixton Helm?
Wie fällt er aus?
Vieleicht habt ihr Fotos vom Verschluss, Innenfutter usw.
Welchen Schirm kann man anbauen.
Bin am überlegen ihn zu bestellen. Aber es gibt zu wenig Info.
Liebe Grüße

Brauchte auch noch einen schicken Helm zusätzlich , für Mallorca....
Das schlimme beim Helmkauf, ist ja, das wirklich jeder, jeder Helm anders sitzt.
sogar innerhalb eines Herstellers, Jet anders als Integral usw...
hatte von M bis XL alles aufm Kopf...
Bin eigentlich mit meinem Davida sehr glücklich, der trägt nicht so auf, hat aber auch keine ECE- Norm.
Für lange Fahrten oder Regen habe ich den Bell Broozer, den ich auch mega finde...
Ich habe jetzt gerade gestern eine 2stündige Probesession bei Helmets24.de hinter mir.
Die sind praktischerweise bei uns hier in Barmbek und haben einen gute Auswahl.
Nachdem ich von einigen Helmen fast skalpiert wurde ( scharfe Kante an der Stirn, wie kann das sein...?), andere aussahen wie Melonen, andere gar nicht erst runter gingen... wieder andere Quetschten die Wangen so hoch das man wie neWurst aussah,
war ich erstaunt , das ich nach anderthalb Stunden und einer völlig derrangierten Frisur , bei meinem Zufallstreffer aus dem Internet gelandet war. Der Bell Broozer matt Schwarz. Sitzt bei mir wie ne eins, ich kann das Kinnteil rausmachen, habe also auch gleich einen Jethelm und er hat ein stylishes Visier in schwarz oder durchsichtig.
Da sich dieser bewährt hat und auf meine Rübe wohl genau nur der paßt, habe ich genau den wieder genommem....
so spielt das Leben.

Back to Topic:
ich finde den Brixiehelm auch toll, aber egal was jemand sagt und empfindet, er sitzt bei Dir wahrscheinlich anders.
also geh in einen Store und probiere und probiere...
ausserdem unterstützt Du Deinen local Dealer und weniger wird hin-und hergeschickt.
ich sage daß, weil ich selber dachte im Internet geht auch.... ich habe 4 Helme zurückgeschickt....
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.500
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
DAs ist manchmal echt blöd mit den Helmen, selbst beim gleichen Hersteller und identischer Größe sitzen die nicht unbedingt gleich.
Ich fahre wegen Brille jetzt Klapphelm von HJC
 

Bibi71

Mitglied
Beiträge
8
Leider habe ich hier keinen Händler der den Helm hier hat zu anprobieren und anschauen. Bin auch Brillenträgerin.
Ich bin bei Helmgrössen zwischen S und M.
Habe einen Nolan Klapphelm in S und einen anderen Integralhelm in M.
Ich habe mir den Helm jetzt mal in M bestellt und hoffe das er gut sitzt.
Vielen Dank für eure Antworten
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.298
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
@iSi hat es eigentlich auf den Punkt gebracht!
Einen Helm musst Du probieren, nicht nur rauf und dann ists gut, sondern schon etwa 1h am Kopf tragen, so erkennst Du, ob er irgendwo zu drücken beginnt, Du Kopfschmerzen bekommst oder ähnliche unangenehme Sachen. Danach mußt Du auch damit fahren, wichtig dabei ist auch die Geräuschentwicklung, spürbar ab etwa 60 km/h.
Und bedenke, dass Du dann zumindest eine Brille tragen solltest, wegen Insektenflug und sonstigem Mist, der Dir entgegenfliegt...

Ich habe meine Helme immer im Fachhandel gekauft, da bekoommst Du auch Beratung, ob er wirklich richtig sitzt!
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
427
Motorrad
Saxby 250
... Nur halt nicht aufs Gesicht fallen 😁

Sehen toll aus, aber obiges Zitat ist die Crux.

Ich werde hier kein Bilder posten, aber wenn ich jemandem begegne zeige ich sie gerne.

Vor 2 Jahren war ich im Frühjahr fröhlich mit meiner damaligen 125 unterwegs. Getragen habe ich einen schicken Jet-Helm von Römer.
Dummerweise hat sich der Autofahrer links von mir recht kurzfristig entschieden die Spur zu wechseln. Das nächste was ich weiß ist, das ich auf dem Rücken lag und ein paar Knochen gebrochen hatte. Zwischen Autoaufprall und Rückenlage - keine Erinnerung! (Zeugen waren vorhanden, volle Schuld beim Autofahrer! Übrigens war ich nach Zeugen und Expertenberechnung ca. 30km schnell - ich selber weiß das alles nicht mehr)

Im nachhinein ist wohl klar, dass ich über die Motorhaube abgestiegen bin ... dummerweise auf dem Gesicht landete und dann irgendwie über die Bordsteinkannte abrollte und mir dabei das Schlüsselbein regelrecht zertrümmert und ein paar Rippen gebrochen habe.

Lassen wir mal die Brüche außen vor: Ich landete auf dem Gesicht, hatte ein Augenlied eingerissen (ich konnte unten und oben rausgucken) es hing nur noch rechts und links an Haut (konnte genäht werden). Unter beiden Nasenflügeln war die Oberlippe eingerissen (musste genäht werden), Die Unterlippe hatte einen dermaßen dicken Bluterguss, dass er in der Klinik aufgeschnitten werden musste (und danach wieder genäht wurde) weil die Ärzte Angst hatten, dass die Schwellung platzt. Das Kinn war aufgeplatzt (musste genäht werden) sowie zwei Veilchen, die nicht Blau sondern Schwarz waren und die ich 5 Wochen mit mir rumschleppte (gibt interessante Blicke im Supermarkt!) . Die kleine Platzwunde auf der Stirn (musste genäht werden) und die Platzwunde mittig oben auf dem Kopf (bis jetzt keine Ahnung wie die zustande kam - musste genäht werden) fällt da schon unter - Kleinkram. Dazu kam 2 mal Röntgen und einmal CT, weil die in der Klinik nicht glauben wollten, dass ich keinen Schädelbruch hatte. Die Schmerzbeschreibung ist subjektiv aber ihr könnt mir glauben das die Knochenbrüche weniger schlimm waren als das Gesicht!

Jedes mal wenn ich jemanden mit einem Jet-Helm sehe, habe ich meine Fotos wieder im Kopf.

Am Helm spare ich nicht mehr - und was anderes als ein Integralhelm kommt mir nicht mehr über meinen wertvollen Kopf. Ich werde nicht mehr Sicherheit für "Style" opfern!

Mir ist klar, dass ich hiermit wahrscheinlich niemanden vom Tragen eines schicken Retro Jethelms abhalten werde - aber ihr seid gewarnt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fidi Tunka

Mitglied
Beiträge
176
Einen Helm musst Du probieren



ich kann das zu 100% unterschreiben.
ich hab im c... lockdown 2 helme nach bestem wissen und gewissen mit messen und allem drum und dran online gekauft.
... musste beide zurückschicken weil sie überhuapt nicht gepasst haben.
habe dann gewartet bis die geschäfte wieder offen haben und habe vor ort inkl. probe tragen gekauft.
-> jetzt passt alles.

zum thema sicherheit.
das muss jeder selbst für sich wissen und entscheiden.
ich habe beides und verwende jet/integral situationsabhängig.
beim jet helm geht es mir übrigens nicht um style, sondern um das gefühl.
 

Mao

☮️
Beiträge
1.400
Motorrad
Haycrofter
dummerweise auf dem Gesicht landete
... da hattest du noch Glück im Unglück (nicht witzig gemeint) denn ich habe Aufnahmen gesehen wo der Biker mit dem Gesicht auf das Auto trifft. Da hat sich jeglich irdisches erledigt und dies trotz "Helm".
Ich hatte mir ZUVOR den tollen, stylischen DMD jethelm mit stylischem Visier gekauft, den ich nun angesichts der Bilder im Kopf, kaum mehr benutze. (vielleicht zum Gentleman Ride, zum cruisen)
Zudem habe ich mir eine Airbag-Weste gekauft um meiner Familie länger erhalten zu bleiben. Da wäre die Nummer mit Jethelm kontraproduktiv.
🙏
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.323
Motorrad
Rayburn
Ihr habt alle recht!!
Die gefährlichsten Momente hatte ich aber IMMER auf der BAB, und von der halte ich mich jetzt fern.
Die Autofahrer haben so häufig unterschätzt wie schnell du mit dem Motorrad ran bist. Häufig ziehen die einfach von der rechten Spur raus und du kannst von 160/180km/h voll ankern. DAS brauche ich nicht mehr, die Zeiten sind bei MIR vorbei
 

iSi

...es ist ja, wie es ist... it is what it is…
Beiträge
931
Motorrad
Brixton-Fan(a)tic-Mash
Alles was hier geschrieben steht unterschreibe ich und kann nur zustimmem.
lasse mich leider auch immer mal wieder zum Jethelm verleiten, aber Brixwulf hat es sehr eindrucksvoll beschrieben.
wir hatten in unserem ärztlichen Qualitätszirkel mal einen Unfallchirurgen aus dem Boberg eingeladen....
dort Hauptklientel Motorradfahrer....
Die Bilder die gezeigt wurden , kann sich trotz schonungsloser Darstellung von Gemetzel etc. in amerikanischen Serien ( und dadurch evtl. abgehärtet) keiner vorstellen... und selbst wenn man einiges gesehen hatte.... Da konnte man kaum hinschauen.
wie ich schon zuvor in einem Post erwähnt hatte, das Problem sind die Verletzungen der Überlebenden....
Also liebe Forumfreunde , immer schön vorsichtig und ordentlich geschützt in den Verkehr!
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.620
Motorrad
2021er Sunray ABS
Boah.... schütel.... kann ich gar nicht lesen so was.
Ich mag meinen Jethelm eigentlich gern. Aber ich werde versuchen den liegen zu lassen und den geschlossenen nehmen... 🙄

Beste Grüße aus Koblenz, Ivo
 

Ähnliche Themen

Erfahrung Crossfire XS (im Vergleich zur Cromwell)

Welches Benzin?

Felsberg Brixton 125 Felsberg

Update zur Swiss Brixton Bikergirl

Kritik & Lob an Brixton

Oben