Blinker vorne links wieder defekt

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Bei mir war bei der Auslieferung der linke Blinker defekt. Die LED blinkte nur mehr ganz schwach.
Nach dem Tausch des Blinkers funktionierte dieser wieder normal - bis gestern. Das Bike bekam bisher keinen Regentropfen ab.
Das Blinkerrelais kann man wohl ausschließen, weil die anderen 3 Blinker ohne Probleme funktionieren.

Habt ihr ähnliche Probleme mit euren LED-Blinkern?
 
A

ADS

Nein bislang ist alle gut mit der Elektrik. Hast du die Möglichkeit selber mal die Spannung zu messen die dort ankommt?
 

Nightsurfer

Mitglied
Beiträge
11
Hallo,
Bei mir genau das selbe Problem!
Ebenfalls der linke Blinker- blinkt ganz schwach.
Bin gerade mal bei etwa 70km und Regen hat meine cafe Racer noch keinen abbekommen.
Gruß
 

Christian

Mitglied
Beiträge
13
War bei mir auch der Fall,
Habe beide Blinker vorne gegen kleine LED Blinker getauscht und seit dem keine Probleme mehr.
 

Gianco

Zweitaktschwein
Beiträge
96
Motorrad
Brixton BX 125, MZ ES 250/1/A Gespann, MZ TS 250/1/A, Suzuki LS 650
Moin,
0,85 Watt LED um genau zu sein... schau dir mal die Steckverbindung im Scheinwerfer an, vielleicht ein Kabel rausgerutscht oder der Stecker lose?
Beste Grüße
 
A

ADS

Aber eigentlich kann es nicht sein, das an einer neuen Maschine mit intaktem Relais, Sicherungen etc. die 0,85W ORGINAL LED nicht betrieben werden können. Bei mir funktioniert es ja auch. Wenn du die Spannung die am Blinker ankommt nicht selber messen kannst würde ich den Händler bitten das in Ordnung zu bringen! Nachmessen, austauschen etc... egal ob er das schon mal gemacht hat, er muss es richtig machen ;)
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Die LEDs werden über die Stromaufnahme geregelt, nicht über die Spannung - Stichwort "konstante Stromquelle".
Die High-Power LED, die bei der Brixton verbaut wurde, kann 300mA, 800mA oder 1200mA benötigen. Im Gegensatz haben normale LEDs eine Stromaufnahme von 20mA. Deshalb ist auch vor der LED eine Schaltung aus Dioden, Spannungsregler und eine Spule fürs Filtern notwendig. Wenn nun der Spannungsregler-IC defekt ist, dann bekomtm die LED zu wenig Strom. Ich finde es nur merkwürdig, dass wieder der Blinker vorne links defekt ist. Wenn die Zuleitung zu knapp am Zündungskabel verlegt wäre, dann wären alle Blinker betroffen.
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Heute, als ich meinen defekten Blinker beim Händler meldete, hat mein Händler bei KSR mit der Frage, ob ein Problem mit den Blinkern bekannt sei, angerufen - laut KSR ist natürlich kein Problem bekannt.
Sehr merkwürdig, warum dann manche Blinker scheinbar fehlerhaft sind.

Umfragen gibt es hier im Forum keine mehr, aber vielleicht machen wir eine Liste, bei wem welcher Blinker frühzeitig defekt wurde.

Bei mir 2x vorne links (wobei der Ersatzblinker war von einer Brixton, deren Seriennummer nur um Eins niedriger war, als meine).


  • DieselDriver: 2x vorne links
  • Nightsurfer: 1x links
  • Christian: vorne
 

cynfan

Mitglied
Beiträge
27
..hatte letzte Woche die 1000er Inspektion..was soll ich sagen .. Blinker vorne und hinten jeweils Links defekt. Werde das jetzt noch öfters kontrollieren. Wo der Fehler lag weiss ich leider nicht. Hoffe der Grund war nicht der, das mein Bike 4 Tage im Regen beim Händler/Werkstatt stand;) Reparatur ging natürlich auf Garantie.
 

Scrambler

Mitglied
Beiträge
36
Mich hat es auch erwischt auf einmal gingen vorne rechts und hinten links nichts mehr, hatte noch aus China 4 sogenannte LED Blinker zusammen um € 9,- zu Hause, die aber normale Glühbirnen drinnen haben, hab die Innereien einfach ausgetauscht, jetzt hab ich das originale Gehäuse mit einer normalen 2W Glühbirne mit orangem Überzug, mit der Vergrößerungslinse vom original Blinker leuchten die auch nicht weniger und halten vermutlich ewig.
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Nachdem der vordere linke Blinker zweimal defekt war, hab ich die vorderen Blinker gegen günstige LED Blinker mit E-Prüfzeichen getasucht, die mit Widerständen vorgeschaltet sind. Die originalen Blinker werden über eine konstante Stromquelle (typisch für die verwendete Power LED) angesteuert, wobei der Spannungswandler-IC die Schwachstelle ist.
Nach dem Garantietausch hab ich mir den Spaß erlaubt und einen originalen Blinker an eine konstante 12,5V Spannungsquelle gehängt. Auch hier hat das Teil im Dauerbetrieb nicht lange gehalten. An der LED liegt es also nicht, sondern an der Schaltung für die konstante Stromquelle.
Dass so ein Blinker, wie der originale der Brixton, ein E-Prüfzeichen schafft, ist verwunderlich. Aber da wird auch nicht die Haltbarkeit und Verarbeitungsqualität überprüft.
 

Anhänge

cynfan

Mitglied
Beiträge
27
..wunderbar.. ca. 8 Monate später ist schon wieder der linke Blinker vorne und hinten defekt und die rechten Blinker blinken nur noch ganz schwach... langsam fängt es an zu nerven. Hat jemand in einer Werkstatt die Blinker komplett durch neue einer anderen Firma tauschen lassen und wenn ja, was hat’s gekostet.?
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Da bei mir nur einer der vorderen zweimal kaputt ging, hab ich die vorderen beiden gegen andere (mit Widerstand anstatt der konstanten Stromquelle) ersetzt. Der Vorwiderstand ist bei Spannungsschwankungen einfach haltbarer als die Ansteuerung der Power-LED mit der konstanten Stromquellenschaltung.

Ich hab mir so ein Set aus 4 Blinkern mit E-Prüfzeichen (damals hat es noch 11,90 gekostet) bei Amazon bestellt.
https://www.amazon.de/12LED-Mortoradblinker-Motorrad-Blinkleuchte-Blinker/dp/B0197XUDT8
Meine sind jetzt seit ca. 3500 Kilometer drauf und es gab keinerlei Probleme.

Kannst du auch ziemlich einfach selbst tauschen - alte Blinker im Scheinwerfer abziehen und neue anstecken (auf Polarität achten). Wenn du die hinteren wechseln willst, muss die Rückbank runter (2 Schrauben).
 

Mentalist

Mitglied
Beiträge
118
Motorrad
Brixton BX 125 grau
Da bei mir nur einer der vorderen zweimal kaputt ging, hab ich die vorderen beiden gegen andere (mit Widerstand anstatt der konstanten Stromquelle) ersetzt. Der Vorwiderstand ist bei Spannungsschwankungen einfach haltbarer als die Ansteuerung der Power-LED mit der konstanten Stromquellenschaltung.

Ich hab mir so ein Set aus 4 Blinkern mit E-Prüfzeichen (damals hat es noch 11,90 gekostet) bei Amazon bestellt.
https://www.amazon.de/12LED-Mortoradblinker-Motorrad-Blinkleuchte-Blinker/dp/B0197XUDT8
Meine sind jetzt seit ca. 3500 Kilometer drauf und es gab keinerlei Probleme.
Dazu sehen die echt gut aus, für den Preis :cool:. Kann man echt machen....mein Kollege hatte auch einen defekten Blinker rechts vorne....ich meine er musste über 3 Monate auf das Teil warten o_O da machst besser Amazon...

  • DieselDriver: 2x vorne links
  • Nightsurfer: 1x links
  • Christian: 1x vorne
  • Scrambler: 1x vorne rechts 1x hinten links
  • cynfan: 2x vorne links 2x hinten links
  • Mentalist's Kollege: 1x vorne rechts
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightsurfer

Mitglied
Beiträge
11
Hallo zusammen,
schön, dass das Thema Blinker hier noch so aktuell im Gespräch ist.
Ich bin da ein bisschen angepisst. Wie damals schon geschrieben war bei mir ein Blinker vorne defekt. Zumindest hat er nur noch ganz ganz schwach geblinkt- diese Symptomatik wurde ja auch schon von anderen beschrieben.

Jetzt war die brixton in der werkstatt und die Reparatur von diesem einen Blinker hätte mich ca. 100!!! € gekostet.
Nach kurzem hin und her bzgl. der Dauer der Gewährleistung wurde mir der Betrag erlassen. Finde das schon heftig, wenn so ein LED Blinker gerade mal 400km hält.
Mein Händler meinte noch, es wäre mit dem Hersteller immer so eine Diskussion wenn sie was auf Gewährleistung reparieren.

Bei Reparaturkosten von 100€ für einen einzigen Blinker (mal schauen wie lange das jetzt hält) würde ich die auf alle Fälle wechseln wenn die Garantie ausläuft.
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Bei mir gab es keine Probleme - ich hab den neuen Blinker geholt, hatte da aber zwar schon die beiden neuen vorne montiert. Den ersten defekten BLinker hab ich vom Händler wechseln lassen, das hat er KSR natürlich verrechnet.
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Haltbarer sind sie auf jeden Fall (wirklich hochwertige Blinker mit Aluminiumgehäuse gibt es beim Louis für 40-60 Euro pro Stück). Beim Reindrehen musst mit etwas Feingefühl andrehen, dass die Kontermutter nicht beim zusammendrückenden Gummipuffer überdrehst. Ich hab noch einen Tropfen Schraubensicherung raufgetan und bei mir hält der Blinker bis jetzt ohne Probleme.
 

Sucheingaben

brixton bx 125 linke seite Blinker

,

brixton bremslicht geht nicht

,

blinker vorne defekt

,
brixton bx 125 blinker
, blinker defekt, ksr blinker problem, motorrad 1 blinker funktioniert nicht, blinker defekt nach led motorrad, brixton bx 125 x blinker defekt, brixton forum blinker, Blinker beim aussteigen erwischt lich eine seite an, audi blinker vorne defekt, andere blinker für brixton

Ähnliche Themen

  • LED Bremslicht inkl. Blinker von Motobox

    LED Bremslicht inkl. Blinker von Motobox: Hallo, bin auf etwas gestoßen, was der Brixton sicher auch gut stehen würde (Geschmacksache). Eine gebogene LED Rückleuchte inkl. Bremslicht und...
  • Linker Niederrhein

    Linker Niederrhein: Dann will ich auch mal: Nachdem ich hier bisher nur mitgelesen habe, will ich mich jetzt auch einmal vorstellen. Mein Name ist Stephan und ich...
  • Fast schon einen Monat in der Werkstatt

    Fast schon einen Monat in der Werkstatt: Servus mein Name ist Ludwig ich besitze eine sk8 Limited Edition seit November 2017. Ich habe einige Problem mit der Maschine und Frage mich ob...
  • Blinker nach Regen Kapput ?

    Blinker nach Regen Kapput ?: Hallo, Bin bei Regen ca. 50km gefahren und die Blinker haben gesponnen. Seit heute funktioniert kein einziger Blinker mehr und sobald ich den...
  • Gelbe Blinker und alternativer Tacho?

    Gelbe Blinker und alternativer Tacho?: Schaut mal guck: Wenn man sich das Modell in dem Video anschaut fallen einige Dinge auf (Scheinwerferfassung, Blinker, Tacho) Hat schon mal...
Oben