Verbrauch meiner Sunray

Sunray73

Neues Mitglied
Beiträge
2
Moin, ich habe meine Sunray jetzt zwei Wochen, bin bei knapp 500 km und somit noch in der Einfahrphase. Heute habe ich das erste mal den gut 60 km weiten Weg zur Arbeit mit ihr zurückgelegt. Hat super Spaß gemacht. Am Ende habe ich getankt, da die Anzeige zwischen zwei Balken und einem blinkenden schwankte. Am Ende hatte ich einen Verbrauch von 2,02 Liter auf 100 km. Wie gesagt Einfahrphase, aber bis 6500 Touren waren häufig schon dabei. Also schon jetzt echt sparsam.
Euch allen allzeit gute Fahrt…
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.613
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Das kommt schon hin.
Ich fahre meine XS und mit deutlich mehr Drehzahl und bin so be ca 2,5 Liter.
Dir auch eine gute Fahrt.
Das mit der Anzeige ist bei meinem Mopped vergleichbar.
2 Balken, dann ein blinkender und 2 Km später wieder 2 Balken.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.317
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Ja so ist es mit der Anzeige, ich fahre deshalb nur nach km, alle 400km zur Tanke und dadurch kein Stress wegen Liegenbleiben.
Als Ergänzung zum oben genannten Verbrauch, ich fahre nur Überland, nue Stadtverkehr und schon garnicht auf der Bahn
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
495
Motorrad
Felsberg 125XC
Ich fahre ne XC, und laut meiner TankApp verbraucht meine lustiger Weise immer (seit dem ich die habe) zwischen 2,6 und 2,8 l/100km.
Dabei scheint es auch egal zu sein, ob damals "vorsichtig" in der Einfahrphase, ob mit 2Personen drauf, oder "Dauervollgas" über Land.
Die Tankanzeige ist bei der Mühle eine Katastrophe!
Bei Motorrädern sind die selten gut, aber diese ist tatsächlich ne Katastrophe! Be
Die hätten der Maschine lieber einen Reservehahn, und/oder nen Tageskilometerzähler spendieren sollen, und hätten dafür die Tankanzeige einsparen können!
Die ersten 100-120km tut sich gar nichts, und nach ~230-250km ist der Tank dann angeblich komplett Leer.
Beim Tanken passen dann aber nur knapp 6l rein.
Ich tanke dann aber trotzdem meistens zeitnah, weil ich mir nie merken kann/will, wann (bei wieviel km) ich tatsächlich das letzte mal getankt hatte... und da will ich dann die knapp 12l nicht risikoreich ausreizen, da man den Füllstand bei der XC bei unter 1/2 Voll kaum noch sehen oder gar schätzen kann.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.317
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
@kayburn genauso mache ich das auch noch dazu ein Foto der Zapfsäulenanzeige und schon kann ich meine Berechnungen über den gesamten Betrieb füllen.
Stimmt schon, dass das nicht während der Fahrt geht, aber kurz nachgucken vor der Fahrt, letztes Tanken +400km ist der km Stand eine Tanke aufzusuchen. Mache ich für alle meine Fahrzeuge so, bin noch nie liegengeblieben und hilft meinen Hang zu Statisiken zu unterstützen...:rolleyes:
 

Windecker

Mitglied
Beiträge
57
Motorrad
BX 125 R
(Auch) zu diesem Zweck ist mir seit geraumer Zeit an allen meinen Zweirädern ein Fahrradcomputer dienlich. Zu den Tages/Tank Kilometern erfreue ich mich auch gelegentlich an den anderen Funktionen wie Uhr... Durchschnittsgeschwindigkeit... Fahrzeit... oder was das Ding auch immer kann.
 

Ähnliche Themen

Umsteigebericht: Von der Sunray auf die Crossfire

Meine erste Fahrt mit der neuen Felsberg

Kritik & Lob an Brixton

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

"Zuckersand hält sie aus" - Bericht zum ersten ofiziellen Brandenburg - Ost Treffen

Oben