Rayburn Sitz ist rutschig?

Rob Robberson

Mitglied
Beiträge
9
Hallo,

ich denke darüber nach mir eine Rayburn zu kaufen. Nun habe ich allerdings gelesen, das der Bobber Sitz so angebracht ist, das man beim Bremsen immer nach vorne rutscht, was wohl unangenehm ist.
Wie ist denn eure Erfahrung dazu?
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.133
Motorrad
Rayburn
Ja das passiert manchmal, es gibt Kollegen die haben einen neuen Sitz montiert, ich habe ein paar U-Scheiben unter die vordere Befestigung gelegt und den Sitz damit mehr in die Waagerechte gebracht, nun ist es besser, mit Jeans rutschig, mit Lederhose iO
 

Argilas von Phaalen

Alles kann! Nichts muss!
Beiträge
1.569
Motorrad
Felsberg 125 mattschwarz!!
Hallo,

ich denke darüber nach mir eine Rayburn zu kaufen. Nun habe ich allerdings gelesen, das der Bobber Sitz so angebracht ist, das man beim Bremsen immer nach vorne rutscht, was wohl unangenehm ist.
Wie ist denn eure Erfahrung dazu?
Hallo und Herzlich Willkommen in der Brixton Bande, ich würde dir vorschlagen du liest dich erst mal hier ein! Dann wirst du schnell in der Suchfunktion die nötigen Infos finden, ansonsten viel Spass mit deiner zukünftigen Brixton und allzeit gute Fahrt!!;)
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.241
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Rob herzlich willkommen im Forum!

Sicherlich gibt es manche, die rutschen, andere sagen das stimmt gar nicht.
Am Besten, Du machst eine Probefahrt und findest heraus, dass Dir die Rayburn gut steht. Wenn der Sattel wirklich zu rutschig sein sollte, es gibt viele Sattel im Motorrad Zubehörhandel....

Glaub uns, einmal mit der Brixie gefahren, und Du willst sie nicht mehr hergeben, wegen Dauergrinsen unterm Helm :)
 

Faxi

Leergut..... seit wann ist leer gut?
Beiträge
801
Motorrad
Brixton Sunray
Willkommen 👍

Wenn Du einen Sattler hast, könnte der Dir auch ein raueres Leder aufziehen?

Ansonsten wie Großvater immer sagte:

".... Muddern, gib mich ma de Dobbelseidje, de Bettpfann rutsch...."

😂😂😂
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
550
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Leder ist als Sitzbezug völlig neben der Spur , Wasser , Regen etc. Ist tödlich dafür , ein nasser Arsch ist da vorprogrammiert .
Und optisch ist ein "nicht Leder" Bezug ohnehin nicht mehr unterscheidbar .
 

Gerry

Patinierungsexperte
Beiträge
603
Motorrad
Enfield Interceptor
Echt-Leder ist halt ein Naturprodukt und gehört regelmäßig gepflegt, dann ich es auch Wasserdicht.
Plastik war schon immer pflegeleichter :)
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
550
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Nicht?

Also ein Wildleder auch nicht ?

Keine Ahnung, daher frage ich.....
Nee , das saugt sich richtig voll , hast du schon mal eine vollgesaugte Lederjacke getragen , das macht richtig Laune , Leder ist was für Custombikes auf der Ausstellung , sonst zu nichts zu gebrauchen , Nachfolgeprodukte sind Welten besser.
 

Stefan65

Mitglied
Beiträge
2.436
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Wildleder ist zwar nicht so rutschig wie glattes Leder, aber durch die offene Struktur eher Schwammtechnisch und somit nicht Popo tauglich :)
Wie gesagt, ich lasse immer Antirutsch draufmachen von einem Sattler.
Aber das ist immer was für den Winter, da der gut ausgebucht ist und im Sommer will man ja fahren.
 

Rob Robberson

Mitglied
Beiträge
9
Danke für die Vielzahl an Antworten, ist ja richtig was los hier im Forum.
Werde in der kommenden Woche zum Händler fahren und mir die verschiedenen Brixton Modelle mal ansehen.
Nicht schön, das der Sitz von der Rayburn so rutschig ist. Aber es gibt doch bestimmt gute Sitze zum nachkaufen oder?
Kann ich da einfach jeden Sitz nehmen oder worauf muss ich achten?
@kayburn Danke für den Tipp mit den Unterlegscheiben. Das würde ich bei Kauf als erstes ausprobieren
@Argilas Danke für die freundliche Aufnahme hier im Forum. Die SuFu habe ich natürlich vor meinem Post benutzt, bin aber nicht fündig geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
5.060
Motorrad
Cromwell 125
Aber es gibt doch bestimmt gute Sitze zum nachkaufen oder?
schwingsattel | eBay
Die allermeisten sollten 1:1 passen.

Wobei die "Rutschigkeit" auch von dem steilen Winkel kommt, in dem der Sattel montiert ist. Hinten etwas kürzere Federn und an der vorderen Aufnahme ein paar U-Scheiben/ein Dinstanzröhrchen können schon sehr viel helfen.
 

Rob Robberson

Mitglied
Beiträge
9
Bin gerade beim Händler zum Brixton schauen. Leider war an 125ern nur die Cromwell da.
Fande die auf Fotos immer so mäh. Aber live sieht die geil aus. Hab mich drauf gesessen und war auch ein klasse Gefühl.
Befor ich mich entscheide will ich mir aber die Sunray und Rayburn auch noch live anschauen.
 

Ähnliche Themen

1. Gang, kalte Maschine

Motorrad-Testtag: Guzzi V7 850, Suzuki SV650, RE 350 Meteor (alle 2021)

BX125X Neue Brixton BX 125 X kaufen oder nicht

Erfolgreicher Anbau eines analogen Tachos :-)

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Oben