Felsberg Meine Felsberg ist kaputt :( - Seitenteil fällt ab.

Der Papenburger

Oldtimer
Beiträge
341
Motorrad
Felsberg 125
Beim Reinigen meiner 3 Monate alten Felsberg habe ich bemerkt, dass das in Fahrtrichtung linke Seitenteil, welches das Luftansaugrohr verdeckt, an der oberen linken Seite lose war. Diese Seitenteile werden ja oben von 2 Noppen gehalten, die jeweils in einer Gummiöse gepresst sind. Der linke Noppen ist abgebrochen :(. Ist das jemanden von euch schonmal passiert?

Ich habe die Seitenteile noch nie abgehabt. Das ist wohl während einer längeren Ausfahrt (ca. 150 km) am Tag vorher passiert, ohne das ich es bemerkt habe.

Als Notbehelf habe ich den Noppen erstmal mit Sekundenkleber wieder an seine alte Position geklebt und das Seitenteil wieder angebracht. Bisher hält es, denke aber, dass es in naher Zukunft wieder abbricht. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Position der Haltelöcher und die der Noppen nicht korrekt in einer Flucht ist. Soll heißen, wenn man z. B. den rechten Noppen mit dem rechten Halteloch übereinbringt, stehen der linke Noppen und das linke Loch um einige Millimeter versetzt gegenüber. Da das Loch mit einer Gummitülle ausgestattet ist, geht es mit Gewalt, aber es ist Sprannung drauf. Daher ist der Noppen wohl auch abgebrochen.

Der Händler, bei dem ich die Maschine gekauft habe, ist 185 km entfernt. Zwecks Geltungmachung des Garantieanspruchs extra dorthin zu fahren, lohnt sich IHMO nicht. Jetzt habe ich bei Gasgriff.com mal geschaut, was dort so eine simple Plastikabdeckung kostet: sagenhafte 51,10 Euro. Für das Geld bekommt man schon richtig aufwendige elektronische Geräte, in denen Hirnschmalz und Aufwand steckt. Für mich grenzt das an Wucher.

Ich werde meinen Händler mal kontaktieren und fragen, ob er mir so eine Abdeckung auf Garantie schickt, ohne bei ihm vorbei zu kommen. Ansonsten wäre meine Idee, mal den chinesischen Markt zu durchforschen, ob es da eine günstige Bezugsquelle für das Seitenteil gibt. Hat da jemand vielleicht Hinweise, wo man da fündig werden könnte?
 

Anhänge

  • 20210605_140927.jpg
    20210605_140927.jpg
    133,9 KB · Aufrufe: 49
  • 20210605_141000.jpg
    20210605_141000.jpg
    57,1 KB · Aufrufe: 49

Der Papenburger

Oldtimer
Beiträge
341
Motorrad
Felsberg 125
Danke für den Hinweis. Die Farbe passt leider überhaupt nicht. Meine ist Matt-Schwarz. Und 80,-- Euro für zwei Seitenteile, wobei ich nur eines benötige, ist irgendwie auch nicht gerade der Brüller.

Ich bin schon am überlegen, ob ich mir an der Stelle des Noppens ein Loch ins Seitenteil bohre und das dann mit 'ner schwarzen Schraube befestige. Ist zwar nicht so schön, aber was soll's.
 
G

Gast2858

Bei Gasgriff gibt es neue für 51,10€.

Bei dem Preis würde ich erst mal meinen Händler bemühen wegen Austausch und Garantie.
Als Kunde muss man sich ja nicht um jeden sch... Kümmern wenn die Garantie noch läuft.
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.133
Motorrad
Rayburn
Ich denke das gibt es über Ali viel billiger. Irgend wer hat hier vor kurzem ein Bild von einer ganz anderen chinesischen 125er gepostet, das Seitenteil sah identisch aus
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.133
Motorrad
Rayburn
Z,B. Vervemoto, Ich finde der Deckel sieht genauso aus und da gibt es viele mehr, deswegen könnte ich mir vorstellen das das bei etlichen chinesischen Mopeds die gleichen Teile verbaut werden
Zweites Photo von Mash
Kopieren ist in China ja auch positiv besetzt
 

Anhänge

  • 09800D06-BB09-402C-A719-3D3008EC7B08.png
    09800D06-BB09-402C-A719-3D3008EC7B08.png
    485,4 KB · Aufrufe: 21
  • 321AFE49-4F5B-4F46-A1B3-35EBF1595CD6.png
    321AFE49-4F5B-4F46-A1B3-35EBF1595CD6.png
    521,8 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:

thf

Mitglied
Beiträge
27
Du kannst auch versuchen, das Teil angeklebt zu lassen und mit einem dünnen Bohrer ein kleines Loch von der Innenseite durch den Nippel bis in das Seitenteil zu bohren (aber nicht durchbohren) und einen passenden Metallstift (dünner Stahlnagel) mit 2k-Kleber einzusetzen.

Dazu am besten mit Fön oder Heißluftpistole den Kleber erwärmen...der wird dann flüssiger und die Klebestelle hat weniger Lufteinschlüsse.


Damit hast du dann alles original aber die defekte Stelle wird zusätzlich verstärkt.

Im besten Fall ist diese Reperatur kostenlos (wenn du den Kleber hast) und halten sollte es auch.


Wenn du keinen Kleber hast, kannst du z.B. zu Uhu Endfest 300 greifen. Gibt's im Baumarkt u.ä. ... den nehme ich für alles mögliche.

CA-Kleber (z.B. Sekundenkleber) ist nicht geeignet, da es unflexibel und oft sehr spröde klebt. Das ist dann nichts für derartig belastete stellen.
 

StefanK

Mitglied
Beiträge
369
Motorrad
Brixton Cromwell 125 Brittish Racing Green
Bei mir ist der Ring an dem Seitendeckel ausgebrochen und mein Händler hat einen neuen besorgt. Der liegt jetzt schon länger bei ihm. Wenn ich zum nächsten Service wieder hingeh, Tausch ich ne aus.
Hab auch das Problem erkannt, der Nippel, wo da rein soll ist ca 1cm zu hoch angeschweißt am Rahmen. Hab das beim alten Deckel ausgefräst und mit 2k Kleber eine große angeraute Beilagscheibe eingeklebt - bislang hält es. Der neue Deckel wird wohl erstmal Ersatz bleiben...
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
880
Motorrad
Rayburn....2te. Saison
@Der Papenburger
der Ansatz mit dem "anbohren" ist gut
es handelt sich hier um Kunstoff dem wahrscheinlich mit Sekundenkleber zu kleben ist
kauf den aber nicht im Baumarkt
nimm den den hier ist billiger und besser
2Construct
carbonstäbe bei Ebay

nun Bohrst du ein loch in den Stift und klebst ein carbon Stab ein auf der Deckseite ein weiteres Loch dann Alls zusammen kleben .. fertig
 

Der Papenburger

Oldtimer
Beiträge
341
Motorrad
Felsberg 125
Vielen Dank für die vielen Hinweise und Tipps. Bisher hat die Klebung noch gehalten. Bin gerade von einer 100 km Tour zurück, der Deckel sitzt noch. Sollte der Händler mir einen Ersatzdeckel schicken, hat sich das Problem erledigt. Ansonsten finde ich die Idee mit derButylschnur von @Felsenberger nicht schlecht. Auch der Hinweis von @Nordertown mit dem dünnen Kabelbinder wäre vorstellbar.

Im Extremfall wird es darauf hinauslaufen, was @thf und @HapeRayburn vorgeschlagen haben, nämlich einen dünnen Metallstift einsetzen und verkleben.

Ich schaue mal. 51,10 € für einen neuen Deckel werde ich auf jeden Fall nicht bezahlen.
Ergänzung ()
 

Ähnliche Themen

Erfolgreicher Anbau eines analogen Tachos :-)

Mängelberichte NUR für die 250er Glanville/Felsberg

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Oben