Hintere Stossdämpfer Länge?

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Hat jemand an der 250 Saxby/Cromwell mal die Federbeine ausgebaut und durchgemessen? Wie lang sind die? Sind die Dämpfer identisch zur 125 Cromwell? Der Rahmen ist identisch, also sollten doch die Dämpfer auch identisch sein?

Eine Tabelle der verschiedenen Brixtons mit Federbeinlängen wäre super. Man könnte sofort sehen was wo passt und evtl tauschbar wäre?
 

Chilly

Mitglied
Beiträge
375
Hab die von meiner 125er Felsberg abgmessen sind wohl 33,34 cm von auge zu auge.
 

Anhänge

  • IMG_20201104_170016.jpg
    IMG_20201104_170016.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 11

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Waren die ausgebaut damit sie weder zusammengepresst noch auseinandergezogen werden?
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Keine Ahnung, würdest du so mit deinen Daten einen neuen Dämpfer kaufen?

Ich würde das gerne genau wissen ehe ich da Euros versenke.

Und wie ist der Augendurchmesser?
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Selbst ist der Mann :)

Länge 380mm
Auge zu Auge 350mm
Augeninnendurchmesse 12mm

Federbein L380 AA350 AD12.jpg

Sorry immer noch schmutzig!

Wer will kann sich jetzt nach Alternativen umsehen. Ich bin da wie ein Rabe, ich suche mal etwas das mehr glänzt!
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Etwas legales zu finden ist nicht so einfach, da für Brixton einfach noch keine Einträge existieren. Man kann jetzt natürlich einfach Chinaware bestellen (ist auch nicht anders als das was drauf ist) allerdings weiß man dann nicht ob das für eine Harley Fat Boy gedacht ist oder für eine Honda Monkey. Im einen Fall kann man aufgrund des Gewichts auch eine Stahlstange einschweißen im anderen setzt man sich drauf und der Dämpfer ist womöglich komplett unten ... Das ist jetzt übertrieben aber man kauft erstmal die Katze im Sack.
Warum Stoßdämpfer nach Motorradmodel gehen und nicht nach Gewichtsklassen erschließt sich mir nicht. Gewichtsklassen sind viel allgemeiner und man hätte es deutlich leichter.

Also dachte ich ich schau mal bei Brixton selber. Die einzigen Dämpfer die anders sind, sind die der Felsberg 250. Das ist das zugehörige Bild bei Gasgriff:

Federbein.jpg

Wie man sehen kann, sind das nicht die Dämpfer mit extra Gasreservoire. Das Übersichtsbild stimmt. Ich nehme an das ist bei Gasgriff nur falsch verlinkt. Die Bestellnummer scheint auch zu stimmen und der Preis ist gesalzen - und jenseits dessen was ich, nur fürs Design und dann auch noch zwei mal, ausgeben will.

Obiges Bild ist identisch mit dem der 250 Saxby aber leider falsch. Als Unterlegscheibe unten ist 10mm angegeben und oben eine 10mm Mutter. Es sind aber definitiv 12mm. Ich habe gerade eben nochmal nachgemessen. Oberes und unteres Auge sind identisch bei 12mm. (Nicht der erste Dokumentationsfehler bei Brixton ☺)
 
Zuletzt bearbeitet:

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Noch ein Nachtrag

1. Jetzt hat jemand bei Gasgriff die Länge der hinteren Stoßdämpfer mit 347.5mm nachgetragen. Ich habe Zweifel das das stimmt! Weniger weil ich mich mit den 350mm dann vermessen haben müsste, das traue ich mir durchaus zu, als das es 347.5mm Stoßdämpfer nicht gibt und Brixten dann hätte "Custom" Federbeine bauen lassen müssen. Brixton nimmt also alles aus dem Standardbaukasten und baut das sehr geschickt zusammen, die Federbeine werden aber mit ziemlich begrenzter Stückzahl für Brixton mit Sondermaß gefertigt. Hmhmhm, Ich bleibe bei 350!

2. Die Chromwell 125 und Chromwell 250 Federbeine haben tatsächlich unterschiedliche Bestellnummern. Vielleicht liegt das an den 9 Kilo Gewichtsunterschied ...


Vielleicht finden sich ja doch ein paar Biker, die die 20 Minuten für Ausbau, messen und Einbau an verschiedenen Brixtons investieren (Insbesonder wenn ich den aktuellen Thread im 125 Forum gerade sehe. Das nachmessen könnte so viel erleichtern)
 
Zuletzt bearbeitet:

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.976
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Etwas legales zu finden ist nicht so einfach, da für Brixton einfach noch keine Einträge existieren. Man kann jetzt natürlich einfach Chinaware bestellen (ist auch nicht anders als das was drauf ist) allerdings weiß man dann nicht ob das für eine Harley Fat Boy gedacht ist oder für eine Honda Monkey. Im einen Fall kann man aufgrund des Gewichts auch eine Stahlstange einschweißen im anderen setzt man sich drauf und der Dämpfer ist womöglich komplett unten ... Das ist jetzt übertrieben aber man kauft erstmal die Katze im Sack.
Warum Stoßdämpfer nach Motorradmodel gehen und nicht nach Gewichtsklassen erschließt sich mir nicht. Gewichtsklassen sind viel allgemeiner und man hätte es deutlich leichter.

Also dachte ich ich schau mal bei Brixton selber. Die einzigen Dämpfer die anders sind, sind die der Felsberg 250. Das ist das zugehörige Bild bei Gasgriff:

Anhang anzeigen 4453

Wie man sehen kann, sind das nicht die Dämpfer mit extra Gasreservoire. Das Übersichtsbild stimmt. Ich nehme an das ist bei Gasgriff nur falsch verlinkt. Die Bestellnummer scheint auch zu stimmen und der Preis ist gesalzen - und jenseits dessen was ich, nur fürs Design und dann auch noch zwei mal, ausgeben will.

Obiges Bild ist identisch mit dem der 250 Saxby aber leider falsch. Als Unterlegscheibe unten ist 10mm angegeben und oben eine 10mm Mutter. Es sind aber definitiv 12mm. Ich habe gerade eben nochmal nachgemessen. Oberes und unteres Auge sind identisch bei 12mm. (Nicht der erste Dokumentationsfehler bei Brixton ☺)
Ausser dem Fahrzeuggewicht ist ja wichtig die Einbaulage der Dämpfer , ist der weit hinten an der Schwinge und steht ziemlich gerade oder ist er weiter vorne und steht schräg , das ergibt ja ganz unterschiedliche Hebelwege und Kräfte daran, insofern ist die Angabe des Modells ja doch wichtig , da ist nur eine Gewichtsangabe nicht korrekt .
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.976
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Jepp,
und dann noch Zug/Druck-Stufen Verstellung.
Mein Erstmopped hat sogar Low/high speed Druckstufe .
Aber manchmal wäre weniger auch mehr
Na ja das erscheint mir für die Brixtons etwas übers Ziel hinaus .
Die Einstellung der Dämpfung macht doch nur Sinn auf festen Rennstrecken wo man per gefahrener Rundenzeit sich an eine Einstellung die dazu passt heranfährt .
Im Normalbetrieb stellen die Leute da entweder planlos dran rum oder/und irgendwas ein , wer macht denn da echte Testfahrten ?
Ausserdem sind solche Rennfederbeine sauteuer ( so ca. 1/4. Fahrzeugpreis , Öhlins oder so was )
 
Zuletzt bearbeitet:

Mirco

Brixton Glanville 250x; Vespa LML T5
Beiträge
124
Mir hat es an meiner Glanville 250 schon nach 1400 km das erste Federbein zerlegt. Suppt ordentlich Öl raus. Hatte einen riesigen Fleck unterm Moped hinten links und habe festgestellt, dass der Stoßdämpfer tropft. Da ich noch Garantie habe, hatte ich direkt meinen Händler kontaktiert... der bestellt einen neuen Dämpfer, aber wer weiß, wann der kommt?
Gibt es inzwischen Alternativen für die 250 er Original Federbeine?94F70754-794E-4608-B419-B22D36F12669.jpegBCED0BC1-DD0F-45ED-87D5-96A756C6395C.jpeg1609A15A-53D8-4966-AE26-1A573FC7C727.jpeg
 

Mirco

Brixton Glanville 250x; Vespa LML T5
Beiträge
124
So langsam könnte ich 🤮 kotzen. Vor 3 Wochen den defekten Stoßdämpfer reklamiert und es ist auch als Garantiefall anerkannt worden, aber KSR/Brixton kommt nicht aus dem Kreuz nen neues Federbein zu senden. Seit 3 Wochen steht meine Brixton bei bestem Wetter in der Garage und ich fahre meine 28 Jahre alte Blechvespa.... nervt langsam und ich verliere echt die Geduld🙄....
 

Mirco

Brixton Glanville 250x; Vespa LML T5
Beiträge
124
So, heute hat mir mein Händler die Ersatzdämpfer geschickt (hätte sonst noch auf einen Termin warten müssen) und ich habe sie mit meiner Kurzen eingebaut. Jetzt hoffe ich mal, dass die Federbeine länger als 1400 km halten🙄🤷‍♂️.2B974C2F-7BD6-4206-A9E3-73CFA4FA062F.jpeg

8A927201-B55E-4C70-BE40-C36DA250BB24.jpegDDC51EA8-A138-46C2-A218-4AC5100905BA.jpeg



B8C1E456-2F13-4B98-BCE5-7253C0A4831D.jpeg
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
953
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
... und wie lang genau sind die Dämpfer jetzt? Die Bilder haben leider einen (Paralaxen-)Winkel und man kann nichts ablesen.

Die der Chromwell sind:

Länge 380mm
Auge zu Auge 350mm
Augengröße 12mm (glaube ich!!?)

Wie sind die Daten der Felsberg Dämpfer?
 

Mirco

Brixton Glanville 250x; Vespa LML T5
Beiträge
124
... und wie lang genau sind die Dämpfer jetzt? Die Bilder haben leider einen (Paralaxen-)Winkel und man kann nichts ablesen.

Die der Chromwell sind:

Länge 380mm
Auge zu Auge 350mm
Augengröße 12mm (glaube ich!!?)

Wie sind die Daten der Felsberg Dämpfer?
Sind auch nicht viel anders. Augendurchmesser 12mm, Augenabstand so um die 340mm.... konnte ich nicht so 100% messen....
Hauptsache heile und ich kann wieder fahren 😉👍🏼
 

Ähnliche Themen

Tankumbau möglich von Felsberg auf Cromwell?

Die großen Unterschiede. giebt es doch

Motorschutzbügel

Ländertrip/Überführung mit der Cromwell 125

300 ccm Zylinder

Oben