Gepäckträger. Was kann passendes drauf?

Neoxeded76

Mitglied
Beiträge
24
Hallo.

Ich habe eine Felsberg 125 mit dem Originalen Heckgepäckträger. Ich würde gerne ab und an was einkaufen und es auf dem Bike verstauen. Kennt jemand einen Koffer oder eine Tasche die zum Motorrad passt und auch schnell zu befestigen ist?
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
387
Motorrad
Moto Guzzi V7
Ja, das hab ich mir am Anfang auch gedacht.
Aber nun ist 'die Billige' mit Verlust weiterverkauft worden und die vernünftige Tasche da.
Das US-30 Drypack ist mit ziemlicher Sicherheit alles, was du jemals brauchen wirst und falls doch nicht, kann man die um 1 bis 3 Taschen erweitern.
Kostet auch nur ~170€.

Modern ja, aber schwarz geht immer.

Aber falls du anderswo eine vernünftige Alternative findest: Bitte posten!

Lg D.
 

Neoxeded76

Mitglied
Beiträge
24
Jetzt stellt sich die Frage, die Tasche die du genannt hast.... ist sie Formstabil? Ich denke nur daran mal etwas einzukaufen. Z.b Brötchen, Tomaten, Weintrauben etc.. Wenn ich die Tasche Spanne, nicht das alles zerquetscht wird. Ich habe auch keine Schimmer wie die Tasche gehalten wird.
Ergänzung ()

Dachte an sowas. Also diese sieht so aus als hätte sie formstabile Wände.
 

Anhänge

  • Screenshot_20211021-125756_eBay.jpg
    Screenshot_20211021-125756_eBay.jpg
    72,8 KB · Aufrufe: 32

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
387
Motorrad
Moto Guzzi V7
@Neoxeded76 :
Nein, die ist nicht formstabil.
Für Deine Anwendung würde ich einfach ein passendes Kartonschachtel-Unterteil reingeben.
Das kannst du beim einkaufen auch direkt mitnehmen und das Ganze praktisch verstauen.

Fixiert wird die mit Zurrgurten & Clips.
Geht schnell und einfach. Kann man eigentlich überall befestigen. Da bräuchte man nichtmal einen Gepäckträger.

Die Korbvariante oben ist aber sicher auch funktionell.
Der Regenschutz fehlt halt etwas.

Dein Beispiel schaut zwar auch ok aus, wirkt aber unglaublich klein? Wieviel Liter passen da rein?

LG!
 

Neoxeded76

Mitglied
Beiträge
24
Die Tasche von eBay hat 34 Liter. Verstellt sich noch in der Höhe. Ist klein aber sollte reichen. Wir haben im Haushalt 2 Autos. Und ab und zu fällt einem was ein und da finde ich auch mal sehr entspannt mal mit dem kleinen Bike los zu fahren. Sollte natürlich kein geflochtenen Korb sein. Soll nicht ganz bescheuert aussehen. Einen passenden Hund dafür hätte ich auch. Mache noch paar kleine Reparaturen und Verschönerungen über den Winter. Hab sie durchgehend angemeldet. Aber überlege noch wie lange ich sie behalte. Sie fährt sich ja echt entspannt. Nur leider habe ich es mit den 11ps etwas unterschätzt. In der Stadt reicht es. Aber auf dem Land wird es etwas wenig. Ich schaffe 75km/h. Alles schneller dauert sehr lange. Und auf der geraden läuft die 90km/h mit viel Anlauf. Wollte mal die Ventile einstellen. Vielleicht bringt das was.
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
387
Motorrad
Moto Guzzi V7
34 Liter? Das ist sicher mehr als genug.
Das ist dann sicher besser für Deine Anwendung als die Kriega Dry-Bag.

Aber bitte teile dann Deine Erfahrungen mit uns - sowas ist immer interessant.

LG D.
 

simon77

Mitglied
Beiträge
547
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Ich habe diese Tasche vom Polo, für den Gepäckträger meiner Cromwell:
QBag Hecktasche/Gepäckrolle wasserdicht 09, bis zu 60 Liter grau für EUR 49.99 | POLO Motorrad Österreich

Befestigen tue ich die Tasche mit den Spanngurten vom Louis 😏:
Joubert Spanngurt-Set für Gepäck mit Reflektor kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Ich hab damals hier darüber geschrieben: Cromwell - Gepäckträger
Und da gibt's noch Fotos von der Tasche in Action beim Fahrsicherheitstraining 😅: Fahrtechnik üben

Gescheite Fotos habe ich leider keine, ich kann beim nächsten Mal welche machen, wenn's jemanden interessiert.


Ansonsten zur Tasche:
  • Ich bin immer noch sehr zufrieden mit ihr und würde sie mir auch wieder kaufen.
  • Es passt wirklich viel rein und es ist meiner Meinung nach auch ziemlich das Maximum, was noch halbwegs vernünftig auf dem Gepäcksträger drauf passt.
  • Sie ist im Allgemeinen erstaunlich stabil, obwohl der Boden flexibel ist. Durch den Rollverschluss nimmst du den überschüssigen Platz weg und damit ist sie das Volumen immer ausgenutzt dadurch erstaunlich stabil.
  • Die Tasche ist Wasserdicht, egal wie stark es regnet.
  • Volumen laut Hersteller: 40 l wenn sie oben ein paar mal umgeschlagen ist, somit 100% Wasserdicht & 60 l wenn oben nur der Zip verwendet wird, dadurch immer noch halbwegs Wasserdicht, aber nicht bei Regen in Strömen.
Das draufschnallen der Tasche dauert halt jedes mal ca. eine Minute, geht aber recht flott. Das (ab-)montieren der Gurte am Gepäckträger dauert nochmals etwa so lange.
Und das Beladen der Tasche geht nur schwer am Gepäckträger. Entweder drinnen auf einem Tisch, oder am Boden oder auf der Rückbank mit dem Motorrad am Hauptständer.

Einkaufen war ich mit der Tasche auch schon, da bringst du schon einiges rein. Und wie gesagt, mit der Stabilität hatte ich noch nie ein Problem.

LG Simon
Ergänzung ()

Ich muss aber zugeben, dass ich die ganze Zeit am Überlegen bin, ob und wie man einen Korb schnell & einfach auf dem Gepäckträger befestigen kann.

Aus funktionaler Sicht wäre das natürlich ur cool. Rucksack, Einkauf oder sonst irgendetwas rein schmeißen, evtl. noch ein Bungee-Netz drüber und los gehts 😅
 

Ähnliche Themen

Alternative Lenkerklemmen?

Cromwell Sunray-Auspuffanlage an Cromwell Euro5 2021

Erledigt Original Gepäckträger für Felsberg 125

Zeigt her eure Gepäckträger!

Fahrgefühl / Fahrwerk

Oben