Felsberg oder Cromwell 125 mit ABS oder Ohne

Sven1989

Mitglied
Beiträge
5
Servus Zusammen .

Ich hätte ein paar Fragen an euch Brixton Fahrer :)
Ich selber habe noch keine Brixton , spiele aber schon lange mit dem Gedanken mir eine zu Kaufen , nur da kommen Fragen über Fragen.

Und zwar habe ich eine frage zwecks ABS der Händler sagt könnte mir das Geld sparen mit zu kaufen,
Was ist eure Meinung ??????

Habe den B196 gerade erst gemacht .. also bin ich noch neuling in der 125er Szenen😅 ...

Grüße Sven
 

Noccon

Mitglied
Beiträge
24
ABS kann dir das Leben retten, ganz einfach gesagt. Du wirst es zu 99% bei vorausschauendem Fahren hoffentlich nicht brauchen. Aber sollte eine Gefahrensituation eintreten, ist die Chance groß, dass man hektisch in die Bremse greift, das Vorderrad blockiert+wegrutscht und du stürzt. Mit ABS kannst du vielleicht ausweichen und dir schlimme Verletzungen ersparen.
 

SeriousSam

Crossfire 500 Treiber
Beiträge
491
Motorrad
Crossfire 500
Beim Ausweichen hilft das ABS beim Motorrad nichts, das hilft einzig und alleine bei Notbremsungen auf gerade Strecke.
In Schräglage bräuchte man schon wieder ein Kurven-ABS das keine Brixton hat, das hilft aber auch "nur" bei Notbremsungen in Schräglage und nicht beim Ausweichen.

Beim Ausweichen selbst sollten die Bremsen offen sein.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
545
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
ABS ist grundsätzlich besser, weil Du nie in die Gefahr kommst, dass ein Rad blockiert, siehe Kommentarr oben.

Alle Motorräder >125ccm müssen ab der Einführung der EURO4 Modelle mit ABS ausgestattet sein. Was die ab nächsten Jahr geltende EURO5 (vorallem Abgaswerte und Lärmemission) dazu sagt konnte ich leider nicht herausfinden.

Das CBS als die billigere Alternative zu ABS ist der Versuch, die Vorderradbremse immer mit der Hinterradbremse mit zu betätigen, verhindert aber nicht, das Räder blockieren können.

Ich denke, selbst wenn der Gesetzgeber ABS für die kleinen 125er nicht vorschreibt, es doch zur Sicherheit auch bei Fahranfängern beitragen kann.

ABER: Fahrfehler werden dadurch nicht ausgemerzt! 👆
 

Langenhorner

auf der Felsberg unterwegs
Beiträge
102
Motorrad
Brixton Felsberg mattschwarz mit ABS
Ich glaube zu der Funktionsweise und den Vorteilen des ABS gegenüber der CBS ist nun schon ausreichend viel gesagt worden.
Auch gut die Erläuterung von Chris66, dass mittlerweile das ABS bei größeren Maschinen erforderlich für die Typgenehmigung ist. Unverständlich, wie der Gesetzgeber bei 125ern das ABS eben NICHT vorschreibt.

Ich denke das verdanken wir einer hervorragenden Lobbyarbeit der Motorradbranche in einem hart umkämpften Markt, damit man die Maschinen möglichst günstig den preissensiblen Motorradeinsteigern (hauptsächlich ja wohl die eigentlich besonders schützenswürdigen 16-jährigen A1 Führerschein-Neulingen) ein "gutes" Angebot machen kann.

Für den Wiederverkauf ist das ABS sicher von Vorteil.

Dass der Händler dir sagt, dass du dir das Geld für das ABS kann ich mir gar nicht vorstellen... Es sei denn, er hat noch zu viele Modelle mit CBS auf Lager...
 

Langenhorner

auf der Felsberg unterwegs
Beiträge
102
Motorrad
Brixton Felsberg mattschwarz mit ABS
Ich sag nur: Schreckbremsung, wenn dir einer die Vorfahrt nimmt....
Da kannst du gar nicht so schnell gucken, wie das Vorderrad überbremst.
 

SeriousSam

Crossfire 500 Treiber
Beiträge
491
Motorrad
Crossfire 500
Reine Geschmackssache. Ich fahr auch gern mal abseits befestigter Wege und da brauche ich kein ABS. Die Geschwindigkeiten mit der man auf der Brixton unterwegs ist bin ich vom Mountainbike gewohnt, nur das man auf dem MTB nur mit einem Finger die Bremse antippen muss um spektakulär über den Lenker abzusteigen.

Bei der Brixton kommt man mit 2 Fingern kaum auf die maximale Verzögerung und auch mit 3 muss man schon ordentlich rein greifen damit man in Richtung des Grenzbereichs kommt.

Ich würde jedem der Fahrradfahren kann zutrauen eine 125er Brixton zu bedienen.

Das ABS hilft einem in Momenten in denen man vl nicht 100% da ist, auf rutschigem Untergrund mal mit der ganzen Hand in die Bremse greift oder ähnlichem.
 

Ähnliche Themen

  • Anschaffungskosten

    Anschaffungskosten: Hallo zusammen, Mich würden mal die durchschnittlichen und aktuellen Anschaffungskosten interessieren, speziell für die Felsberg und die Cromwell. Ich war...
  • Suche Fußrastenanlage Alu & Windschild

    Fußrastenanlage Alu & Windschild: Suche eine Fußrastenanlage aus Alu von der Haycroft o.ä. und ein Windschild von der Felsberg passend für die Cromwell 125. Wer eine passende abzugeben hat...
  • Unterschied Cromwell und Felsberg?

    Unterschied Cromwell und Felsberg?: Hallo. Welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden? Möchte damit nur im Straßenverkehr fahren. Finde auf Anhieb keinen Unterschied Lt der website.
  • Cromwell oder Felsberg

    Cromwell oder Felsberg: Hallo Brixton-Gemeinde, ich möchte gerne ein Motorrad für mich und meine Freundin (nicht als Sozia, sondern als Fahrerin) kaufen. Wir sind 1,85m und 1,75m...
  • BX125 Seitentaschen Felsberg an Cromwell BX montieren?

    Seitentaschen Felsberg an Cromwell BX montieren?: Hi, liebe Leser, bin seit Freitag Mittag stolzer Besitzer einer Cromwell BX125. Bin eigentlich sehr zufrieden (300 Km gefahren) . Mich stört es etwas, daß...
Oben