EOBD

Kev03

Mitglied
Beiträge
5
Hey Leute, ich bin heute mal ne kleine Runde gefahren.(20km)
nach kurzer Zeit ist die EOBD Anzeige an gegangen....
jemand einen tipp für mich?
Habe erst 45km mit ihr gefahre.

danke schönes Wochenende
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Moin Kev,
Klick dich Mal durch die Forumsseiten. Auf Seite 6 sollte der Link zu einem WHB zu finden sein.
Dort steht, wie Du Fehler auslesen und die Anzeige löschen kannst.
Falls "ES" wieder kommt, Code auslesen, Fehler einkreisen, ggf beheben. Falls das nicht klappt, sollte der freundliche eine Lösung finden.
Willkommen im Forum
Cirrus
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
657
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hey Leute, ich bin heute mal ne kleine Runde gefahren.(20km)
nach kurzer Zeit ist die EOBD Anzeige an gegangen....
jemand einen tipp für mich?
Habe erst 45km mit ihr gefahre.

danke schönes Wochenende
Wird wahrscheinlich der Fehler mit der Lambdasonde sein...ist harmlos. Der geht oft an, wenns kalt ist oder du die langen schrauben am Krümmer hast.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
657
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hi, was meinst du mit langen Schrauben?
Wenn ich die Batterie abklemmen, löscht sich der Fehler?
Danke
Nein lese dir Mal den Beitrag mit der Motorkontrollleuchte durch da steht wie man den Löchern kann man dem Schlüssel. Und schau Mal an deinem Krümmer am Motor, der ist mit 2 schrauben befestigt. Wenn die zu lang sind zieht der Motor da Falschluft, würde ich mal dem Händler sagen, damit er das behebt.
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Moin Kev,
Bitte gehe wie folgt vor:
Besorge Stift, Schreibblock und eine Uhr.
Dann: Zündung ein/aus. Dann 3mal kurz hintereinander Zündung ein/ aus.
Dann beginnt die Kontrolleuchte zu blinken, und du musst zählen und notieren. (10 Mal blinken steht für die Null (0)!)
Es kommen dann in der Folge 4 Zahlen, die dann notieren und dann im WHB den Fehler identifizieren.
Wie schon geschrieben, gibt es "typische Verdächtige", : 0122, Stecker am Drosselklappensensor ist lose und braucht nur richtig gesteckt und gesichert werden,
0132, Lambdasonde spinnt; Oft reicht es den Fehler Code zu löschen, dann ist alles wieder gut. Es können aber auch zu lange Schrauben am Ansaugkrümmer Flansch sein. Dann zieht der Motor hier falsche Luft und es ist ein echter Fehler der behoben werden muss. ( Aktion für den Händler).
Viel Erfolg
Cirrus
Aber
Ergänzung ()

Ach ja, Fehlercode löschen:
Zündung an/aus, 20 Sekunden warten, dann 5 Mal hintereinander Zündung ein/aus
Noch einmal 20 Sekunden warten, dann sollte der Fehlerspeicher gelöscht sein.

VG
Cirrus
 
  • Like
Reaktionen: PyE

Dreier26

Mitglied
Beiträge
82
Wie verstehe ich dass mann muss beim Krümmer kürzere Schrauben verwenden? Welche denn?
 

eyeSome

Mitglied
Beiträge
25
Motorrad
Brixton BX 125 SK8
Wenn der Fehlercode P0132 ist, dann die beiden Schrauben am Ansaugkrümmer gegen kürzere tauschen. Hat bei mir auch geholfen und ich hatte den Fehler das erste mal ebenfalls nach 40km:

Siehe Kommentar von DieselDriver:
Gelbe Motorleuchte ist an

Wenn der Fehlercode P0032 ist, solltest du die Lambdasonde tauschen lassen. Mein Ersatz ist gerade auf Garantie per Post auf dem Weg zu mir.
 
  • Like
Reaktionen: PyE

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Moin,
Es sind nicht die Schrauben vom (Auspuff) Krümmer, sondern vom Ansaugkrümmer!
Dieser sitzt mit einer Flachdichtung am Zylinderkopf. Auf diesem Weg gelangt das Kraftstoff-Luftgemisch in den Zylinderkopf. Dort im Zylinderkopf sind die Gewinde für die Befestigungsschrauben als Sackloch ausgeführt. Ist dieses Loch nicht tief genug, können die im Werk verbauten Schrauben unten anstoßen, und nicht das nötige Anzugsmoment auf den Flansch bringen.
Resultat kann eine Undichtigkeit sein, wo der Motor dann Falschluft ansaugt, das Gemisch wird mager, die Temperatur steigt, die Lambdasonde meldet sich.
Hoffe es hilft euch;)
Viele Grüße
Cirrus
Ergänzung ()

Zur Frage mit dem Austausch, sollte m.W. vor der Auslieferung beim "Freundlichen Brixton Händler" passieren.
Deshalb erst analysieren, dann Schrauben🤓
Viele Grüße
Cirrus
 

Dreier26

Mitglied
Beiträge
82
Also mann muss warten bis die Motorkontrollampe leuchtet und den Fehler auslesen bevor mann weiß ob mann die falschen Schrauben drinnen hat! Das könnte man ja vorher nachschauen bevor der Fehler auftritt!!
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Moin Dreier26,
Wenn Du dir Mal das WHB anschaust oder herunterlädtst, siehst Du, dass es 39 verschiedene Fehlerfälle gibt, die über den Fehlerdatenspeicher angezeigt werden.
Es macht also wenig Sinn, am Ansaugkrümmer herumzuschreiben, wenn der Fehler durch Übertanken ein gefluteter Aktivkohle Filter ist...
Also nicht auf Verdacht im schlimmsten Fall etwas in der Garantiezeit "Kaputt reparieren", sondern gezielt vorgehen.
Viel Erfolg
Cirrus
Ergänzung ()

PS, ich gehe erst einmal davon aus, dass im Werk alles korrekt zusammen gebaut wurde. Würde ich das anzweifeln, müsste ich ja das komplette Moped demontieren...
Da fahre ich lieber
VG Cirrus
 

Dreier26

Mitglied
Beiträge
82
Ok Danke für die Info!! Ich werd sie im April bekommen und schaue sie mir vor der 1 Fahrt eh nochmal an ob alle Schrauben ect. angezogen sind!! Mfg Andreas
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Moin Andreas,
Viel Spaß mit dem neuen Motorrad und gute Fahrt.
Ich habe bei meinem Händler hier in Bayern gesehen, wie er ein neues Fahrzeug einem Kunden übergeben hat. Die haben sich dafür eine Stunde Zeit genommen.
Gut, meine Maschine wurde per Spedition aus Norddeutschland hier her gebracht, und ich musste wohl oder übel meine eigene Übergabe machen. 😳
Also viel Glück mit deinem Händler, und eine ausführliche Übergabe mit Erklärungen, was bei der Erstinspektion gemacht wurde.
Klappt wohl

👍 VG Cirrus
Ergänzung ()

Hallo Andreas,
Das mit der Kontrolle der Schrauben wird auf jeden Fall auf den ersten Kilometern ein Thema werden. Auspuffschrauben! Hier sind keine Stehbolzen verbaut. Es gab auch einen Fall, wo die Sitzbank nur auf den Schrauben hinten auflag aber nicht fest war. Kabelverlegung unter der Sitzbank war bei mir okay, bei anderen nicht so.
Auch verdrehen sich die Spiegel manchmal. Je nach Statur tauschen einige gegen solche mit längerem Ausleger.
Je nach Gewicht können die Sitzbankgummis sich verabschieden, denn sie treffen nicht immer die Rahmenrohre mittig.
Eigentlich nur Kleinigkeiten.
Die kurzen Ölwechselintervalle sind nötig, weil der Motor nach alter Hondatradition wie 1976 nur ein Schleuderblech und ein Sieb hat.
Achte auf den Ölstand, zu viel ist genauso doof wie zu wenig.
Die Kette ist einfach und braucht Pflege und längt sich gerne.
Blinker, Rücklicht, Brems- und Tagfahrlicht sind LED. Ausleuchtung finde ich nachts auf jeden Fall besser als bei meiner alten XJ.
Stell die Federbeine mindestens auf mittlere Stellung- und lade Dir bitte das WHB auf den Rechner.
Ansonsten fährt sie wie ein Fahrrad nur schneller. Aber langsamer als eine CB1000...
Viele Grüße
Cirrus
 
Zuletzt bearbeitet:

Luca Postoy

Mitglied
Beiträge
8
Motorrad
Brixton BX 125
Wenn du richtig viel Pech hast, dann leuchtet die Lampe und leuchtet und leuchtet und leuchtet immer weiter egal was getauscht wird. Jetzt ist meine Brixton schon seit dem 30.1.2020 weg, und soll in Österreich von KSR durchgecheckt werden.
 

Dreier26

Mitglied
Beiträge
82
Ja dass mit der Leuchte hab ich hier im Forum auch schon oft Gelesen!
Danke Cirrus für deine Tipps ich werde mir das alles anschauen!! Schrauben vl einkleben und Sicherungsmutter nehmen wo es geht im Schrauben kenne ich wenigstens aus!! Darum habe ich mich auch für dieses 2 moped entschieden 😁.
Kann ich das WHB hier im Forum Runterladen?? Mfg Andreas
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Moin Andreas, hier gibt es einen Link aus dem letzten Jahr.
Dieses WHB ist ein Quell der Freude...
VG Klaus
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
824
Motorrad
Cromwell 125 blau
Können wir uns alle beim Dieseldriver bedanken.Der hat nämlich das WHB hier reingestellt bzw den link dazu.
;)
Die Leuchte ansich ist ja nicht das Problem bei mir hat sie mal geleuchtet und das Moped ging ganz normal.
Das Problem ist das wenn sie leuchtet man kein Jahrespickerl bekommt.
Ich glaub ja das einfach die Werte zu fein eingestellt sind Luftgemisch usw.und wenns dann mal kälter ist oder irgendwo her der Motor Luft bekommt schreit gleich der Sensor und gibt Alarm.
Man kann bestimmt auch ohne das das Bike schaden nimmt mit leuchtender Leuchte fahren.Nur beim Jahresgutachten sollte sie halt nicht leuchten
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
80
Jo Brixtonfan, dem Dieseldriver gebührt das Motorverdienst Pleuel am Bande!
Normal sollte KSR ein sauber übersetzten WHB den Kunden zur Verfügung stellen.
Aber auch, wenn die Lambdasonde ein echter Kandidat für eine leuchtende Kontrollmöglichkeiten ist, da gibt es noch 38 andere Möglichkeiten.
Nur es ist, wie mit jedem "Elektrik-Trick", wenn eine Warnlampe sinnlos leuchtet, nimmt man sie nicht mehr ernst.
Hier muss der Importeur definitiv prüfen, warum sich derartige Fehler bis in die Serie Durchmöbeln können. Vielleicht muss hier die Qualitätssicherung engmaschiges gemanagt werden.
Die Werkzeuge sind seit Jahrzehnten bekannt...
Hoffen wir erstmal, dass Luca schnell wieder ein voll funktionsfähiges Motorrad bekommt.
Viele Grüße
Cirrus
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
824
Motorrad
Cromwell 125 blau
Jo cool wärs auf jeden Fall wenn jeder Brixtonbesitzer auch das komplette WHB mit bekommt.
Aber dann schrauben Sie ja zu viel alleine beim Moped herum und fahren nicht gleich bei jeder Kleinigkeit zum Händler.
Und der macht dann ja weniger Geschäft mit diversen reperaturarbeiten.
 

Ähnliche Themen

  • EOBD

    EOBD: Hallo, Ich denke eine Rekordmarke aufgestellt zu haben denn meine EOBD Anzeige hat bei Kilometer 65 angefangen zu leuchten. Natürlich bedeutet dies lt...
Oben