Alltagscheck: Cromwell vs. Sunray

TimBo

Mitglied
Beiträge
378
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black aka Knatterkröte
Hey Leute,

da ich ja immer noch für eine eigene Brixi schwärme, würde mich mal der Alltagstest interessieren. Ich würde sie ja primär für den Arbeitsweg, kleinere Alltagswege und entspannte Ausfahrten am Wochenende nutzen. Deshalb meine Frage: Basierend auf der Sitzposition dem Lenker, dem Knieschluss, etc. - Welche Brixton (Cromwell oder Sunray) ist stimmiger für den Alltag? Natürlich kann auch jeder antworten der nur eines der beiden Modelle gefahren ist! Interessieren würden mich allerdings eben auch direkte Vergleiche, von denen die Erfahrungen mit beiden haben.
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.769
Motorrad
2021er Sunray ABS 1997er Yamaha Virago
Hai Timbo!
Dein Profil fürs fahren entspricht meinem. Dafür taugt die Sunray. Ich war gestern noch mit 2 Forumskollegen unterwegs und wir sind ca. 130 km durch die Eifel gefahren. Viele, viele Kurven und sehr schöne Landschaft.
Aber du wirst da wahrscheinlich so viele unterschiedliche Meinungen bekommen, dass dir das am Ende vieleicht auch nicht weiterhilft. Jemand mit 190cm sitzt ja schon ganz anders als ich mit 171cm. Usw...

Beste Grüße aus Koblenz, Ivo
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
480
Motorrad
Moto Guzzi V7
Ich bin beide gefahren.
Gemütlicher ist sicher die Cromwell, aber die Sunray ist jetzt auch nicht 'ungemütlich'.

Ich hatte bei der Sunray aber den Eindruck, durch die Position der Fußrasten hatte ich ein besseres Gefühl für die Straße.
Man hat halt mehr Gewicht auf den Rasten, als das man versucht ist nur mit dem Hintern auf dem Sitz zu sitzen.
Ich weiß nicht, ob man mir da jetzt folgen kann... aber besser kann ichs auch nicht erklären ;)
EDIT: Das gilt natürlich nur für die Versionen der Sunray, die die nach hinten versetzten Fußrasten haben. Es gibt ja auch welche wo das genau wie bei der Cromwell ist.

Ich war auf jeden Fall rundum zufrieden mit der Sunray und fand sie absolut alltagstauglich.

LG D.
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
378
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black aka Knatterkröte
Ich habe auf beiden bislang probegesessen, der "Langzeittest" hatte mich nur interessiert. Wie Ivo es sagt, ich bin 170cm und habe eine relativ kurze Beinlänge. Rein darauf bezogen wären beide i.O. Ich frage mich nur ob die sportlichere Sitzposition der Sunray ggf. Probleme bereitet, wenn man jeden Tag 70-80 KM fährt. Aber anscheinend scheint das ja nicht der Fall zu sein.
 

Clearfix

NATO-Ralley
Beiträge
2.928
Motorrad
Cromwell „Cromray“ Cromwell „General Lee“
Ich habe die Cromwell welche mittlerweile zur Sunray umgebaut wurde inkl. nach hinten zurückverlegter Fußrastenanlage. Mit meinen 189cm kann ich nicht behaupten nun wesentlich unbequemer zu sitzen wie vorher. Die Unterschiede der beiden Maschinen sind diesbezüglich recht gering.
 

fm125

Mitglied
Beiträge
355
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black
Hallo @TimBo ✌️,
ich bin 173cm und fahre eine Cromwell. Aktuell habe ich ca. 1200km damit zurückgelegt - größtenteils fahre ich Strecken zwischen 100-200km. Da die Brixton mein erstes Motorrad ist kann ich keinen Vergleich ziehen, aber ich kann dir sagen, dass die Sitzposition mega bequem ist. So ab 120km am Stück merke ich langsam im Nacken das Gewicht des Helmes, aber das wäre denke ich egal bei welcher Sitzposition so.
Von daher eine klare Empfehlung meinerseits für die Cromwell. :cool:
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
378
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black aka Knatterkröte
Gut - es scheint scheinbar keine nennenswerten Unterschiede im Alltagskomfort zu geben. Unterscheiden sich beiden Modelle sonst irgendwie? Oder ist es wirklich nur der optische Teil?
 

Alex

Mitglied
Beiträge
1.062
Motorrad
'21er Sunny ABS
also, ich bin 173cm/75kg und fühle mich pudelwohl auf der sunray,
bin am wochenende das erste mal auf einer felsberg gesessen, welche ja
meines wissens den gleichen lenker wie die cromwell hat, bitte korrigiert
mich, wenn ich falsch liege. auf jeden fall fühlte ich mich überhaupt nicht wohl,
die hände zu hoch und zu weit auseinander, mußte schon fast auf dem tank sitzen,
um eine ordenliche position zu haben.

auf der sunray mag es vielleicht so aussehen, daß man nach vorne gebeugt draufsitzt,
kommt natürlich auf die größe drauf an, ich als zwerg zumindest kann auch längere
touren fahren, ohne irgendwelche rückenbeschwerden zu haben :)

weiß nicht ob das der wohlfühlfaktor ist, wenn man von der sunray auf die felsberg
umsteigt und diese noch nicht probegesessen hat, aber eben nur meine persönliche meinung
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.862
Motorrad
Rayburn
Naja ich würde an eine Sunray jetzt keinen Gepäckträger/ Koffer oh dranmachen wollen an eine Cromwell schon
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
378
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black aka Knatterkröte
also, ich bin 173cm/75kg und fühle mich pudelwohl auf der sunray,
bin am wochenende das erste mal auf einer felsberg gesessen, welche ja
meines wissens den gleichen lenker wie die cromwell hat, bitte korrigiert
mich, wenn ich falsch liege. auf jeden fall fühlte ich mich überhaupt nicht wohl,
die hände zu hoch und zu weit auseinander, mußte schon fast auf dem tank sitzen,
um eine ordenliche position zu haben.

auf der sunray mag es vielleicht so aussehen, daß man nach vorne gebeugt draufsitzt,
kommt natürlich auf die größe drauf an, ich als zwerg zumindest kann auch längere
touren fahren, ohne irgendwelche rückenbeschwerden zu haben :)

weiß nicht ob das der wohlfühlfaktor ist, wenn man von der sunray auf die felsberg
umsteigt und diese noch nicht probegesessen hat, aber eben nur meine persönliche meinung

Ich lande bei der Abwägung auch immer wieder bei der Sunray. Sei es optisch, den Reifen oder dem Lenker (die "Stummellenker" kenne ich ja schon von meiner CBR).

Bei der roten Sunray mit Arrowauspuff hätte ich vor einem Monat vielleicht zuschlagen sollen :D
 

fm125

Mitglied
Beiträge
355
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black
Ich lande bei der Abwägung auch immer wieder bei der Sunray. Sei es optisch, den Reifen oder dem Lenker (die "Stummellenker" kenne ich ja schon von meiner CBR).

Bei der roten Sunray mit Arrowauspuff hätte ich vor einem Monat vielleicht zuschlagen sollen :D
Dann gönn dir die Sunray. Im Endeffekt ist die Sitzposition denke ich reine Gewöhnungssache, da kannst du bei beiden nichts falsch machen.
 

Fidi Tunka

Mitglied
Beiträge
226
ich finde topcases sollten wegen verbrechen gegen alles was gut und schön ist unter strafe gestellt werden.

ontopic
so wie die stummel an der sunray serienmässig montiert sind (also oben über der gabelbrücke) sitzt man da ganz normal aufrecht drauf.
absolut alltagstauglich.

Die sitzposition ist vielleicht "sportlicher" als auf der cromwell, aber noch meilenweit von "sportlich" entfernt.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.536
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Tim, Du bist noch jung, die Unterschiede der Sitzposition sind ja sehr gering. Schau sie Dir beim Händler an, mache Proberunden, wenn geht mit beiden Modellen und entscheide dann vom Bauch raus oder welche Dir einfach besser gefällt.

Ich bin Chromwellfahrer, weil die aufrechte Sitzposition besser für meinen Rücken ist. Bin mit der RE GT probegefahren und habe mir dann auch die Interceptor aus demselben Grund genommen.
 

StefanK

Mitglied
Beiträge
481
Motorrad
Brixton Cromwell 125 British Racing Green
bin 177 und fahre die Cromwell (wenn es mal endlich auch früh nicht frostig wäre) täglich auf arbeit. Das sind bei mir ca 15km Überland und dann in die Stadt.
Für mich Top, hab zwar kleinere Berge dazwischen, wo etwas mehr speed oder anzug nett wär aber damit kann man Leben.
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
378
Motorrad
Cromwell 125 Backstage Black aka Knatterkröte
Sunray würde es dann bei mir werden, falls mir jemand ein gutes Angebot für die CBR macht, dass steht jetzt fest! Traumhaft wäre ja der 1:1 Tausch, dann hätte ich das Problem mit An- und Abmelden nicht an der Backe, davor graut es mir in der aktuellen Zeit...

@StefanK das klingt gut, ähnlich wie bei mir. Ab Donnerstag wird es dann auch bei mir soweit sein, dass ich wöchentlich zur Arbeit mit dem Moped pendle. Die knappen 45 Minuten Weg statt vormals 80/90 Minuten mit TRAM, S-Bahn und zu Fuß sind schon eine sehr geniale Zeitersparnis!
 

Ähnliche Themen

Emfpehlung für Brixton? Oder eher nicht?

Brixton Werkstatt in Berlin?

Brixton Kaufentscheidung: Arbeitsweg (2x35 KM) // Cromwell oder Sunray

Brixton Cromwell/Sunray Modell 2021

Welches Tuning lohnt sich ?

Oben