125 Neuling: Frage an die Erfahrenen

derohneahnung

Mitglied
Beiträge
12
Hallo liebes Forum!

Bald ist es soweit. Ich hab mich endlich dazu bewegt mich für den kommenden Sommer vorzubereiten, was die Mobilitätsmöglichkeiten betrifft, und mich für meinen - hier in Österreich - 111 Führerschein angemeldet!
Und! - nachdem ich feststellen musste wie freundlich man hier miteinander umgeht - hatte ich keine Schwierigkeiten mich festzulegen, wo ich denn diese Fragen nun am besten stellen und auch beantwortet werden könnten :)

Wenig weiß ich über Mottorräder, bin aber schon sehr viel 50er Mopeds/Roller gefahren (auch viel im Ausland), was ich jedoch nicht mit einer 125 vergleichen möchte. Das ist ja schon super schnell :) Ich freu mich jedenfalls.

Ein wenig zu meiner Situation: Bin selbst ein eher kleinerer Mann (1.71 / 65kg) mit einer noch kleineren Partnerin (1.59 / 50 kg), die auch ab und an mit mir fahren wird. Wir planen jetzt keine großen Touren, jedoch ausschließen möchte ich diese nicht. Zum Großteil wird damit von A nach B gefahren (Arbeit, Sport, kleinere Ausflüge, etc), aber natürlich möchte ich auch cruisen wie ihr! 8)

Ich hatte in der Vergangenheit bereits die übliche Brixton Rayburn, Sunray, Felsberg und Cromwell im Auge, welche mich vom design (und Preis) sofort angesprochen haben (wenn man weniger Ahnung hat, ist man schneller begeistert). Speziell die Rayburn hat mich sehr angesprochen.

Nach mehrstündigem lesen musste ich jedoch feststellen, dass sich die Rayburn als Zweisitzer nicht eignet, bzw man vom TÜV (weiß nicht wie das hier in AUT ist?) eine Zulassung benötigt.

Im Zuge der Recherche bin ich auch auf die Mondial HPS 125i CBS gestoßen, die zwar etwas mehr kostet, aber - wenn sie sich lohnt - ich auf jeden Fall in Betracht ziehen würde.

Jeder Rat ist willkommen und danke Euch!

Gruß
 

Rexxer10

Mitglied
Beiträge
91
Also ich persönlich würde die dann ne Cromwell empfehlen da der Aufstieg nicht so hoch ist, was dir mit 1,7 in die Karten spielt und du durch die lange Sitzbank, deine Dame auch gleich mitnehmen.

Bei euch Österreichern ist das ne feine und günstig Sache mit den B111, auf jeden Fall machen💪😉👍👍
 

derohneahnung

Mitglied
Beiträge
12
Danke! Ja, das mit der meiner/unserer Größe und dem 111 Schein ist schon sehr praktisch. Uns zieht das Ding vermutlich auch locker den Berg hoch :D

Ich muss zugeben, dass ich immer mehr die HPS 125i ABS liebäugle. Jedenfalls das Design/den Finish
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
892
Motorrad
Brixton Cromwell 125 CBS (aktuell beim Mechanikus)
Da ich kaum größer bin als deine Frau, kann ich dir sagen:
Cromwell 125 ist super, auch für kurze Beine. Ich hab sie mir zwar noch etwas abpolstern lassen, dass ich im Stehen noch etwas besser auf den Boden komme.
Auch zu zweit funktioniert sie. Eine Freundin von mir (1.85m) ist mit mir hinten drauf gefahren und war vollkommen ok, was platztechnisch angeht.
 

derohneahnung

Mitglied
Beiträge
12
Hey. Danke für die Antwort!

Muss lustig ausgesehen haben mit der großen Freundin hinten, wenn ich das sagen darf :D
Ja, langsam glaube ich dass eine Cromwell das beste wäre. Offensichtlich ist die HPS 125i schön und alles, aber weist heftige Mängel nach kurzer Zeit auf + Ersatzteile bekommt man schwer, usw.. Schade ;[
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
892
Motorrad
Brixton Cromwell 125 CBS (aktuell beim Mechanikus)
Hey. Danke für die Antwort!

Muss lustig ausgesehen haben mit der großen Freundin hinten, wenn ich das sagen darf :D
Ja, langsam glaube ich dass eine Cromwell das beste wäre. Offensichtlich ist die HPS 125i schön und alles, aber weist heftige Mängel nach kurzer Zeit auf + Ersatzteile bekommt man schwer, usw.. Schade ;[
Nee, sie ist gefahren, ich hinten drauf. 🤣
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
892
Motorrad
Brixton Cromwell 125 CBS (aktuell beim Mechanikus)
Alles gut, hätte man definitv auch sorum verstehen können. Andersrum haben wir noch nicht ausprobiert. Sähe aber auch sehr genial aus. 🤣
 

derohneahnung

Mitglied
Beiträge
12
Die Rayburn scheint nicht für 2 zugelassen zu sein. Jedenfalls wurde es hier so behauptet.
Leider finde ich sonst nichts aus Österreichischer Sicht...Kann das sein, dass dies von Land zu Land variiert? Oder steht das bereits mit dem Modell fest?
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
615
Motorrad
Rayburn
Also ich habe eine Rayburn, die Zulassung in D ist für eine Person das ist richtig. Fußrasten hinten sind vorhanden, ABER die Stoßdämpfer sind zu lasch, selbst bei einer Einzelabnahme mit zweiten Sitz wirst du noch in neue Stoßdämpfer zusätzlich zum zweiten Sitz den du als Ersatzteil kaufen kannst , investieren müssen
VG Karsten
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
615
Motorrad
Rayburn
Mit der Einschränkung illegal und härtere Stoßdämpfer ja. Aber ich sehe jetzt auch nicht so ein riesen Problem das per Einzelabnahme legalisiert zu bekommen. Stoßdämpfer mußt du machen weil Rad und Schutzblech gemeinsam einfordern und du dir an Muttern und Bolzen des Gepäckträgers Kratzer und Dellen am Schutzblech holst
Ergänzung ()

I
Also bei einigen Seiten (1000ps, etc) steht explizit "1 Sitzplatz" bei der Rayburn.
in meinem Papieren auch
 

derohneahnung

Mitglied
Beiträge
12
Hab auf der Stadt Wien Seite das hier gefunden, in dem man unter "Voraussetzungen" ein PDF findet, auf dem wiederum auf Seite 11 der Punkt "Sitze" gelistet ist. Nicht sicher ob ich damit was anfangen kann, aber wenn das Ganze jetzt nicht so teuer ist wie ich denke, dann wäre es definitiv eine gute Möglichkeit für mich.

Vielleicht kann ich da mal anrufen und fragen. Danke :)
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
367
Motorrad
BX 125
Moin,
Neben dem Aussehen und eventuelle Sitzmöglichkeiten gab es speziell aus dem "zentraleuropäischen Waldland" große Probleme in der Beschaffung alternativer Ballonreifen als die originalen von KSR. Bei der Cromwell gibt es von bekannten Herstellern bekanntermaßen gute Alternativen für die Bereifung, speziell für Regen und Kälte.

Viel Erfolg
Cirrus
 

ksrkarsten

Mitglied
Beiträge
53
Motorrad
KSR TR 125 X
Ob das Mopped passt, sollte man möglichst mit einer Sitzprobe sicherstellen.
Ausschlaggebend sind ja nicht nur Körperlänge und Gewicht, sondern auch Körpergeometrie z.B. Beinlänge.
Mit 172cm und 75kg sitze ich beispielsweise ganz gut auf meiner KSR TR 125 X (Geländemaschine) mit offizieller ausgefederter Sitzhöhe von 91cm.
Ich habe mich allerdings bislang noch nicht getraut, meine Frau da hinten draufklettern zu lassen.
Und so auch noch loszufahren... Höhö!
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
3.604
Motorrad
Cromwell 125
Ein 2-Mann(-Frau)-Betrieb ist grundsätzlich möglich und sicher auch in A zulassungsfähig, wenn man die Sitzgelegenheit entsprechend anpasst und für Soziusrasten sorgt.
Allerdings haben es schon ein paar Leute hier geschafft (obwohl alleine auf dem Moped), sich hässliche Schrammen und Dellen in den hinteren Fender zu "federn", weil der Fender nicht am Rahmen, sondern an der Schwinge befestigt ist.
Das könnte man sicherlich entsprechend umbauen, hat dann aber wieder eine Sunray oder Cromwell...

Zur HPS 125: hat deine Frau den Soziussitz schon gesehen und möchte sie darauf sitzen?
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
615
Motorrad
Rayburn
Die Rayburn hat normalerweise, so auch die meinige, noch die Soziusrasten montiert. Weil die wohl von den Händlern demontiert werden sollten. Ich bin deshalb ja auch auf meinen ersten TÜV Termin gespannt, wenn der Hr Ingenieur sich alles genauer anschaut.
VG
 

Ähnliche Themen

Rayburn Rayburn Gepäckträger/Sitzbank

Oben