Sitzbank

Dieses Thema im Forum "Brixton BX 125 / BX 125 R / BX 125 X" wurde erstellt von Insa, 18.07.2017.

  1. Insa

    Insa Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,
    gestern habe ich meine bx125x bekommen... doch nun Frage ich mich wie bekomme ich die Sitzbank ab... Kann es wirklich sein das die abgeschraubt werden muss...:(
    Bin gespannt;)
     
  2. Scrambler

    Scrambler Mitglied

    Beiträge:
    34
    Seitlich die 2 M8 Schrauben? Ich denke die ist mit dem Haltebügel mit geschraubt.
     
  3. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Wann hast du deine bestellt - Österreich oder Deutschland?
     
  4. Insa

    Insa Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Werde ich mal versuchen, danke dir!

    Hallo DieselDriver,
    Ich habe sie am Donnerstag Probegefahren und am Montag direkt abgeholt. In Köln ;)
     
  5. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Dann war sie nicht aus dem Kontingent, das gerade unterwegs ist.
     
  6. armando1907

    armando1907 Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Hallo Zusammen,

    Gestern habe ich meine BX 125 X parkiert und beim ein bisschen hochheben hat sich plötzlich die Sitzbank gelöst und ich hatte sie in der Hand anstatt auf dem Motorrad. Es scheint als hätten sich die Schrauben unterwegs gelöst (falls dann welche dran waren).

    Ist das jemandem auch schon passiert? Oder könnt ihr mal bei eurer nachschauen ob die Sitzbank auch lose ist?

    Thanks,
    Armando
     
  7. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Schrauben würde ich alle mal kontrollieren. Da waren einige lose als die neu war!
     
  8. sennedjem

    sennedjem Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Habe nach ca. vier Wochen und 850km feststellen müssen dass sich schon zwei Muttern der Sitzbank verabschiedet hatten. Die zwei verbliebenen liessen sich von Hand lösen. Ich habe alle vier durch selbstsichernde Edelstahlmuttern ersetzt. Ich empfehle die Muttern mal zu kontrollieren.
     
  9. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Die Sitzbank ist meines Wissens nach nur hinten mit zwei Bolzen mit befestigt (vorne beim Tank ist sie nur eingehängt und somit gegen seitliches Verrutschen fixiert). M8 Mutter innen. Der Gepäckträger wird übrigens auch bei diesen beiden M8 Schrauben mit befestigt, die originalen Schrauben werden dadurch durch etwas längere ersetzt.
     
  10. sennedjem

    sennedjem Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Stimmt, die Sitzbank wird vorne nur eingesteckt. Hinten werden zwei Winkel (1-3) mit Unterlegscheiben (1-5) und je zwei Muttern M6 (1-4) an der Sitzbank befestigt. (die waren locker, bzw. gingen verloren). Die Schrauben M8 führen dann wiederum durch die unteren Löcher der Winkel.
     
  11. Jörgila

    Jörgila Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Servus Armando,

    ich glaub nicht mal das sich die Schrauben gelöst haben....die waren von Anfang an nicht vorhanden...zumindest machte es bei mir so den Anschein. Eine Seite der Sitzbank-Halterung war verschraubt...die zweite nicht. Hab sie dann einfach selbst mit passenden Schreiben befestigt.

    LG
     
  12. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Ah, du meinst die Muttern mit dem die Winkel befestigt sind. Ich dachte an die beiden unteren Muttern.
     
  13. Kamme71

    Kamme71 Mitglied

    Beiträge:
    9
    Servus
    wie schon erwähnt habe ich auch nach der ersten Ausfahrt alle 4 Schrauben der Sitzbank verloren.
    Also ab in den Baumarkt und selbstsichernde Mutter geholt. Seit dem ist Ruhe.
    Aber wie meine Vorredner schon gesagt haben, am besten mal alle Schrauben kontrollieren.
    Auch die Schrauben vom Krümmer waren bei mir nach ca 800km locker.
     
  14. Martina070275

    Martina070275 Mitglied

    Beiträge:
    42
    Bei mir hatte sich mal eine Schraube von der Auspuffhalterung gelöst :(.
    Mal was anderes ... ich bin kürzlich mal eine längere Strecke (für mich) mit der Brixton von Wien aus zur Hohen Wand gefahren. Ich möchte nicht wissen wie das ausgesehen hat als ich abgestiegen bin. Mir tat ganz schön der Hintern weh. Wie ergeht es Euch so?
     
  15. Brixtonfan

    Brixtonfan Mitglied

    Beiträge:
    453
    Probier mal die Federung um ein zwei stuffen härter zu stellen,weil wenn sie zu weich ist federt sie fast gar nicht mehr.
    Bei mir war sie sehr weich eingestellt und danach hatte ich kreutzschmertzen hab sie dann (geht ganz einfach ) härter gestellt und jetzt federt sie richtig und seit dem hatte ich keine beschwerden mehr
     
    Martina070275 gefällt das.
  16. Martina070275

    Martina070275 Mitglied

    Beiträge:
    42
    Vielen Dank. Das werde ich mal versuchen
     
  17. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Ab 100km ist es nicht mehr schön sag ich mal:D
    Ist halt nicht wirklich etwas für längere Touren.
     
    Martina070275 gefällt das.
  18. Martina070275

    Martina070275 Mitglied

    Beiträge:
    42
    Es ist halt so. Da ich von D nach Ö umgezogen bin und jetzt zwei Jahre mein Auto so gut wie nie genutzt habe, bin ich natürlich jetzt mehr auf den kleinen Scheißer angewiesen und hab somit vor, meine Eltern die im August Urlaub in Oberösterreich machen dort zu besuchen. Das sind dann mal über die Autobahn ca. 250 km. Wobei ich mir nicht sicher bin ob ich mir die Autobahn wirklich antun soll.
     
  19. Brixtonfan

    Brixtonfan Mitglied

    Beiträge:
    453
    Ich fahr im Sommer vielleicht nach Strobl (Wofgangsee Salzburg) mein Vater ist von dort,
    Das sind auch über 200km.
    Ich Planne jede Std ne lange Pause zu machen,und neben Autobahn vielleicht auch zwischendurch mal auf die Bundesstraße zu wechseln.
    Am meisten sorgen machen mir die Lastwagen.Die fahren nämlich auch mit 100km/h und die werden einen dann bestimmt öfters auch überhohlen :eek:
    Am besten man fährt gleich auf dem Pannenstreifen:D (ne spaß)
    Man könnte sich ja auch ein Kissen unter den Po geben vielleicht hilft das ja auch gegen Hinternwehweh:)
     
  20. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Also wenn es eine Route neben der Autobahn gibt, dann würde ich diese bevorzugen. Ist wesentlich endspannter und dauert vermutlich kaum länger. Selbst mit Gas am Daueranschlag reißt die 125er da nicht viel auf der Bahn.
    Außerdem ist ja der Weg das Ziel:D und man hat meist mehr Möglichkeiten für Päuschen.
     
    Martina070275 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Auch interessant
  1. Neue Sitzbank

    Neue Sitzbank: Hallo, hat schon jemand überlegt die Sitzbank auszutauschen? Bin am überlegen ob ich mir eine neue aus China bestelle, hab jedoch keine Ahnung...