Schloss verloren

Nicole

Neues Mitglied
Beiträge
4
Hallo, ihr Lieben.

Ich fahre seit ca 1,5 Jahren die Brixton BX 125 in blau. Hab bis jetzt ca 2.000 km drauf.

Obwohl nicht nötig, war ich bereits beim Pickerl - mein Mechaniker hatte seine liebe Freude....

Aber heute ist mir was passiert: Ich fuhr eine Runde, als ich auf einmal merkte, dass ich was am linken Vorfuß gespürt hatte - so als ob man von einem Stein getroffen wird. Da die Strasse aber steinfrei war, bin ich zurück und hab mir das mal angeschaut. Ich fiel fast vom Motorrad! Da lag mein Schloss!!!!

Mal mit meinem Mechaniker reden, was er dazu sagt.

Hatte das schon mal jemand?

LG und gute Fahrt!

Nicole
 

Anhänge

  • Brixton.jpg
    Brixton.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 25

Clearfix

NATO-Ralley
Beiträge
1.011
Motorrad
Cromwell
Nein, das ist mir neu ...was ging denn ab, das komplette Schloss oder nur der Zylinder?
 
Beiträge
428
Motorrad
Felsberg 250
Das schafft Vertrauen in eine Diebstahlsicherung :D

(Gut, ich muss sagen, dass ich dem Ding da ohnehin kein sonderlich großes Vertrauen entgegenbringe, aber ich verwende es immer schön brav, damit sich dann im Falle des Falles die Versicherung nicht beschweren kann. 🤷‍♂️ )
 

Nicole

Neues Mitglied
Beiträge
4
Nein, das ist mir neu ...was ging denn ab, das komplette Schloss oder nur der Zylinder?
Das komplette Schloß! Die zwei Schrauben, die das Teil halten sollten, hingen ganz verloren noch in der Halterung drin... Der Rest lag zu meinen Füßen...

Gut, zu Hause steht sie in einer abgeschlossenen Hütte und während der Arbeitszeit hab ich sie die ganze Zeit im Blick.

Aber trotzdem -> nicht von schlechten Eltern.... :p
 

Ähnliche Themen

Ich und meine Italienerin....

Kkkrrraaatsch.... Der Asphaltprüfer-Thread

Oben