BX125 MOTOR - ÖL

F a M

Mitglied
Beiträge
97
Motorrad
Brixton Bx 125 X , KTM Adventure
Hi Leute
Nach guten und lustigen 2500 Kilometern
😁 Brixton-Freude😁
war mal wieder ein Ölwechsel fällig ...
Also raus mit dem alten Zeugs ... .... .... ... aaaaaaaaaaber ...
welches denn wieder einfüllen ???
Da ich's doch auch mal gern
'krachen lasse' 💪 🤣 'und alles aus dem kleinen Aggregat rausquetsche,
wollte ich dem lautstarken, kleinem 🔔Klingel-Motörchen 🔔doch mal was gutes tun und es Diesem mit nem vollsyntetischen Öl besorgen 💪 ... ganz nach dem Motto, 'wer gut schmiert, der gut fährt' ...🤣 !
Schließlich dreht der Einzylinder sehr hoch und wird sehr heiß, besonders im ' volle Pulle fang die Duke ' - Modus und im 'stop and go' Betrieb! 🥵
Gefahren bin ich bis jetzt 10W40 teilsynthetik - Öl (API SG) ... und jetzt wollte ich mal das Castrol Power1 10W50 vollsyntetik (API SN) ausprobieren ... siehe Bild !
Hatte zuerst Bedenken wegen Kupplung oder Schaltbarkeit aber ... was soll ich sagen, fährt sich prima damit und schaltet sich meiner Meinung nach sogar etwas besser als vorher und die Kupplung rutscht kein bisschen!!
Ich denke die Brühe wird nicht mehr ganz so wässrig als voher und der Schmierfilm an der Zylinderinnenwand bleibt durch die höhere Temperaturfestigkeit des 50iger Öls besser erhalten!!
Somit mach dann auch der kleine, lustige Hüpfkolben drinnen irgendwann keine dicken Backen 🙃🤪

Ach noch was : Der Preis für 1 Liter Öl ca. 12 Euroletten ... also ... lieber mal alle 1000-1500 km nen Ölwechsel ... ist echt günstig und hat man in 10min erledigt!
Wir haben nämlich keinen feinporigen Papierfilter im Ölkreislauf, nur einen 'besoffenen' Schleuderfilter und ein größlöchriges Sieb beim Ölablass-Stopfen 😜

lustige Grüße

u. immer schön dran bleiben🤩


(Nachmachen natürlich wie immer auf eigene Gefahr ... 🥴)
 

Anhänge

  • 20190826_125836.jpg
    20190826_125836.jpg
    74,3 KB · Aufrufe: 15

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hi Leute
Nach guten und lustigen 2500 Kilometern
😁 Brixton-Freude😁
war mal wieder ein Ölwechsel fällig ...
Also raus mit dem alten Zeugs ... .... .... ... aaaaaaaaaaber ...
welches denn wieder einfüllen ???
Da ich's doch auch mal gern
'krachen lasse' 💪 🤣 'und alles aus dem kleinen Aggregat rausquetsche,
wollte ich dem lautstarken, kleinem 🔔Klingel-Motörchen 🔔doch mal was gutes tun und es Diesem mit nem vollsyntetischen Öl besorgen 💪 ... ganz nach dem Motto, 'wer gut schmiert, der gut fährt' ...🤣 !
Schließlich dreht der Einzylinder sehr hoch und wird sehr heiß, besonders im ' volle Pulle fang die Duke ' - Modus und im 'stop and go' Betrieb! 🥵
Gefahren bin ich bis jetzt 10W40 teilsynthetik - Öl (API SG) ... und jetzt wollte ich mal das Castrol Power1 10W50 vollsyntetik (API SN) ausprobieren ... siehe Bild !
Hatte zuerst Bedenken wegen Kupplung oder Schaltbarkeit aber ... was soll ich sagen, fährt sich prima damit und schaltet sich meiner Meinung nach sogar etwas besser als vorher und die Kupplung rutscht kein bisschen!!
Ich denke die Brühe wird nicht mehr ganz so wässrig als voher und der Schmierfilm an der Zylinderinnenwand bleibt durch die höhere Temperaturfestigkeit des 50iger Öls besser erhalten!!
Somit mach dann auch der kleine, lustige Hüpfkolben drinnen irgendwann keine dicken Backen 🙃🤪

Ach noch was : Der Preis für 1 Liter Öl ca. 12 Euroletten ... also ... lieber mal alle 1000-1500 km nen Ölwechsel ... ist echt günstig und hat man in 10min erledigt!
Wir haben nämlich keinen feinporigen Papierfilter im Ölkreislauf, nur einen 'besoffenen' Schleuderfilter und ein größlöchriges Sieb beim Ölablass-Stopfen 😜

lustige Grüße

u. immer schön dran bleiben🤩


(Nachmachen natürlich wie immer auf eigene Gefahr ... 🥴)
Wäre cool, wenn du mal eine langzeiterfahrung später hinzufügen könntest :)
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
918
Motorrad
Cromwell 125 blau Rennrad KTM 😎
Dich gibts ja auch noch Unseren Oberschrauber
Sei Gegrüßt,
Dachte mir schon du hattest einen Crash.
und die brixton gibts nicht mehr.
😂
cool wieder mal was von Dir zu hören,fehlt nur noch das sich der Diesel Driver und Mentalist wieder mal Melden.
 

F a M

Mitglied
Beiträge
97
Motorrad
Brixton Bx 125 X , KTM Adventure
Doch doch ... den Alten Vadder gibts noch 😜 🤣 ... der ist doch nicht klein zu bekommmen ... Unkraut halt ... und die BX läuft u. läuft u. läuft u. läuft .... ohne Probleme ... 👍👍
Bin z. Z. aber mehr mit der Dicken KTM unterwegs bzw. auch da im Forum ... das heißt aber nicht, daß das Brixton-Forum vernachlässigt wird :D ...
Langzeiterfahrung wird mal später preisgegeben ... lass mal Öl 500km gefahren sein !!
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
306
Motorrad
BX 125
Moin F a M,
Meinst Du mit der "wässrigen" Brühe etwa Ölverdünnung?
Habe nach 500 km mal am Peilstab geschnüffelt, und 100 Oktan erspürt.
Bug oder Feature? Was meinst Du?
VG Cirrus
 

F a M

Mitglied
Beiträge
97
Motorrad
Brixton Bx 125 X , KTM Adventure
keine Ölverdünnung ... das ist was anderes ... bei extrem hohen Motor-Temperaturen bricht beim 40iger Öl der Ölfilm früher als beim 50iger Öl ... dann hat es weniger bzw. keine Schmierwirkung mehr ... außerdem wird das 40 Öl dünner als das 50iger !
👍 :)
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
306
Motorrad
BX 125
Moin F a M,
Danke für die Antwort, was Viskosität und Scherfestigkeit bei einem Motoröl ausmachen ist mir allerdings bekannt.
Meine Frage ging aber mehr dahin, ob Du bei Deinem Moped Ölverdünnung erschnüffeln konntest oder ob bei deiner 125 er das Öl nach 500 bis 1000 km noch rein nach Öl riecht.
Vielen Dank vorab für deine Antwort.
 

F a M

Mitglied
Beiträge
97
Motorrad
Brixton Bx 125 X , KTM Adventure
Hey B. -fan ... schau mal deine API Norm ... es gibt da ein neueres (neue Formel) von Castrol ... bei mir API SN ... bei dir SL:)

... und Cirrus nein ... bei mir riechts eigentlich nicht nach Sprit ... der sollte auch bei den hohen Innen-Temperaruren verdunsten ausgasrn u. durch die Kurbelgehäuse-Entlüftung rausgehen
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
918
Motorrad
Cromwell 125 blau Rennrad KTM 😎
ok Danke F a M werd es trotzdem verwenden,habs ja schon bestellt.
beim nächsten mal nehm ich dann die Neue Formel.
 

ykaya

Mitglied
Beiträge
15
Motorrad
Brixton BX 125
Schaut euch mal bitte das an. Besonders ab dem Punkt "Das falsche Motorenöl kann ein Motorenkiller sein"

Motoröl-Berater - Welches Motoröl fürs Motorrad geeignet ist

Und schreibt mal eure Meinung dazu. Wenn ich das richtig verstehe sind moderne Öle weil Sie die Schmutzpartikel in der Schwebe halten nicht besonders gut geeignet für unsere Motoren weil uns der feinporigen Papierfilter fehlt.
 

ykaya

Mitglied
Beiträge
15
Motorrad
Brixton BX 125
Genau so ist es!

Schaut euch mal bitte das an. Besonders ab dem Punkt "Das falsche Motorenöl kann ein Motorenkiller sein"

Motoröl-Berater - Welches Motoröl fürs Motorrad geeignet ist

Und schreibt mal eure Meinung dazu. Wenn ich das richtig verstehe sind moderne Öle weil Sie die Schmutzpartikel in der Schwebe halten nicht besonders gut geeignet für unsere Motoren weil uns der feinporigen Papierfilter fehlt.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
661
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Die Brixie hat einfache Technik und nur ein kleines grobes Netz im Ölkreislauf, kein Feinfilter.

Man macht Nichts falsch, wenn man das Öl verwendet, das vom Hersteller empfohlen wird und die Ölwechselintervalle einhält.

Daher, nur das 4Takt Öl 10W-40 verwenden!

Die Brixie benötigt nur 1 Liter, daher ist das "Sparpotential" beim Öl ohnehin fragwürdig.🤓
 

ykaya

Mitglied
Beiträge
15
Motorrad
Brixton BX 125
Es geht hier nicht um Öl einzusparen, sondern welches 4Takt 10W 40 für die Brixton am besten ist. Ich denke auf jedenfall eins welches kein Schwebeeffekt hervorruft, also keine Detergentien enthält und genau welches 4T 10W 40 erfüllt dies?
 

ykaya

Mitglied
Beiträge
15
Motorrad
Brixton BX 125
Das habe ich auch im Handbuch gelesen. Aber nach wie vor welches?
Ich denke auf jedenfall eins welches kein Schwebeeffekt hervorruft, also keine Detergentien enthält und genau welches 4T 10W 40 erfüllt dies?
 

Ähnliche Themen

Crossfire XS 1000 KM Inspektion Crossfire XS

Fazit: Die ersten 500km

Anleitung Ölwechsel + Reinigung des Schleuder-Ölfilters

Ventilspiel einstellen

Oben