Limitierte Anzahl der BX 125 SK8

Dieses Thema im Forum "Brixton BX 125 / BX 125 R / BX 125 X" wurde erstellt von webtom, 31.05.2018.

Schlagworte:
  1. webtom

    webtom Mitglied

    Beiträge:
    7
    Hallo,

    auf der Brixton-Homepage steht, dass von der SK8 nur 444 Stück weltweit verkauft werden. Auf dem Schild meiner gestern gekauften Maschine steht aber 567 von 600.
    Wie kann das sein? Hat jemand eine Erklärung?
     
  2. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Weltweit nur 444 oder 600 Stück - das glaub ich nicht.
    Da die Brixton auch auf der Wonjan Webseite - http://wonjan.cn/index.php/index/lists/26.html - gelistet ist und in viele andere Länder verkauft wird, ist das eher unglaubwürdig.
     
  3. webtom

    webtom Mitglied

    Beiträge:
    7
    Mittlerweile habe ich folgende Antwort von Brixton erhalten:
    "Nein, bei der SK8 gab es 600. Beim Sondermodell 2018 wird es nur 444 geben.
    LG,
    Stephan"
     
  4. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Vielleicht nur für Europa. Man muss es nur drehen und wenden bis eine Aussage past:D
     
  5. LUPUS

    LUPUS Gast

    Mir erscheinen die Zahlen durchaus plausibel. Wobei es die SK8 gewiss nur in Europa geben wird. Die Asiaten sind i.d.R. keine rechten Longboarder und der, eigentlich schon wieder vergangene, Trend existiert halt auch nur in Europa. Und wenn es die SK8 nur in Europa gibt und sonst nirgends auf der Welt ist auch weltweit nicht gelogen. Weil sie halt weltweit sonst nirgends zu bekommen ist.
    Man muss also nicht immer das Haar in der Suppe suchen und wenn keines da ist selbst eins reinschummeln!

    Die 600 SK8 haben sich wohl nur schwerlich verkauft, was denn die geringere Auflage eines neuen Sondermodells rechtfertigt. Von der SK8 gibt es ja noch genug zu Angebotspreisen zu kaufen.

    Wobei ich es kaum glauben kann, dass sich überhaupt 600 Brixton auf Europas Strassen bewegen. Das wäre doch jetzt mal was für die Freunde der Statistik rauszufinden, wieviele Brixton aktuell europaweit zugelassen sind.
     
  6. webtom

    webtom Mitglied

    Beiträge:
    7
    Also, dass sie sich schwer verkaufen lassen, ist fraglich:

    "Sehr geehrter Herr XXX,

    Danke für Ihre Mail.

    Aufgrund der extremen Nachfrage dieses Modells haben wir die Stückzahl kurzfristig erhöht.

    Also ist mit Ihrem Modell alles ok.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    Office - KSR Group GmbH
    T: +43 2735 73700 1000 | F: +43273573700971000"
     
  7. LUPUS

    LUPUS Gast

    Ja, dann ist ja alles Friede, Freude, Eierkuchen und die SK8 ist total begehrt. Wenn's der Herr von KSR sagt. Sollte mir dann doch noch eine von den Abverkaufs-SK8 besorgen. Schon aus Sammelgründen. Aber schon seltsam, dass eine "Limited Edition" so lange in der Stückzahl erhöht wird, bis jeder eine hat. Möglicherweise gibt es dann von den "normalen" Brixtons weniger als von den "limiterten". Aber "Limited Edition" sales. Wenn eine Nummer drauf ist, steigert das die Wertschätzung ungemein.
     
  8. Gummikuhtreiber

    Gummikuhtreiber Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zumal die SK 8 im neuen Katalog auch nicht mehr gelistet ist. Es scheint also tatsächlich Schluß damit zu sein.
     
  9. LUPUS

    LUPUS Gast

    Wenn es doch ein neues Sondermodell gibt. Und so "sonder" ist die SK8 nun auch nicht. Ein Longboard und ein Halter dazu und eine andere Lackierung und eine andere Sitzbank. Na gut ja, doch einige Abweichungen zum "Standard". Und durchaus schön. Das Longboard werden die meisten, wenn sie nicht gerade aktive Brettsportler sind, sowieso abbauen, weil es einfach nur sperrig ist und ein Objekt der Begierde für minderjähriges Diebesgesindel. Aber die Haycroft ist schon mehr Sondermodell mit spezifischen Veränderungen, wenn auch für eine andere Zielgruppe. Mal sehen, wie der Edition-Sondermodell-Nachfolger aussieht.

    Auf der Brixton-Homepage wird die SK8 noch gezeigt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2018
  10. webtom

    webtom Mitglied

    Beiträge:
    7
    Ich finde die Optil sehr gelungen. Habe noch nichts Vergleichbares gesehen. Noch dazu für DEN Preis.
     
  11. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Ja, der Preis ist in Ordnung, aber es sind und bleiben einfach China Bikes. Mit meiner BMW verglichen kommt erkennt man ziemlich schnell, dass die Bauteile der Brixton von schlechterer Qualität sind.
     
  12. webtom

    webtom Mitglied

    Beiträge:
    7
    An welchem Bauteil z.B.?
     
  13. LUPUS

    LUPUS Gast

    An allen im Prinzip. Aber das ist halt das Preis/Leistungsverhältnis. Hauptsache ist doch, dass die Bauteile funktionieren und ihren Zweck erfüllen. Wobei es halt manchmal bei der Brixton scheitert.
    Du darfst dich da nicht persönlich betroffen fühlen. Und weil es wohl dein erstes Bike ist, hast du vermutlich direkt wenig Vergleichsmöglichkeiten aus Erfahrung.
    Lass es dir nicht madig machen. Es ist ein Oldschool-Bike und das kann und darf man nicht mit einem der modistisch-futuristischen Bikes vergleichen. Und eine 125er wird nie an die Qualität einer 1000er heranreichen. Zumal nicht in einer gänzlich anderen Preisliga. Ich kann jetzt auch einen Bentley mit einem Toyota vergleichen und mich über die vergleichsweise minderwertige Ausstattung des Toyota beklagen.
    Wenn alle nur das optimale, perfekte und makellose Bike haben wollen würden, gäbe es wohl nur eines, das alle fahren. Wäre ganz schön öde! Etwas Individualität und Liebhaberei sollte schon dabei sein.
    Es ist so wie es ist, du magst es und als dein erstes Bike wird es immer etwas besonderes bleiben. Hege und pflege es!
     
    PLai gefällt das.
  14. webtom

    webtom Mitglied

    Beiträge:
    7
    Es ist mein erstes Bike nach 25 Jahren. Damals besaß ich eine 150er ETZ aus dem Hause MZ. Und es macht wieder Spaß, sich den Wind ins Gesicht wehen zu lassen und sich in die Kurven zu legen. Für ein paar Auafahrten ins Umland und in die Innensadt reicht es allemal.
     
  15. LUPUS

    LUPUS Gast

    Ich hoffe, das mit den "Auafahrten" ist nur ein Tippfehler! Ansonsten hast du völlig recht. Sorry, dass ich gedacht habe du wärst noch ein Jungspund.
     
  16. Sk8 279

    Sk8 279 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Warum man die Stückzahl von einer limitierten Sache erhöht kann ich auch nicht verstehen...
    Naja solange es nicht nochmal mehr werden, ist mir das egal.
    Hauptsache ich bekomme meine noch gescheit verkauft (279/444)
     
  17. Brixtonfan

    Brixtonfan Mitglied

    Beiträge:
    453
    Ich würde sie nicht verkaufen,optisch ist sie einfach zu schön,und wenn man mal 70 oder älter ist reichen auch wieder weniger ps.
    :)
     
  18. Sk8 279

    Sk8 279 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ja aber die Sache ist, ich bin 16 und wenn ich mit 18 den A2 mache, brauch ich das Geld. Aber wäre sie nicht zum rumstehen zu schade?
     
  19. Brixtonfan

    Brixtonfan Mitglied

    Beiträge:
    453
    Also wenn ich in 2 Jahren den A2 mache und mir ne royal enfield classic kaufe behalt ich die brixton bestimmt.Man kann sie ja immer noch angemeldet lassen die paar Euro versicherung schmertzen nicht und ab und zu mal Zum See oder Zum Kaffeehaus fahren macht mit der brixie auch spaß.
    Aber wenn man kohle braucht versteh ich das schon.
    lg
     

Besucher kamen mit folgenden Suchen

  1. royal enfield brixton bx 125/sk8/r/x