Langstreckenerfahrungen mit der Sunray?

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
In den nächsten 14 Tagen soll (so die Aussage aus meinem HH-Bikeshop), meine Sunray ankommen.
Die Kleine wird gleich anschließend einem Langstreckenhärtetest unterzogen. Geplant ist in der zweiten August-Hälfte ein Trip nach Kroatien.
Ich hab da ein paar Fragen an Euch:
  • Hat von Euch bereits jemand Erfahrungen auf wirklich langen Strecken sammeln können?
  • Welche Satteltaschen bzw. Gepäcktaschen nutzt Ihr?
  • Was sollte ich auf jeden Fall an Werkzeugen und Ersatzteilen dabei haben?
Bin gespannt auf Eure Antworten.
Einen entspannten Abend,
Ralf
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
191
Motorrad
Moto Guzzi V7
Neben dem Bordwerkzeug auf jeden Fall einen guten 5mm Innensechskantschlüssel und Schraubensicherung.
Am Besten auch ordentliche Schraubenschlüssel um die Kette nachspannen zu können. Die Maße weiß ich grad nicht auswendig.
Glaub 19mm für die Achsmutter und 10 oder so für die Stellschraube & Gegenmutter. Dafür kann ein Drehmomentschlüssel auch nicht schaden.
Eine Hand voll gängiger Muttern tut sicher auch nicht weh.

So lange Strecken bin ich noch nie gefahren, ich habe auch keine Taschen. Fahre nur mit Rucksack.

Viel Spaß auf jeden Fall mit der Sunray und auf der Reise - bin schon sehr gespannt auf den Bericht!
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Hey Dimitri,

vielen Dank für Deine Antwort.
Hab mir gerade hier die passende Toolbag geordert:
Tool bag Werkzeughalter Brixton 125

Custom Spain hat ja ne Menge toller Sachen im Sortiment. ;)

Der Reisebericht kommt. Bin mit einem Freund unterwegs. Er mit seinem T6-Bus und ich mit der Brixton. Eigentlich wollen wir zum Free Water Diving nach Kroatien. Mit der Brixton wird schon die Anreise zu einem Teil des Abenteuers.

Neben dem Bordwerkzeug auf jeden Fall einen guten 5mm Innensechskantschlüssel und Schraubensicherung.
Am Besten auch ordentliche Schraubenschlüssel um die Kette nachspannen zu können. Die Maße weiß ich grad nicht auswendig.
Glaub 19mm für die Achsmutter und 10 oder so für die Stellschraube & Gegenmutter. Dafür kann ein Drehmomentschlüssel auch nicht schaden.
Eine Hand voll gängiger Muttern tut sicher auch nicht weh.

So lange Strecken bin ich noch nie gefahren, ich habe auch keine Taschen. Fahre nur mit Rucksack.

Viel Spaß auf jeden Fall mit der Sunray und auf der Reise - bin schon sehr gespannt auf den Bericht!
 

db091981

Mitglied
Beiträge
31
Motorrad
BRIXTON SK8 125ccm
Hallo für Werkzeug haben wir hier schon ne kleine Sammlung was die brixton brauch.

Werkzeug für die BX

Bei taschen gibt es auch schon diverse threads.

Freu mich aufjedenfall auf deinen Reisebericht. Ich warte noch aufn kumpel der sein 198er macht dann wollen wir mit zwei bx nen langes Wochenende mit der BX unterwegs sein. Mal schauen.
 

Engel1968

Engel1968
Beiträge
37
Motorrad
Sunray
Auf jeden Fall ALLE SCHRAUBEN NACHZIEHEN !!!!!! Am besten gleich mit Logtite einschmieren . Berichte bitte von deiner Reise , wird bestimmt mega Cool.
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Auf jeden Fall ALLE SCHRAUBEN NACHZIEHEN !!!!!! Am besten gleich mit Logtite einschmieren . Berichte bitte von deiner Reise , wird bestimmt mega Cool.
Würdest Du 270er Loctite verwenden? Oder welche Stärke? Da mein Kumpel mit seinem T6 sozusagen als Servicefahrzeug dabei ist, kann ich einiges an zusätzlichem Werkzeug unterbringen (das ich hoffentlich nicht brauchen werde)
Geplant ist ein kleiner Reiseblog ;-)
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
810
Motorrad
Cromwell 125
Moin Ralf,
wenn du bei H.H. in HH-R'ort gekauft hast, werden lose Schrauben wahrscheinlich nicht dein Problem sein. Bei mir ist nach 2.500 km immer noch alles fest und da, wo es hingehört...
Im Auto:
-ein Satz vernünftiges Werkzeug (Bordwerkzeug ist eher Deko)
-Gas- und Kupplungszug
-Zündkerze
-Hauptscheinwerferbirne (der Rest ist LED-Zeugs)
-'n Literchen Öl
Wirst du wahrscheinlich alles nicht brauchen, beruhigt aber kolossal.

Bin gespannt auf deinen Bericht!
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Moin Ralf,
wenn du bei H.H. in HH-R'ort gekauft hast, werden lose Schrauben wahrscheinlich nicht dein Problem sein. Bei mir ist nach 2.500 km immer noch alles fest und da, wo es hingehört...
Im Auto:
-ein Satz vernünftiges Werkzeug (Bordwerkzeug ist eher Deko)
-Gas- und Kupplungszug
-Zündkerze
-Hauptscheinwerferbirne (der Rest ist LED-Zeugs)
-'n Literchen Öl
Wirst du wahrscheinlich alles nicht brauchen, beruhigt aber kolossal.

Bin gespannt auf deinen Bericht!
Da fällt mir ein kleiner Stein vom Herzen. Beim Werkzeug gehe ich keine Kompromisse ein. Meine erste Leidenschaft ist Rennradfahren (Triathlon) und ich liebe gutes Werkzeug. So langsam füllt sich meine Liste mit vielen schönen Sachen, die mir und meiner neuen Sunray das Leben leichter machen werden ;-)
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
846
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Moin Ralf,
wenn du bei H.H. in HH-R'ort gekauft hast, werden lose Schrauben wahrscheinlich nicht dein Problem sein. Bei mir ist nach 2.500 km immer noch alles fest und da, wo es hingehört...
Im Auto:
-ein Satz vernünftiges Werkzeug (Bordwerkzeug ist eher Deko)
-Gas- und Kupplungszug
-Zündkerze
-Hauptscheinwerferbirne (der Rest ist LED-Zeugs)
-'n Literchen Öl
Wirst du wahrscheinlich alles nicht brauchen, beruhigt aber kolossal.

Bin gespannt auf deinen Bericht!
Ganz ehrlich, dass ist ja alles schön und gut aber. Wofür Standard Öl mit sich rumschleppen, welches nicht von jetzt auf gleich leer ist. Gibts an jeder Tanke. Genauso wie der Rest. Eine Zündkerze geht auch nicht sofort kaputt, das merkt man. Das wichtigste ist einfach vernünftiges Werkzeug, Kabelbinder und Klebeband. Damit kannst du alles provisorisch machen, bis zur Werkstatt.
Also Werkzeug würde ich: 10/13/14/17/19 jeweils einmal als Schlüssel und einmal als Knarre mit Nuss nehmen. Imbus in verschiedenen Größen, sowie Schlitz und Kreuz. Wasserpumpenzange ist auch nie verkehrt, ersetzt jeden Schlüssel.
 

db091981

Mitglied
Beiträge
31
Motorrad
BRIXTON SK8 125ccm
Ganz ehrlich, dass ist ja alles schön und gut aber. Wofür Standard Öl mit sich rumschleppen, welches nicht von jetzt auf gleich leer ist. Gibts an jeder Tanke. Genauso wie der Rest. Eine Zündkerze geht auch nicht sofort kaputt, das merkt man. Das wichtigste ist einfach vernünftiges Werkzeug, Kabelbinder und Klebeband. Damit kannst du alles provisorisch machen, bis zur Werkstatt.
Also Werkzeug würde ich: 10/13/14/17/19 jeweils einmal als Schlüssel und einmal als Knarre mit Nuss nehmen. Imbus in verschiedenen Größen, sowie Schlitz und Kreuz. Wasserpumpenzange ist auch nie verkehrt, ersetzt jeden Schlüssel.
Naja da sein Kumpel mit nen Bus mit fährt fi d ich das Öl gar nicht so verkehrt, irgendwo in der Pampa Öl kaufen wird eher schwer also lieber nach dem Motto: beihaben und nicht brauchen, statt brauchen und nicht beihaben.

Bei mir steht jetzt auch die erste "fernfahrt" an. Einmal berlin-rostock und zurück. Mal schauen wie die bixi sich schlägt.
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Naja da sein Kumpel mit nen Bus mit fährt fi d ich das Öl gar nicht so verkehrt, irgendwo in der Pampa Öl kaufen wird eher schwer also lieber nach dem Motto: beihaben und nicht brauchen, statt brauchen und nicht beihaben.

Bei mir steht jetzt auch die erste "fernfahrt" an. Einmal berlin-rostock und zurück. Mal schauen wie die bixi sich schlägt.
Viel Spaß auf der Tour. Lass mal hören, wie sich Deine Brixi dabei geschlagen hat.
Ergänzung ()

Ganz ehrlich, dass ist ja alles schön und gut aber. Wofür Standard Öl mit sich rumschleppen, welches nicht von jetzt auf gleich leer ist. Gibts an jeder Tanke. Genauso wie der Rest. Eine Zündkerze geht auch nicht sofort kaputt, das merkt man. Das wichtigste ist einfach vernünftiges Werkzeug, Kabelbinder und Klebeband. Damit kannst du alles provisorisch machen, bis zur Werkstatt.
Also Werkzeug würde ich: 10/13/14/17/19 jeweils einmal als Schlüssel und einmal als Knarre mit Nuss nehmen. Imbus in verschiedenen Größen, sowie Schlitz und Kreuz. Wasserpumpenzange ist auch nie verkehrt, ersetzt jeden Schlüssel.
Da ich den Luxus eines "Servicefahrzeuges" genieße, werde ich an der Maschine die Essentials mitführen und Christian darf all meinen anderen Klumperquatsch mit seinem Bus transportieren. Tatsächlich werde ich die 4L Variante Öl mitführen (also im Bus). Schmierung, Schmierung, Schmierung (lachtot)
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
810
Motorrad
Cromwell 125
Auch Zündkerzen können von gleich auf jetzt abrauchen. Ein feinster Haarriss im Isolator reicht um den Funken überall hinzuknallen, aber nicht mehr in den Brennraum.
Und wer weiß denn wirklich zuverlässig, wie das Tankstellen-, Werkstatt- oder Dorfschmied-Netz in Kroatien aussieht?
Hier in HH gabs es an allen Tanken früher Zündkerzen, Keilriemen und sonstige kleine Verschleißteile in mittlerer Auswahl. Heute gibts belegte Brötchen und Latten-Kaffee...
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Auch Zündkerzen können von gleich auf jetzt abrauchen. Ein feinster Haarriss im Isolator reicht um den Funken überall hinzuknallen, aber nicht mehr in den Brennraum.
Und wer weiß denn wirklich zuverlässig, wie das Tankstellen-, Werkstatt- oder Dorfschmied-Netz in Kroatien aussieht?
Hier in HH gabs es an allen Tanken früher Zündkerzen, Keilriemen und sonstige kleine Verschleißteile in mittlerer Auswahl. Heute gibts belegte Brötchen und Latten-Kaffee...
Ich seh schon, Christian wird eine Extrabox mit meinen Werkzeugen, Ersatzteilen und und und mitnehmen müssen :p
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
254
Motorrad
BX 125
Moin Ralf,
Ich möchte die Liste gerne verlängern;
- Eine Unterlage für den Haupt- und Seitenständer. (Geht auch für einen Wagenheber).
- Rüste vor der Fahrt auf ein 49er Kettenrad um, und Wechsel auf eine vernünftige Kette! Du kannst ja das noch neue 46er Kettenrad und die originale Kette als Reserve mitnehmen, besser auf jeden Fall wäre ein Satz Ritzel, Qualitätskette und 49er Kettenrad. (Du wirst diverse Steigungen rauf müssen, da ist es sicher besser im 4. Gang mit 8000 1/min die Drehzahl zu halten als im 3. Gang mit 10999 1/min bei 60 in den Begrenzer zu drehen).
Aus den Diskussionen der letzten Tage, denk bitte über 2 Schläuche und einen Mantel nach. Das was da auf deine Felgen ist, gibt's nicht Mal bei jedem Reifenhändler... Oder ziehe vor der Tour was anders auf und lass es eintragen.
- Druck Dir bitte das WHB aus und nimm es mit.
Für den bösen Kupferwurm brauchst Du ein Multimeter, Kabel, krimpzange, Steckverbinder aller Art, Sicherungen, schrumpfschlauch und / oder isoband.
- Die Glühbirne ist auch ein Exot, nimm ruhig 2 davon mit
- eine Hand voll Reservespeichen, in jedem Fall einen Speichenspanner!
- Kopflampe für Reparaturen im Dunklen..
- Bremsenreiniger, Kaltmetall!!, Dichtmittel, eine Zylinderkopfdichtung, Dichtpapier, Kuperringe für Ölwechsel
Mehr fällt mir für so eine Jungfernfahrt nicht ein, - doch, eine Pressluftfanfare für Nebel in den Bergen.
Gute Fahrt
Cirrus
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Moin Ralf,
Ich möchte die Liste gerne verlängern;
- Eine Unterlage für den Haupt- und Seitenständer. (Geht auch für einen Wagenheber).
- Rüste vor der Fahrt auf ein 49er Kettenrad um, und Wechsel auf eine vernünftige Kette! Du kannst ja das noch neue 46er Kettenrad und die originale Kette als Reserve mitnehmen, besser auf jeden Fall wäre ein Satz Ritzel, Qualitätskette und 49er Kettenrad. (Du wirst diverse Steigungen rauf müssen, da ist es sicher besser im 4. Gang mit 8000 1/min die Drehzahl zu halten als im 3. Gang mit 10999 1/min bei 60 in den Begrenzer zu drehen).
Aus den Diskussionen der letzten Tage, denk bitte über 2 Schläuche und einen Mantel nach. Das was da auf deine Felgen ist, gibt's nicht Mal bei jedem Reifenhändler... Oder ziehe vor der Tour was anders auf und lass es eintragen.
- Druck Dir bitte das WHB aus und nimm es mit.
Für den bösen Kupferwurm brauchst Du ein Multimeter, Kabel, krimpzange, Steckverbinder aller Art, Sicherungen, schrumpfschlauch und / oder isoband.
- Die Glühbirne ist auch ein Exot, nimm ruhig 2 davon mit
- eine Hand voll Reservespeichen, in jedem Fall einen Speichenspanner!
- Kopflampe für Reparaturen im Dunklen..
- Bremsenreiniger, Kaltmetall!!, Dichtmittel, eine Zylinderkopfdichtung, Dichtpapier, Kuperringe für Ölwechsel
Mehr fällt mir für so eine Jungfernfahrt nicht ein, - doch, eine Pressluftfanfare für Nebel in den Bergen.
Gute Fahrt
Cirrus
Moin Cirrus, mit der Pressluftfanfare fange ich an!
Wir haben gestern und heute mal mit der "kleinen Werkstattausrüstung" begonnen. Auch ein T6 hat seine Limits. Interessant finde ich das 49er allemal. Hast Du bei der Kette eine besondere Empfehlung?
Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.
Der Reiseblog wird interessant ;-)
Einen entspannten restlichen Sonntag,
Ralf
Ergänzung ()

Oder gleich ein zweites Moped als Teilespender;):)
:p:p;)
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
846
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Schau Mal im Thema Übersetzung ändern, da steht mehr zum Ritzel und der Kette. Kette von DID empfehle ich. Ich hab dort Bilder gepostet.
 
Oben