Instandhaltung

verena

Neues Mitglied
BeitrÀge
1
Hallo😎
Frage, habe mir eine 125er gekauft, worauf sollt eich achten oder öfters nachkonteoliern, könnt ihr mir hier ein paar Tipps geben wÀre sehr dankbar....
Mfg
 

Silly

Mitglied
BeitrÀge
37
Motorrad
Brixton BX125
FĂŒr mich ist die Kettenspannung, Kettenschmierung, Motorenöl und Reifendruck am wichtigsten.
 

Chris66

Mitglied
BeitrÀge
549
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
....und die Schrauben auf Festgezogen prĂŒfen, sonst kann es sein, dass Du etwas verlierst...
 

Kev86

Mitglied
BeitrÀge
46
Motorrad
"Naked" Haycroft
Wie oft kontrolliert man die Kettenspannung? Bzw ölt nach?

Ich habe von sowas keine Ahnung. Gibt es vlt irgendwo allgemeine Tipps fĂŒr AnfĂ€nger?
 

Chris66

Mitglied
BeitrÀge
549
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Kettenspannung schaue ich immer vorm Wegfahren an, einfach mit dem Stiefel heben dann merkst Du ob nachgespannt werden muss. Musste diese bisher etwa alle 1.500 km nachspannen, hÀngt aber von der Fahrweise ab!

Kettenölen solltest Du immer nach lÀngeter Regenfahrt oder auch so alle 1.500 km. Wenn Du viel Staubpiste fÀhrst musst Du öfters ölen und eventuell vorher die Kette reinigen.
 

Der Raucher

Ölfinger
BeitrÀge
847
Motorrad
Cromwell 125
Ansonsten (fĂŒrs intensivere Studium):
- Ludwig Apfelbeck
-Helmut HĂŒtten
und fĂŒrs Praktische :
-Alexander Spörl

Gibts wohl alles nur noch antiquarisch.
Waren in den 70/80ern unsere "Bibeln".
Und die Herren haben immer noch recht...
 

SeriousSam

Crossfire 500 Treiber
BeitrÀge
492
Motorrad
Crossfire 500
Hier im Forum findet man eigentlich alles was man wissen muss und noch viel mehr ;)

Nach 6.000km haben wir außer den Servicearbeiten trotzdem nicht viel gemacht.
 

Sk8 279

Mitglied
BeitrÀge
846
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Kettenspannung schaue ich immer vorm Wegfahren an, einfach mit dem Stiefel heben dann merkst Du ob nachgespannt werden muss. Musste diese bisher etwa alle 1.500 km nachspannen, hÀngt aber von der Fahrweise ab!

Kettenölen solltest Du immer nach lÀngeter Regenfahrt oder auch so alle 1.500 km. Wenn Du viel Staubpiste fÀhrst musst Du öfters ölen und eventuell vorher die Kette reinigen.
Kette öle ich einfach immer, wenn sie blank ist.
 

YFBrixton

Mitglied
BeitrÀge
19
0D5CB69E-98B2-4C40-9E95-066F0455C894.jpeg
Kann mir zufĂ€llig einer sagen wofĂŒr dieser Schlauch ist? Er hing einfach so herunter und das war vorher glaube ich noch nicht der Fall đŸ€·â€â™‚ïž

Danke schon mal!
 

bluezed

Mitglied
BeitrÀge
55
Motorrad
Brixton SK8 & Yamaha MT-09
Könnte der Schlauch von der Batterie sein... Schau mal unter der Abdeckung ob der noch dranhÀngt.
 

Chris66

Mitglied
BeitrÀge
549
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Habe im Handbuch leider dazu nichts gefunden.
Ich vermute mal, dass dieser Schlauch zum im EURO4 vorgeschriebeben Kohlefilter fĂŒr das BenzinbrĂŒden gehört.
Dieser Filter nimmt bei stehendem Motor das verdampfende Benzin auf. Wenn der Motor startet, wird höchstwahrscheinlich ĂŒber diesen Schlauch Luft von aussen durch den Filter angesaugt . Dadurch wird der Filter wieder gereinigt und ausserdem steht Luft als Druckausgleich fĂŒr den Tank zur VerfĂŒgung.
Der Schlauch ist solange damit kein Wasser in den Filter gelangt.

Daher nie ĂŒber das kleine Loch am Tankstutzen tanken, denn dann ist diese Funktion gestört und der Motor lĂ€uft nicht mehr rund.
 

YFBrixton

Mitglied
BeitrÀge
19
Habe im Handbuch leider dazu nichts gefunden.
Ich vermute mal, dass dieser Schlauch zum im EURO4 vorgeschriebeben Kohlefilter fĂŒr das BenzinbrĂŒden gehört.
Dieser Filter nimmt bei stehendem Motor das verdampfende Benzin auf. Wenn der Motor startet, wird höchstwahrscheinlich ĂŒber diesen Schlauch Luft von aussen durch den Filter angesaugt . Dadurch wird der Filter wieder gereinigt und ausserdem steht Luft als Druckausgleich fĂŒr den Tank zur VerfĂŒgung.
Der Schlauch ist solange damit kein Wasser in den Filter gelangt.

Daher nie ĂŒber das kleine Loch am Tankstutzen tanken, denn dann ist diese Funktion gestört und der Motor lĂ€uft nicht mehr rund.
Das hört sich auf jeden Fall nachvollziehbar an, danke! Das heißt, ihr habt diesen freien Schlauch aber auch, oder?!
 

Der Raucher

Ölfinger
BeitrÀge
847
Motorrad
Cromwell 125
Wenn es denn der Schaluch ist, von dem @Chris66 schreibt, dann ist er bei uns nur etwas besser versteckt...

Hast du denn mal versucht zu gucken, was am anderen Ende des Schlauchs hÀngt?
 

chrack

Mitglied
BeitrÀge
91
@Chris66: Super, ich danke Dir. Ich habe zwar gelesen, dass man nicht in den Kohlefilter tanken soll, aber wusste nicht wo dieser Lokalisiert ist. Mir ist bisher nichteinmal das Loch am Tankstutzen aufgefallen. Jetzt weiß ich es. Danke!
Gruß
Christian
 

Hawkeye3

Mitglied
BeitrÀge
11
Motorrad
Cromwell 125
Mir ist heute ebenfalls dieser Schlauch negativ aufgefallen. Ist denn mittlerweile definiert was fĂŒr einen Sinn dieser hat? Zumal er pott hĂ€ĂŸlich ist und dumm rumhĂ€ngt...:oops:
Ich habe es verfolgen können. HÀngt an der Batterie... wozu??? und vor allem so lang...:rolleyes:
 
Oben