Geradeauslauf

mass

Mitglied
Beiträge
38
Hallo zusammen,

wenn ich freihändig fahre zieht meine Brixton nach rechts. Habt ihr das auch?

Ich habe bisher keine Änderungen vorgenommen.

Grüße
Timo
 

eyeSome

Mitglied
Beiträge
51
Motorrad
Brixton BX 125 SK8
Hey Timo,

frisch vom Händler? Dann sollen sie die Spur nochmal prüfen. Kann alles mögliche sein... Lenkkopflager, Gabel verzogen, vordere Achse nicht ordentlich montiert. Wobei du auf der anderen Seite nicht vergessen darfst, dass die Brixton sehr leicht ist und nicht so einfach in der Spur bleibt wie ne große und deutlich schwerere Maschine. Die reagiert halt wirklich auf die kleinsten Unebenheiten viel eher.

Grüße!
 

popeye

Denken ist wie googlen, nur krasser
Beiträge
19
Motorrad
XV920, TR1 Gespann, WASP TR1 Crossgespann
Moin Timo,

check mal das Lenkkopflager.
Bei meiner war es ab Werk viel zu fest angezogen.
Wenn die Mopete auf dem Hauptständer steht und die Gabel entlastet ist, muss das ganz locker von rechts nach links zu bewegen sein. Bei mir war ein deutlicher Widerstand vorhanden.
Gruss + munter
T😁M
 

Juppe

Mitglied
Beiträge
41
Moin Timo,

check mal das Lenkkopflager.
Bei meiner war es ab Werk viel zu fest angezogen.
Wenn die Mopete auf dem Hauptständer steht und die Gabel entlastet ist, muss das ganz locker von rechts nach links zu bewegen sein. Bei mir war ein deutlicher Widerstand vorhanden.
Gruss + munter
T😁M
Diesen Wiederstand habe ich auch, dazu einfach die verchromte Mutter auf dem Lenker etwas anlösen und wieder anziehen?
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
840
Motorrad
Cromwell 125
Vorher noch die obere und untere Gabelbrücke lösen (und hinterher wieder festziehen).
Und vorsichtig, es geht wahrscheinlich nur um wenige 1/10el Millimeter... Zuviel Spiel ist auch nicht gut.
 
Oben