Brixton statt Honda

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Hallo liebe Brixtonfans,

ich habe im Oktober des letzten Jahres die B196-Fahrerschulung absolviert und seit dem eine kleine Honda CBR 125 (JC 50).

Ich habe mein Moped liebgewonnen (obwohl ich erst 700 Kilometer fahren konnte), allerdings frage ich mich, ob als über 25-Jähriger so eine kleine Rennsemmel doch etwas gezwungen wirkt.

Bei einer kleinen Brixton sehe das mMn schon ganz anders aus: Dort geht es um klassische Vintageoptik im unscheinbaren Freizeitlook und vor allem gemütliches Tuckern im Stadtgebiet oder am Wochenende auf der Landstraße.

Sollte es in näherer Zukunft ein Upgrade der 125er Klassiker auf einen luftgekühlten Motorrad und damit 15 PS geben, stünde meine Entscheidung direkt fest, ohne darüber nachzudenken!

Was meint ihr dazu?
 

Anhänge

  • BBB2CC93-322E-4D1B-B614-95DF9C33BBC9.jpeg
    BBB2CC93-322E-4D1B-B614-95DF9C33BBC9.jpeg
    286 KB · Aufrufe: 24

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Bin noch neu auf dem Gebiet: Ich meinte wohl Wasserkühlung - sprich so wie bei der neuen Crossfire 125 (die gefällt mir aber leider von Design her nicht)...
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Naja aber wird es die Klassiker auf bald wassergekühlt geben? Dürfte doch eigentlich dann kein großer Aufwand mehr sein.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.275
Motorrad
Cromburn 125
Naja aber wird es die Klassiker auf bald wassergekühlt geben?
Das müsstest du KSR fragen...
Meine Vermutung ist, dass KSR weiterhin den luftgekühlten Motor einsetzen wird (solange es noch keine Euro-6 gibt), um weiterhin das untere Preis-Segment zu bedienen...
Die Crossfire würde ich als Versuch deuten, mal auszuloten, wieviel der Kunde bereit ist zu zahlen, und dann evtl. eine höherpreisige Produktlinie auf den Markt zu werfen. Ob die sich dann allerdings an dem Retro-Design orientiert, steht wohl noch in den Sternen...
 
Zuletzt bearbeitet:

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.420
Motorrad
Motron Ideo 125
Aufwand, na ja, wie man es nimmt. Für den jetzigen Preis wird es dann keine Brixton mehr geben. Also kann ich mir zumindestens nicht vorstellen. Und mit den "Niedrig-Preis" locken sie halt auch diejenigen an, denen es egal ist ob 15PS oder 11 PS.

EDIT:
Da war @Der Raucher wieder schneller. Verdammte Axt!
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Naja um Detailfragen soll es jetzt hier auch nicht gehen. Was unterm Strich zählt ist doch der Fahrspaß und hier höre ich von Brixtonfahrer fast nur Gutes! Hingegen fährt kaum jemand 18+ eine 125er Sportler/Naked aus Japan.
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.420
Motorrad
Motron Ideo 125
Genau, Fahrspaß ist alles. 😉

Obwohl ich, weil wir gerad beim Thema Honda sind, die Monkey auch auf meiner Wishlist hatte. Eben WEIL sie so schön retro ist.
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Was meinst du damit @Der Raucher? Ich frage mich nur, warum die meisten volljährigen 125er Fahrer kaum 125er Sportler fahren, sondern eben was Erwachseneres, oder unterliege ich da einen Irrtum? Bzw. wird sich das vielleicht durch den B196 nachhaltig ändern?
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.420
Motorrad
Motron Ideo 125
Aber nur minimal... Ein wenig... Vielleicht 2 oder 3... Tage.
Ergänzung ()

Naja um Detailfragen soll es jetzt hier auch nicht gehen. Was unterm Strich zählt ist doch der Fahrspaß und hier höre ich von Brixtonfahrer fast nur Gutes! Hingegen fährt kaum jemand 18+ eine 125er Sportler/Naked aus Japan.
Also ich kann nur für mich sprechen, aber Rennsemmeln wenn dann nur mit ordentlich PS hinter. Wie die CBR 1000 von einer Freundin. Da fährst aber auch 180+. Die Kleinen wirken halt nur schnell und mehr auch nicht. Für mich nicht meins.

Bei den Retro-Modellen ist es (meist) egal, wieviel bumms dahinter steckt. Da steht in erster Linie kerniges Design da hinter. Da macht das Fahren Spaß und man hat halt Dauergrinsen unterm Helm (copyright by @Chris66 ). Das ist eher Lebensgefühl, viel Customizing (für den ein oder anderen) und einfach Freude am Fahren ohne auf Zeit und Geschwindigkeit zu achten. Da will man nicht groß sein, schnell sein. Da liebt man genau das Cruisen.

Das ist jetzt kein "Shitstorm" auf alle 125er-Sportler und auch keine Verallgemeinerung von den Brixton- bzw. "Retro"-Fahrer, sondern vorallem meine eigenen Gedanken und Entschlüsse, warum ich als noch nicht ganz so betagter Mensch (im Gegensatz zu manch anderen hier 😉) mich für das klassische Moped-Design entschieden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.275
Motorrad
Cromburn 125
Naja... Ist halt eine Frage der Zielgruppen:
1. Fahrer von 16-18: an denen scheint der 125er-Markt ziemlich vorbei zu laufen (vermutlich preisbedingt).
2. Fahrer von 18-25: wer von denen Motorrad fahren will, macht gleich den "großen" Schein und gibt sich mit dem 125er-Kleinkram nicht ab.
3. B-196er 25+: scheinen größtenteils eher erst mit Mitte 30+ auf die Idee zu kommen.
4. "Die alten Säcke" 45/50+ mit dem "großen" Schein: da sind viele Wiedereinsteiger bei und ein ganzer Haufen, die die Brixton als Zweitmoped fahren.
Und die Gruppen 3. und 4. machen hier (gefühlt) die Mehrheit aus...
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Witzigerweise ist es in Asien dann wieder ganz anders: Hier sind die 125er auf bei Gruppe 2 durchaus beliebt! Seien es Honda und Co. in Japan und Südkorea oder spezielle 2-Takter wie beispielsweise die Ninja 150 R / SS in Malaysia, Thailand, etc.
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.420
Motorrad
Motron Ideo 125
Mach das. Wir freuen uns über jeden, der auf die dunkle Seite der Macht kommt. Wir haben auch Kekse. 🍪
Und IMMER wird einen geholfen. Ach... Und die Motorräder sind auch nicht schlecht. 😜 Aber hast ja vielleicht schon gesehen, dass wir auch "Nicht"- oder "Ex"-Brixtoner beherbigen (@Mao und @Trantor). Darf man da jetzt noch von Asylrecht sprechen, ohne gleich eins auf den Deckel zu kriegen?
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.275
Motorrad
Cromburn 125
Ich überlege aber dennoch tatsächlich auf eine Brixton umzusteigen - schwierige Kiste...
Diese Entscheidung kann dir natürlich keiner abnehmen.
Wenn du die Gelegenheit hast: probefahren! Oder: mal für einen Tag mieten und die Probefahrt entsprechend ausdehnen.

Aber hast ja vielleicht schon gesehen, dass wir auch "Nicht"- oder "Ex"-Brixtoner beherbigen (@Mao und @Trantor).
Eingliederungshilfe – Wikipedia
 

TimBo

Mitglied
Beiträge
239
Motorrad
CBR 125 R (JC 50)
Letztlich ist es ja eigentlich so: 125er Sportler sind was für Halbstarke und zum Lernen als Übergangsfahrzeug - ganz im Gegensatz zu einer schicken puristischen Brixton im Mopedstil - angelehnt an die Nachkriegszeit, in der kleine Hubräume gängig waren. Sobald es mir möglich ist, werd euch definitiv eine Probefahrt organisieren!
 
Oben