250er Brixton Probefahrt

Wikinger75

Mitglied
Beiträge
6
Moin!

Ich würde gerne mal eine 250er Brixton Probe fahren.
Bin früher hubraum- und leistungsstärkere Motorräder gefahren,
aber nun mit Mitte 40 möchte ich gerne einfach nur gemütlich durch die Gegend cruisen.
Da ich mir aber nicht sicher bin, ob mir die 250ccm und 18PS wirklich reichen, würde ich gerne
eine Probefahrt machen.
Nur leider habe ich noch keinen Händler in der Nähe von Salzgitter gefunden, der Vorführmaschinen von Brixton hat.
Die 125er gehen da wohl weg wie warme Semmeln, 250er haben sie ohnehin kaum.

Falls jemand weiß, wo ich im Umkreis von ca.100km von Salzgitter eine 250er Brixton fahren kann, bitte melden.

Vielen Dank und liebe Grüße
Christian
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.625
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Schneller wie immer.
Sonst sind die 250 eher exoten im Gegensatz zu 125 ern
 

Wikinger75

Mitglied
Beiträge
6
Genau die Händler habe ich schon angeschrieben.
Die wollen alle die Maschinen als Neuware verkaufen und bieten keine Probefahrten an.
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.625
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Würde Hoffmann sicherheitshalber anrufen ob er eine 250 er als Vorführer hat.
Sind von Dir ja so um die 170 km zu fahren
 

Pentaxian

RTE freestyle
Beiträge
221
Motorrad
250 ccm Glanville + Yamaha XT600 2KF
Ja, vielleicht bekomme ich das im Urlaub hin.
Würde super gerne wissen, wie sowas fährt.
Hallo Christian, wenn du früher hubraumstärkere Motorräder gefahren bist, würde ich dir eher etwas raten womit du ohne Mühe auch mal 120 Km/h erreichen kannst. Auch wenn du das nicht unbedingt brauchst, mehr ccm und PS bringen auch weniger Drehzahl fürs entspanntes Cruisen undein bisschen Reserve kann nichtschaden. Klar kann man mit der 250er auch cruisen aber der Motor ist halt trotzdem leistungsdbedingt im oberen Bereich. Ich fahre die 250er jetzt seit einem Jahr und bereits nach 4 Monaten war mir das dann doch zu wenig Power. Kein Druck aus Kuven und bei Bergfahrten ist das kleine Ding bereits an der Leistungsgrenze.
Ich rede hier nicht vom Heizen, sondern vom sicheren souveränen Cruisen.
Als Zweitmotorrad für kleine Ausflüge macht das Spaß aber für größere Touren? Bin früher selbst mit großen Motorrädern gefahren und nach längerer Pause ist die 250er für mich ein sicheres Trainingsbike aber wie gesagt, da fehlt schnell etwas... Wenn du magst, kannst du gerne mal meine Youtube Videos dazu anschauen. Die mache ich, weil es nichts von der 250er zu sehen gab.
Einfach nach RTE freestyle googeln.
Grüße ✌🏼
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
786
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Moin!

Ich würde gerne mal eine 250er Brixton Probe fahren.
Bin früher hubraum- und leistungsstärkere Motorräder gefahren,
aber nun mit Mitte 40 möchte ich gerne einfach nur gemütlich durch die Gegend cruisen.
Da ich mir aber nicht sicher bin, ob mir die 250ccm und 18PS wirklich reichen, würde ich gerne
eine Probefahrt machen.
Nur leider habe ich noch keinen Händler in der Nähe von Salzgitter gefunden, der Vorführmaschinen von Brixton hat.
Die 125er gehen da wohl weg wie warme Semmeln, 250er haben sie ohnehin kaum.

Falls jemand weiß, wo ich im Umkreis von ca.100km von Salzgitter eine 250er Brixton fahren kann, bitte melden.

Vielen Dank und liebe Grüße
Christian
Es kommt darauf an was du machen willst , du musst dich entscheiden wills du den wandern ( Cruisen )
oder laufen ( also einfach Fahrdynamik erleben )?
Auf Kreis- Land- Bundesstrassen darfst du eh nur 100 fahren , und das schafft die 250er ja locker .
Dann ist überholen von gleichschnellen aber nur schwer möglich , bei ca. 120 ist Ende Gelände , dann fährt man halt auch mal hinterher , hält an , trinkt Kaffe oder schaut sich die Gegend an.
Wenn du mit dieser entschleunigten Fahrweise leben kannst ist die 250er völlig o.K.
Kannst du keinen vor dir fahren sehen oder liebst eine sportliche Gangart muss du was anderes nehmen , ganz klar .
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Umsteigebericht: Von der Sunray auf die Crossfire

BRIXTON FELSBERG 125ccm

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Oben