Seitenständerschalter Crossfire XS

B

briximixi

Gast
Moin zusammen, meine Brixi verlangt das man sich immer erst raufsetzt, den Seitenständer einklappt und dann startet. das geht mir echt auf die nerven, nix mal Warmlaufen lassen !!!!

weiß jemand wie ich diesen Schalter umgehe?
 
Stecker vom Schalter abziehen.
Bin grad nicht sicher, ob der Schalter "+" oder "Masse" schaltet. Evtl. musst du, nach dem Abziehen, noch die Kontakte im Stecker überbrücken.
Einfach mal ausprobieren.
Zum TÜV-Termin aber unbedingt wieder draufstecken... :rolleyes:
 
Stecker vom Schalter abziehen.
Bin grad nicht sicher, ob der Schalter "+" oder "Masse" schaltet. Evtl. musst du, nach dem Abziehen, noch die Kontakte im Stecker überbrücken.
Einfach mal ausprobieren.
Zum TÜV-Termin aber unbedingt wieder draufstecken... :rolleyes:
direkt am Seitenständer, sieht nicht danach aus als ob sich da was abziehen lässt? oder muss ich dem Kabel folgen der irgendwie hinterm tank verschwindet. also nur Sitz runter reicht nicht aus
 
also nur tank anheben ohne Schläuche zu trennen und dann zum Stecker. reicht das trennen oder muss man den Stecker überbrücken?
Ne Schläuche usw kann alles dran bleiben. Sitzbank ab, Seitendeckel nur lösen und dann den Stecker nur auseinander ziehen. Überbrücken brauchst du nichts
 
Ist das bei Brixton nicht so, dass die Kiste beim Stehen auf dem Seitenständer nur dann nicht läuft, wenn ein Gang eingelegt ist? So kenne ich das von anderen Marken.
 
Haben n paar den Schalter nicht einfach umgedreht, damit er nicht mehr getastet werden kann. Dann braucht man keinen Stecker ziehen..
 
Also meine XS läuft auch mit Seitenständer in Neutral.

Versuch mal mit gezogener Kupllung und ausgeklappten Seitenständer zu starten.

Sollte das gehen ist, ist der Klupplungsschalter schon mal in ordnung.

Die Bedinungen für das Starten des Motor sollten ungefähr so sein:

Zündung ein und "Neutral oder Kupplung" gezogen und Starter gedrückt.

Der Seitenständer "Killt" den Motor erst wenn Gang eingelegt und Seitenständer ausgeklappt und der Kupplungsschalter betätigt ist.

Wird das "N" im Tacho angezeigt sollte der "Gearindikator" Getriebe Freilauf/Neutralschalter auch OK sein.

Also zu prüfen währe.

-Schalter des Seitenständer
-Kupplungsschalter/Clutch-switch (Am Kupplungshebel/Lenkrad)
-Gearindikator "N" Anzeige im Tacho
-Zündschloss auf Funktion prüfen siehe Bild.

Zündschloss.PNG
 
Ich muß jetzt gestehen das ich das noch nicht alles ausgetestet habe.

Aber ich meine das wenn ich den Motor abgewürge habe, den Motor sofort wieder starten kann ohne in Neutral schalten zu müssen

Kupplung ziehen reicht.

Aber wie gesagt muß ich gleich mal testen.

So gerade getesten.

Ich kann im 1. Gang mit gezogener Kupplung starten.

Lasse ich die Kupplung los und versuche zu starten geht natürlich nichts.
 
Ich muß jetzt gestehen das ich das noch nicht alles ausgetestet habe.

Aber ich meine das wenn ich den Motor abgewürge habe, den Motor sofort wieder starten kann ohne in Neutral schalten zu müssen

Kupplung ziehen reicht.

Aber wie gesagt muß ich gleich mal testen.
Ja das funktioniert auch. Aber sobald du den Seitenständer runter klappst geht der Motor aus egal ob ein Gang drin ist oder auf N
 

Ähnliche Themen

Crossfire XS Hupe Hupt dauerhaft

Kein TÜV wegen Totmannschaltet

Brixton Crossfire LC - Serviceintervalle

Ersatzbatterie für Crossfire XS gesucht

Crossfire 125 XS - springt nicht mehr an

Zurück
Oben