Reflektoren entfernt

Psycho1976

Mitglied
Beiträge
73
Wer hat auch die Reflektoren von Gabel und Kennzeichenhalter entfernt? Sahen ja schrecklich aus, vor allem die gelben an der Gabel.
 

Haba

Mitglied
Beiträge
72
Motorrad
Brixton Haycroft
Habe ich schon überlegt, da es glaube ich keine Pflicht mehr ist (?), aber andererseits geht´s auch ums gesehen werden, obliegt glaub ich jedem selbst..die an der Gabel stimm´ ich dir zu:)
 

Felsberger

Mitglied
Beiträge
18
Spray die doch einfach schwarz an von einer Seite . Dann kannst die einfach wieder in die Halterungen machen. Bzw wenn die Pozilei echt was dagegen hat, drehst die um und hast wieder die Katzenaugen. Insofern die von der Rückseite auch reflektieren..
 

Rich125

Mitglied
Beiträge
22
Motorrad
BX125
Spray die doch einfach schwarz an von einer Seite . Dann kannst die einfach wieder in die Halterungen machen. Bzw wenn die Pozilei echt was dagegen hat, drehst die um und hast wieder die Katzenaugen. Insofern die von der Rückseite auch reflektieren..
Gute idee, ich bastle heute eh bisschen herum, da schau ich mir an ob das geht.
 

Psycho1976

Mitglied
Beiträge
73
Meine sind vollständig ab. Glaub eher weniger, das die Polizei deswegen Probleme machen sollte.
 

Mentalist

Mitglied
Beiträge
118
Motorrad
Brixton BX 125 grau
Hab se auch nicht mehr dran...:eek: ich glaube ich fahre zu viel Offroad ...spaß... aber Mal ehrlich, das ist genau so wie mit der Kennzeichenbeleuchtung, welche von so vielen auf nicht zugelassene LED's umgebaut wird...usw. jedem sein eigenes Bier, oder?! (Aber natürlich nicht zulässig)
 

Danny

Mitglied
Beiträge
22
Das blöde ist einfach das erlöschen der Betriebserlaubniss.
Da darfst du zu Fuß nach Hause gehen und dich danach wieder beim TÜV anmelden.
Das ist die Sache nicht wert.
 

Mentalist

Mitglied
Beiträge
118
Motorrad
Brixton BX 125 grau
Das blöde ist einfach das erlöschen der Betriebserlaubniss.
Da darfst du zu Fuß nach Hause gehen und dich danach wieder beim TÜV anmelden.
Das ist die Sache nicht wert.
Stimmt auf jeden Fall - ist nicht empfehlenswert.

Nehmen wir an man hätte für den TÜV die Teile angeklebt...und bei der Rückfahrt zufällig verloren...wäre das wahrscheinlich kein riesiges Problem in ner Kontrolle...vielmehr bei einem verursachten Unfall in Verbindung mit einer erheblichen Schadensumme (meist in Verbindung mit Personenschaden). Wenn jetzt noch ungünstiger Weise dazu kommt, dass der Schaden mit dem entsprechenden Reflektor vermieden hätte können, kann es schon arg eng werden :oops:.

Nicht machen, oder das Risiko in Kauf nehmen...
 

Rich125

Mitglied
Beiträge
22
Motorrad
BX125
Mir hätte die idee mit dem eine Seite ansprühen und wenn nötig umdrehen gut gefallen.
Da geklebt fällt das ja weg.
Ich habs abgenommen, schaut einfach besser aus.
 

Gianco

Zweitaktschwein
Beiträge
96
Motorrad
Brixton BX 125, MZ ES 250/1/A Gespann, MZ TS 250/1/A, Suzuki LS 650
Moin Leute,
Tatsächlich darf die Brixton nicht ohne Reflektoren bewegt werden.
Da die seitlichen rückstrahler für die Euro4 norm bei krädern Pflicht ist führt das abnehmen der Reflektoren zum sofortigen erlöschen der betriebserlaubnis.

Hatte auch schon mal drüber nachgedacht, aber is einfach nicht drin.

Beste Grüße
 

Goldlöckchen

Mitglied
Beiträge
7
Spray die doch einfach schwarz an von einer Seite . Dann kannst die einfach wieder in die Halterungen machen. Bzw wenn die Pozilei echt was dagegen hat, drehst die um und hast wieder die Katzenaugen. Insofern die von der Rückseite auch reflektieren..
Halt ich persönlich für keine gute idee da das dann mit Vorsatz is und die Polizei dich dann still legt und das wird teuer
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
608
Wem die orangen Reflektoren nicht gefallen, der kann ja die weißen dünnen Reflektorstreifen montieren - ich persönlich finde die orangen mehr retro, also besser zur Brixton passend.
 
Oben