Ölthermometer

L

LUPUS

Nachdem sich das Thema, eigentlich fälschlich, im Customizing-Threat ausweitet, mache ich jetzt einfach mal einen eigenen Threat zum Thema auf. Ist auch für später mal Nachforschende einfacher zu finden.

Zitat LUPUS:
Ja, das Ölthermo macht was her. Und für Suzuki-Motoren scheint es wohl auch nur ein Modell zu geben. One Size fits it all.
Ich kann mich jetzt nur auf Hör und Sagen berufen. Angeblich soll die Messung der Öltemperatur nicht sonderlich bis gar nicht exakt sein, weil kein Fühler in's Öl eintaucht sondern lediglich das Öl, das aufgewirbelt wird, an den "Messer" herankommt. Wie sieht das bei dir aus?
Aber wie gesagt, optisch der Bringer und im Sinne des Customizing allemal eine schönes Accessoir und von da her ist die Funktion erstmal sekundär.

Gibt's übrigens auch bei Louis für etwas mehr Geld:

https://www.louis.de/artikel/t-t-oe...zeuge/10035370?filter_article_number=10035390



Zitat PLai:
ja das stimmt, dass es nicht ins Öl eintaucht. Ganz vertraue ich der Messung auch nicht, da ich auch daran zweifle, dass ich nur durch das aufgewirbelte Öl eine richtige Messung erhalte. Nach einer zügigen Fahrt von 15 min mit fast ständigen 60-70 km/h bin ich erst bei 60 Grad. Ich weiß nicht ob ich dem vertrauen kann.
Aber ich würd ihn mir auf jeden Fall nochmals kaufen, sieht super aus und Top Preis.

Zitat LUPUS:
60 Grad dürften wohl etwas fern der Realität sein. Aber schick ist es allemal!
Halt nichts für Technokraten aber für Herz und Auge des Ästheten.

Zitat Gummikuhtreiber:
Ich habe das Öltemperaturmermeßgerät von Louis ausprobiert. Passte einwandfrei auf meiner Freewind aber nicht bei der Brixton. Gewindedurchmesser war der richtige allerdings scheint die Gewindesteigung unterschiedlich zu sein. Ich wollte das Ding auch nicht auf Teufel komm raus reinwürden
Vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp welches Meßgerät definitiv passt oder könnte mal die Gewindesteigung bei der Brixton nachmessen.



Quelle der Zitate ist
https://www.brixton-forum.de/threads/umbauten-customizing.218/#post-1789
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

LUPUS

@PLai
Für welchen Motor bzw. welche Maschine hast du das Ölthermo für deine Mash bestellt? Ich nehme mal an, explizit für Mash wurde es wohl nicht angeboten.
Wenn die Brixton- und die Mash-Motoren tatsächlich ident sind, müßte das von dir gekaufte Ölthermo ja auch problemlos bei der Brixton passen.
 

PLai

Mitglied
Beiträge
61
ich hab mich an den Motor der Suzuki GN 125 orientiert, da was ich weiß ja schon des öfteren gesagt wurde, dass nach diesem Motor "nachgebaut" wurde. und hat dann tatsächlich gapasst :).
 

Gummikuhtreiber

Mitglied
Beiträge
67
Kann gut sein dass der Mash Motor mit dem der GN 125 identisch ist - zumindestens optisch. Die Mash bzw GN verfügt auf der rechten Seite auch über einen Ölfilter - unsere Brixton nicht. Sehr wahrscheinlich also ein anderer oder weitgehend modifizierter Motor.
 

Haba

Mitglied
Beiträge
117
Motorrad
Brixton Haycroft
Aber die Auswahl GN125 (NF41A) passt rein?
Ergänzung ()

Hole den Thread wieder mal raus da ich grad beim Polo zum Bestellen bin:

Nach Suzuku GN125 gesucht, wirft es mir diesen aus:
Öltemperaturmeßstab M20x1,5

Somit müsste der wohl passen!?

Danke und schöne Ostern:)
 
Zuletzt bearbeitet:

MadMax

Neues Mitglied
Beiträge
4
Motorrad
Cromwell 125
Hallo zusammen, auch wenn hier schon mehrfach darüber geschrieben wurde, finde ich nichts aussagekräftiges zu einem Ölthermometer.
Hat eventuell einer von Euch einen Link, für ein Thermometer was er selber verbaut hat und das auch vernünftig funktioniert ?
Ob mit langem oder kurzen Fühler ist egal, passen soll es und funktionieren, da wären natürlich eigene Erfahrungen hilfreich.
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
 

MadMax

Neues Mitglied
Beiträge
4
Motorrad
Cromwell 125
Ist ja nett wenn jemand schreibt, aber wenn ich nach Erfahrungen frage, also das man es selber verbaut hat bei seiner Brixton, verstehe ich nicht das man Fragen muss ob es passt. Davon gibt es genug Einträge.
 

sir black

Mitglied
Beiträge
36
hiho, der passt, ist von mir verbaut und gefällt mir...
die länge ist identisch mit der des ölmeßstabes, du kannst dir also mit wenigen handgriffen auch noch 2 markierungen analog des originalen meßstabes anbringen, dann brauchst du beim kontrollieren des ölstandes nicht immer zu wechseln...
danke
 

Oldieschrauber

Mitglied
Beiträge
29
Ich habe dieses hier seit 1 Woche verbaut. Dazu gab es einen Test und es war auf Platz 3 von 10 getesteten. Ob es genau ist, ich kann es nicht sagen. Finde es aber besser, dass der Fühler direkt im Öl ist und nicht nur umherspritzende Tropfen abbekommt, wie bei den sehr kurzen. Foto 2 zeigt die gemessene Öl Temperatur nach rund 100km Fahrt.
 

Anhänge

  • 699AE112-23FC-43E0-B375-09543C11F5A1.jpeg
    699AE112-23FC-43E0-B375-09543C11F5A1.jpeg
    65,5 KB · Aufrufe: 114
  • 0A6639D8-1B2D-43BF-AE5B-3312A77D1CD5.jpeg
    0A6639D8-1B2D-43BF-AE5B-3312A77D1CD5.jpeg
    157,6 KB · Aufrufe: 115

drbones

Mitglied
Beiträge
36
Motorrad
Cromwell 125
Sag mal @Oldieschrauber Ich hab das auch aber wie hast du die Anzeige so ausgerichtet? Bei mir ist das um 90 Grad nach Rechts, so dass die 20° oben steht.
 

Trantor

Mitglied
Beiträge
155
Motorrad
Brixton Sunray 125
Habs heute auch bekommen und angetestet und war doch leicht verwundert wie lange es dauert bei diesen Aussentemperaturen bis das Öl ca 90 Grad hat.Habe mir das Thermometer von JMP geholt und muss echt sagen das es recht gut und scheinbar massiv verarbeitet ist. Einbau war kein Problem. Sitzt perfekt und lies sich auch im kalten zustand zurecht drehen. Danke für den Tipp👍👍
 

MadMax

Neues Mitglied
Beiträge
4
Motorrad
Cromwell 125
Danke für Eure Antworten.
Ich habe meins heute auch bekommen, es ist das von T&T geworden (von Louis).
Passt gut und zeigt genau an (im Wasserbad getestet).
Die Anzeige ließ sich nicht drehen (eventuell wenn es warm ist), aber die Temperatur lässt sich auch so gut ablesen.
 

stanolli

Mitglied
Beiträge
138
Motorrad
Cromwell 125 ABS schwarz
Mehr als ein gimmick ist das aber grundsätzlich nicht, oder?

Oder guckt ihr da während der Fahrt drauf wann ihr Vollgas fahren koennt ?
 

Ruffael

Mitglied
Beiträge
6
Zusätzlich zu @stanolli s Fragen würde mich interessieren wie lange es erfahrungsgemäß dauert bis unsere Hobel warm sind. Je nach Außentemperatur natürlich.
 
Oben