Öltemperaturmesser für 250er

Woeinie76

Mitglied
Beiträge
98
Motorrad
Brixton Chromwell 250
Ich weiß, dass schon einiges im 125er Forum betreffend Öltemperaturmesser geschrieben wurde. Aber hat schon jemand einen bei einer 250 verbaut bzw. gibt es schon einen Thread dazu. Ich hätte gerne einen verbaut und bräuchte Erfahrungswerte dazu oder evtl. sogar einen Link wo man den richtigen kaufen kann.

Vielen Dank
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
500
Motorrad
Chromwell 250
GN250

Da ein bisschen runter rollen.

Ohne Gewähr. Der Motor ist identisch, dass müsste passen.
Ich würde aber hin fahren und mir den richtigen für eine GN250 raussuchen lassen.

Wenn du den Deckel abschraubst uns mal reinschaust, siehst du auch warum kein langer Fühler ins Öl tauchen kann.
 

Seamus

Mitglied
Beiträge
53
Motorrad
Cromwell 125 & 250
Uuuuhh, Achtung, pass auf!! Ich war vorgestern beim Louis um mir für meine neue 250er wieder so ein Teil zu besorgen. Hatte auch das von T&T für die GN 250 ausgewählt. Habs dann gleich am Parkplatz ausprobiert. Passt natürlich vom Durchmesser, aber...Das Fühlzäpfchen ist um ca. 1mm zu lang. Beim Starten hat es gleich leicht dran geschrubbert, sofort Motor aus und nochmal in den Shop. Hab mit der netten Mitarbeiterin dann alle für Suzuki passende Thermos miteinander verglichen, du brauchst das mit dem kürzesten Messteil, ich glaub das waren 12mm, in der Artikelliste das letzte. Ich kann versuchen das Teil auf der Seite zu finden. Es steht dann, im Gegenteil zur 125er, oben zwar etwas weiter raus, aber für mich voll ok! Hat auch sofort funktioniert, fahr seitdem jeden Tag... ich mach euch morgen mal ein Foto davon.
Ergänzung ()

das is es, RR99...das letzte in der liste passt bei mir und steht nicht zu tief in den motor rein...Art.Nr. 10035386
 

Anhänge

  • Screenshot_20201105-181106_Google PDF Viewer.jpg
    Screenshot_20201105-181106_Google PDF Viewer.jpg
    89,8 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

Woeinie76

Mitglied
Beiträge
98
Motorrad
Brixton Chromwell 250
Hallo Seamus, hast Du evtl. schon ein Foto von dem Öltemperaturmesser??
 

Seamus

Mitglied
Beiträge
53
Motorrad
Cromwell 125 & 250
yes, hab dir gerade mal 2 nebelnasse fotos davon gemacht. steht zwar etwas weiter raus, als bei der 125er, für mich aber voll ok so, und funzt vor allem ;)...lg
 

Anhänge

  • 20201109_093240.jpg
    20201109_093240.jpg
    155,9 KB · Aufrufe: 45
  • 20201109_093139.jpg
    20201109_093139.jpg
    196,2 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:

Fritzko

Mitglied
Beiträge
23
yes, hab dir gerade mal 2 nebelnasse fotos davon gemacht. steht zwar etwas weiter raus, als bei der 125er, für mich aber voll ok so, und funzt vor allem ;)...lg
Hab mir eben auch den von dir empfohlenen gekauft und auf meiner Felsberg 250 installiert, passt perfekt, ich danke dir für den Tipp! Silber macht gar nix, der bekommt einfach noch ein bisschen Lack verpasst 😎
 

Fritzko

Mitglied
Beiträge
23
Hier die Bilder wie der Temperaturmesser auf der Felsberg aussieht. Die Länge stört überhaupt nicht, ist bei der Fahrt sehr gut abzulesen 👍👍👍
IMG_20210723_162910~2.jpgIMG_20210723_162726~2.jpg
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
500
Motorrad
Chromwell 250
Ich habe mir das Ding auch mal gegönnt. War zu neugierig was ein "Einschraubkupplungsschleuderöltermometer" so anzeigt

IMG_20210730_170854.jpg

Das erste was mir aufgefallen ist: Es ist extrem träge! Bis es endlich eine finale Temperatur anzeigt mach ich jede Wette ist das Motorrad schon lange warm.
Bei zügiger Fahrt durch das kurvige Wispertal im Westtaunus/Nordrheingau, also ein bisschen bergauf und bergab sowie 25-28°C Umgebungstemperatur, kommt es eigentlich nicht über 85-90°C.
Ich bin mal gespannt was es zeigt wenn ich eine halbe Stunde hochsommerlichen und städtischen Stop and Go Verkehr habe - mit dem Krad natürlich!

Stimmen die Temperaturen? Bestimmt nicht! Es ist wohl mehr so, das man weiß was "normal" ist, wenn man sich daran gewöhnt hat.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.436
Motorrad
Cromburn 125
Stimmen die Temperaturen? Bestimmt nicht!
Das Thermometer taucht ja nicht ins Öl ein. Es misst also lediglich die "Raumlufttemperatur" im oberen Breich des Kurbelgehäuses (im besten Fall die Temperatur eines zufällig vorbeifliegenden Öltropfens).
Dass bei dieser Messung sinnvolle Ergebnisse herauskommen, wage ich zu bezweifeln.
Aber gut aussehen tut es!
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
500
Motorrad
Chromwell 250
Das Thermometer taucht ja nicht ins Öl ein. Es misst also lediglich die "Raumlufttemperatur" im oberen Breich des Kurbelgehäuses (im besten Fall die Temperatur eines zufällig vorbeifliegenden Öltropfens).

Da kommt schon Schleuderöl der Kupplung* (nicht Kurbel(welle)) dran .. das Ergebniss ist also nicht völlig "aus der Luft" gegriffen :)

Dass bei dieser Messung sinnvolle Ergebnisse herauskommen, wage ich zu bezweifeln.

Absolut richtig - auf keinen Fall. Es hat, wie ich schrieb, eher der Effekt das man "lernt" was der Normalbereich ist.

Aber gut aussehen tut es!

Naja, es ragt schon deutlich oben raus. Von oben sieht man es nicht aber von der Seite ... ich werde bei Gelegenheit mal ein Bild nachschieben.


*Übrigens mal ein nette Beobachtung für angehende Mechaniker: Motor aus(!), Öleinfüllschraube raus, mit Lampe reinschauen und Kupplung ziehen. Man kann schön sehen wie sich die Scheiben trennen ... 👆
 

Fritzko

Mitglied
Beiträge
23
Das Thermometer taucht ja nicht ins Öl ein. Es misst also lediglich die "Raumlufttemperatur" im oberen Breich des Kurbelgehäuses (im besten Fall die Temperatur eines zufällig vorbeifliegenden Öltropfens).
Dass bei dieser Messung sinnvolle Ergebnisse herauskommen, wage ich zu bezweifeln.
Aber gut aussehen tut es!
Ich hab das Thermometer vorab mit Wasser getestet, das misst eigentlich ganz zügig die Temperatur und doch ganz genau.

Ich hab das Teil nach kurzer Fahrt bei angezeigten 60°C abgeschraubt und mit dem Braten Thermometer nachgemessen, der zeigte 62°C an. Nachdem der Fühler ja nur ein paar Millimeter von der Kupplung entfernt ist scheint es gar nicht so ungenau zu sein wie auch Anfangs von mir vermutet.

Aber es zeigt auf jeden Fall zwei Dinge an: Wenn das Öl ganz bestimmt warm ist und wenn es Zeit wird Pause zu machen, sprich in den roten Bereich kommt. Und das reicht eigentlich ja auch 👍
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
500
Motorrad
Chromwell 250
Ich hab das Thermometer vorab mit Wasser getestet, das misst eigentlich ganz zügig die Temperatur und doch ganz genau.

Ich hab das Teil nach kurzer Fahrt bei angezeigten 60°C abgeschraubt und mit dem Braten Thermometer nachgemessen, der zeigte 62°C an. Nachdem der Fühler ja nur ein paar Millimeter von der Kupplung entfernt ist scheint es gar nicht so ungenau zu sein wie auch Anfangs von mir vermutet.

Aber es zeigt auf jeden Fall zwei Dinge an: Wenn das Öl ganz bestimmt warm ist und wenn es Zeit wird Pause zu machen, sprich in den roten Bereich kommt. Und das reicht eigentlich ja auch 👍

Das hast du falsch verstanden. Es misst wahrscheinlich völlig genau im Rahmen eines analogen Messgerätes. Allerdings hat der angezeigte Wert des Schleuderöls über der Kupplung wenig mit der echten Temperatur des Öls unten im Motorblock zu tun - wo eigentlich gemessen werden sollte ...

Aber "Bratenthermometer" hat mich auf die Idee gebracht, mal mit meinem Infrarotthermometer nachzumessen! Bei Gelegenheit ...


Ahh, und "Pause machen" ist auch schwierig. Wenn ich das Moped vor meiner Haustür abstelle und 3 Minuten später nach der Temperatur sehe, ist diese höher als beim abstellen - auch wenn dann nur heiße Luft gemessen wird!
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.436
Motorrad
Cromburn 125
mit dem Braten Thermometer nachgemessen
Dass die Einschraubthermometer recht exakt anzeigen ist klar. Die Frage ist eher was du da misst...
OK @BRIXWOLF war schneller. 😁
Wenn das Öl ganz bestimmt warm ist und wenn es Zeit wird Pause zu machen, sprich in den roten Bereich kommt. Und das reicht eigentlich ja auch
Würde reichen, wenn man sich sicher sein könnte, dass die Temperatur des Öls (und nicht etwa die der Kupplung) angezeigt wird...
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.727
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Ich warte such auf meinen neuen tacho.
Der jetzige ist such recht gebau.
Gut dass ich einen neuen auf Garantie bekomme
 

Newbie

MitGlied
Beiträge
10
Soo, jetzt auch mal so ein Ölnebel-Einschraubtemperaturfühler gegönnt bei Louis für meine Glanville. Bin aber noch unschlüssig ob ich nicht doch den Ü50 augenfreundlichen Temperaturmesser verbauen sollte…😬😂.
Er wird mir wahrscheinlich keinen Design Award einbringen, aber sicherlich einige Blicke😳😳😳
Ergänzung ()

Vom Messbereich ähnlich…
 

Anhänge

  • 45091B2D-7EB4-4531-95AF-CFD5F8C5942F.jpeg
    45091B2D-7EB4-4531-95AF-CFD5F8C5942F.jpeg
    119,4 KB · Aufrufe: 16
  • 6F3D5C78-8505-4709-98DD-39CFE5A1F597.jpeg
    6F3D5C78-8505-4709-98DD-39CFE5A1F597.jpeg
    143,3 KB · Aufrufe: 16

Ähnliche Themen

250er Brixton Probefahrt

Cromwell 125er Tank an 250er

250 Scheinwerfer

Glanville Gepäckträger speziell für 250er?

16er Ritzel umbau für die 250er

Oben