Neue Brixton Cromwell 125 Probleme mit Schaltung

Rob Robberson

Mitglied
Beiträge
31
Hallo,
ich habe mir vor ein paar Wochen eine neue Brixton Cromwell 125 zugelegt.
Jetzt musste ich leider feststellen, dass die schöne wohl ein Problem mit der Gangschaltung hat.
Mir wurde angezeigt, ich sei im neutralen Gang, dem war aber nicht so. Das Fahrzeug ließ sich nicht schieben.
Außerdem habe ich das Gefühl, die Gänge haken manchmal beim Schalten.
Ich muss dazu sagen, ich bin Fahranfänger, daher bin ich mir nicht sicher ob es evtl. an meiner Fahr bzw. Schaltweise liegt.

Wie sollte ich jetzt vorgehen? Direkt zum Händler?
 

simon77

Mitglied
Beiträge
312
Motorrad
Brixton Cromwell 125
1) Neutral Gang
Das N fälschlicherweise leuchtet, passiert anscheinend öfters. Mir ist das bei der Probefahrt mit einer Euro 5 Brixton auch zwei Mal passiert, bei meiner Euro 4 allerdings noch nie.
Ich glaube aber nicht, dass da ein allgemeiner Zusammenhang zwischen den Versionen besteht ...

2) Hakende Gänge
Klingt für mich danach, dass evtl. die Kupplung zu schlecht trennt. Da könnte man sich mit dem Spiel vom Kupplungs-Seilzug etwas herumspielen.

Bist du schon einmal mit anderen Motorrädern zum Schalten gefahren? (Für den Vergleich)
Die Schaltung von einen Motorrad ist von Prinzip her viel "ruckiger" als die von einen Auto, weil sie anders aufgebaut ist.

Wenn du einen erfahrenen Motorradfahrer im Freundeskreis hast würde ich den einmal eine Runde mit deiner Brixton drehen lassen und mir seine Meinung einholen.
Ansonsten fände ich es auch gerechtfertigt, deswegen zum Händler zu gehen und ihn bitten sich das anzuschauen, ob's da etwas hat.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
6.136
Motorrad
Cromwell 125
dass die schöne wohl ein Problem mit der Gangschaltung hat.
Ziemlich sicher nicht.
Mir wurde angezeigt, ich sei im neutralen Gang
Verlasst euch doch bitte nicht immer auf irgendwelche lustig-bunten Kontroll-Blinkelichter.
☝️Kupplung ein wenig kommen lassen und du weißt 100%ig, ob noch ein Gang drin ist, oder nicht.
daher bin ich mir nicht sicher ob es evtl. an meiner Fahr bzw. Schaltweise liegt.
Daran wird es liegen. Das kommt mit der Zeit. 👍
Da könnte man sich mit dem Spiel vom Kupplungs-Seilzug etwas herumspielen.
Wenn du soviel Spiel im Zug hast, dass die Kupplung nicht mehr richtig trennt, hoppelt die Karre los, sowie du einen Gang einlegst (wenn sich der Zug nicht vorher schon aus seiner Aufnahme ausgeklinkt hat.) ;)

Das Einzige was in solchen Fällen hilft ist üben, üben und nochmals üben.
 

simon77

Mitglied
Beiträge
312
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Wenn du soviel Spiel im Zug hast, dass die Kupplung nicht mehr richtig trennt, hoppelt die Karre los, sowie du einen Gang einlegst (wenn sich der Zug nicht vorher schon aus seiner Aufnahme ausgeklinkt hat.) ;)

Bei kaltem Motor in kälterer Jahreszeit gehen bei mir die Gänge auch manchmal recht "ruppig" rein 🤷

... aber die Beschreibung loshoppeln trifft dann auch zu 😇😅
 

Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht Brixton Felsberg 125 (fortlaufend)

Neue Bx 125-Kaum Leistung

Biete Brixton Cromwell 125 ABS, 11 Wochen alt, wie neu

Oben