Liegen geblieben

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Hallo Leute
Ich habe vor drei Wochen eine Ausfahrt gemacht, wie sonst auch in den Alpen rauf und runter, als ich am Morgen los fuhr hatte ich genau 6400km auf dem Tacho. Am Nachmittag hatte ich dann circa 6700km. Auf einer Pass Höhe nahm machte ich eine kleine Pause vor dem weiter fahren. Bis dorthin ging alles reibungslos. Aber dann als ich nur noch bergab fahren wollte, hatte ich Probleme die Gänge rauf und runter zu schalten. Ich musste viel Kraft aufwenden und es fühlte sich keines Falls gut an. Nun gut, fahre ich halt weiter und gebe darauf etwas Acht.
Aber wenige Kilometer weiter stockte der Motor und lief ganz mies. Direkt nahm der Motor das Gas weg und ich fuhr rechts ran worauf das Motorrad gleich starb. Ich habe dann alles versucht was mir einfiel um das Problem zu suchen.
Ich konnte aber gar nichts herausfinden. Sogar der Anlasser gab ein quitschendes Geräusch von sich.
Darauf hin rief ich den Pannendienst, welcher mich von dort abholte. Nun steht mein Motorrad bei meinem Mechaniker und ich warte gespannt was er zu sagen hat.
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
256
Motorrad
BX 125
So ein Mist! Hoffentlich wird's nicht zu teuer. Bist Du noch in der Garantiezeit?
 

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Das Motorrad kaufte ich im Frühling, also bin ich zum Glück noch in der Garantiezeit.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
846
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Meine ist heute bei voller Fahrt auch drei mal ausgegangen und ließ sich mit schwer starten bis garnicht...
 
T

Tanson1220

Liegt das am Wetter oder wie 🤪

Meine ist auch am Dienstag an der Kreuzung ausgegangen und brauchte bisschen bis Sie wieder anging .
 

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Wenn sie nur an der Ampel oder an der Kreuzung ausgeht liegt es wahrscheinlich an den Ventilen.
 

M'M

Mitglied
Beiträge
96
Also am Wetter kann es definitiv nicht liegen, ich bin schon bei Minusgraden gefahren und sie sprang sofort und problemlos an
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
549
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Silly Deine Beschreibung klingt für mich fast so, als ob Du Ölmangel hast. Hoffentlich irre ich mich!!
Hast Du nach dem Halt den Ölstand kontrolliert?
Ging die gelbe Motormanagement Lampe an?
 

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Natürlich habe ich den Ölstand kontrolliert, an der Stelle war es zwar nicht ganz eben, aber ich war überzeugt, dass es noch genug Öl hatte im Getriebe. Und auffällige Spähne oder so etwas in der Art sah ich auch nicht. Das Problem wird zwar sicher vom Getriebe her kommen.
 

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Anscheinend einen Schaden im Zylinder, mein Mechaniker trifft heute noch den Importeur um abzuklären ob das auf die Garantie geht.
Ich werde dann noch nachfragen was genau kaputt ist.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
549
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Schaden im Zylinder nach einem Jahr und immer Service sollte schon von Garantie abgedeckt sein.
Ursache?
- Zündkerzenteil reingefallen
- Ventile angeschlagen
- Abstreifring gebrochen
- Abrieb im Öl
- ....
Alles was Du als Fahrer nicht wirklich beeinflussen kannst. Ich hoffe, dass Brixton das genauso sieht.
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
915
Motorrad
Cromwell 125 blau Rennrad KTM 😎
Kann es sein das man einfach den Motor überbeansprucht wenn man zu lange bergauf fährt.
Das dadurch der Zylinder einen schaden nehmen kann.
Die 125er ist vielleicht nicht für lange bergauffahrten gebaut.
Vielleicht hast du sie einfach zu sehr gequält @Silly 🤭
 

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Gestern habe ich eibe SMS von meinem Mechaniker bekommen, darin stand dass das noch auf Garantie geht. Aber die mussten improvisieren, weil ein Service überfällig war. Also war es mein Fehler, ich habe einfach nicht daran gedacht. Nach 1000km der erste Service und gut ist, das Motorrad ist ja erst 6-7 Monate alt... Dachte ich zumindest.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
846
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Kann es sein das man einfach den Motor überbeansprucht wenn man zu lange bergauf fährt.
Das dadurch der Zylinder einen schaden nehmen kann.
Die 125er ist vielleicht nicht für lange bergauffahrten gebaut.
Vielleicht hast du sie einfach zu sehr gequält @Silly 🤭
Das kann nicht sein bin mit meinem Freund und 2 brixton im Sommer in 10 Tagen bei 30° 3300km gefahren bis auf 3000meter hoch jeden pass.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
549
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Gestern habe ich eibe SMS von meinem Mechaniker bekommen, darin stand dass das noch auf Garantie geht. Aber die mussten improvisieren, weil ein Service überfällig war. Also war es mein Fehler, ich habe einfach nicht daran gedacht. Nach 1000km der erste Service und gut ist, das Motorrad ist ja erst 6-7 Monate alt... Dachte ich zumindest.
Du meinst das 2. Service bei 4.000 hast Du nicht gemacht?
Ich denke, die Angaben über die Zeit, wann Service zu machen ist, sollten wir nur als Hinweis betrachten, die km Leistung ist da schon wichtiger.
Und in der Bergen fahren dürfte den Motor schon mehr anstrengen, daher ist der Ölwechsel schon notwendig.

Aber am Wichtigsten
Du hast Garantieleistung!!👍 👍
 

eisenreiter

Mitglied
Beiträge
15
Ja Garantie hin oder her, was war den jetzt das Problem ?? Was wurde von der Werkstatt repariert ?
 

Silly

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
Brixton BX125
Das kann ich zurzeit nicht sagen, ich warte noch ab bis mein Mechaniker mir antwortet. Dann werde ich es euch weiterleiten.
 

Ähnliche Themen

  • Felsberg 250 / Panne, stehen geblieben

    Felsberg 250 / Panne, stehen geblieben: Servus zusammen, am Samstag machten wir einen kleinen Spontanausflug nach Kärnten ( ca. 530 km )- Die Durchschnittsgeschwindigkeit lag bei ca. 80-90 km/h-...
Oben