Lambdasonde Farbcode

Ossousa2002

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hallo Zusammen

Mir ist beim neulackieren der Brixton ein kleines Missgeschick passiert. Die Lambdasonde ist auseinander und ich bin mir nicht sicher, welches die richtige Reihenfolge ist (farbcode) ūüė¨
Kann mir jemand helfen?PXL_20210202_150936277.jpgPXL_20210202_150918436.jpgPXL_20210202_150936277.jpgPXL_20210202_150927591.jpg
 

Guzziman8

Mitglied
Beiträge
52
Motorrad
BX 125 X
Die Kabelfarben sind soweit ich das erkennen kann: Weiss, weiss, grau und schwarz
Weiss = Heizung Anschluss D
Weiss = Heizung Anschluss C
Grau = Signal O2 Anschluss B
Schwarz = 5V RTN Anschluss A

Lambda_2.JPG

Die Farben der Kabel Lambdasonde laut Brixton Schaltplan:
Lambda_1.JPG

Lambda_3.JPG
Ich hoofe das hilft weiter.
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.319
Motorrad
Rayburn
Das ist wohl die Heizung, ist anscheinend eine Spule, der Wiederstand variiert je nach Temperatur ?
 

Bierkorn

Mitglied
Beiträge
14
Ah OK danke. Kann mir zuf√§llig von euch jemand sagen wie ich es an besten anstelle wenn ich die lambda Sonde √ľberbr√ľcken/ austricksen will sodass im besten fall ein permanenter lambdawert von 0.85 beim steuerger√§t ankommt?
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.319
Motorrad
Rayburn
Irgendwo hat hier jemand mal mit einem Poti rumgespielt, ob das zielf√ľhrend war wei√ü ich nicht mehr
 

Kaugummi

Mitglied
Beiträge
69
Motorrad
Brixton Crossfire 125 XS
Ah OK danke. Kann mir zuf√§llig von euch jemand sagen wie ich es an besten anstelle wenn ich die lambda Sonde √ľberbr√ľcken/ austricksen will sodass im besten fall ein permanenter lambdawert von 0.85 beim steuerger√§t ankommt?
Kurze Erklärung: Die Lambda-Sonde ist eigendlich kein Widerstand sondern eine Spannungsquelle. Die Spannungshöhe ergibt sich aus der Differenz von Sauerstoff im Abgas und Umgebungssauerstoff. Je höher die Differenz des Sauerstoffanteils, je höher die Spannung die an der Lambda-Sonde erzeugt wird. Da das nur gut bei höheren Temperaturen funktioniert wird die Sonde im kalten Zustand beheizt.
Ein Widerstand in Reihe geschaltet w√ľrde wohl nicht funktionieren, da mit dem Reihenwiderstand nur der Innenwiderstand der Spannungsquelle (Lamdda-Sonde) erh√∂ht wird. Da eine Spannungsmessung aber fast Leistungslos arbeitet, wird ein Widerstand in reihe keine Auswirkung auf die gemessene Spannung haben.
Also sollte hier ein Potentiometer helfen.
Wie hoch der Widerstand des Potis sein sollte ist aber noch fraglich.
Ich denke der Wert sollte im zweistelligen Kilo-Ohmberreich liegen. (Angabe ohne gewähr!!!)
Lambda.jpg
Die obere Zeichung zeigt den Aufbau mit Reihenwiderstand, welcher wohl nicht funktionieren wird.
Da man hier den Innenwiderstand der Lambdasonde bei unterschiedlichen Temperaturen kennen m√ľ√üte um den Reihenwiderstand berechnen zu k√∂nnen.(Daher gestrichen)

Die untere Zeichnung k√∂nnte funktionieren. Hier ist aber zu bemerken das eine Anpassung der Lambdasonde in Richtung fetteres Gemisch eine mehr Leistung von maximal 7% ergeben w√ľrde (Im besten Fall)
Bei 11 PS sind das ca. 0,77 PS. Ist das Gemisch √ľber l√§ngere Zeit zu fett, stirbt der Kat.....
Also sollte man nach dem Basteln die Einstellung des Potis auf jeden Fall im Betrieb unter Last pr√ľfen.
Was wohl nicht so einfach ist...
 

Bierkorn

Mitglied
Beiträge
14
Hmm OK, vielen Dank Auf jeden Fall f√ľr die ausf√ľhrliche Erkl√§rung. Ich werde mal sehen ob ich evtl. Etwas fertiges im Netz finde und sonst einfach mal ein paar versuchsfahrten machen und z. B. Einfach mal die Sonde abklemmen da der Motor dann ja im "notlauf" ist wird etwas angefettet. Ich muss mir um die kats keine sorgen machen die habe ich schon ausgebaut.
 

√Ąhnliche Themen

Motorkontrollleuchte leuchtet.

BX125X Loch im Zylinder

Suche Auspuff Cromwell 2020 (Euro 4)

Kaltes Problem. Der Motor stoppt.

Arrow bei der BX125 erlaubt?

Oben