Kreidler 125er

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
952
Motorrad
Cromwell 125 blau Rennrad KTM 😎
Der Motor hat die gleichen kw 8,4 ,
Optisch gibts nix zu mekern,
Das man die hintere Federung einstellen kann ist auch top.
Also zur brixton cafe race bestimmt ne alternative.
 

ENZET

Mitglied
Beiträge
158
Du kannst doch an deiner Brixton auch die hintere Federung verstellen...
 
L

LUPUS

Das scheint die bessere Haycroft zu sein. Upsidedown-Gabel etc. Und hat den zur Grösse passenden authentischen Look eines Kreidler-Kleinkraftrades aus den 1970ern. Damals wäre die Dice als 10 PS 50er ein Bringer bei der Teenie-Masse gewesen. Nur Kreidler gibt's halt schon lange nicht mehr. Nur noch die Namensrechte. Die man jetzt für ein chinesisches Produkt nutzt.
Der Motor scheint tatsächlich der selbe wie bei Brixton zu sein. Chinesischer Standard-Suzuki-Lizenzmotor. Und auch sonst ein zweieiiger Zwilling der Haycroft.
 

Hujiku

Mitglied
Beiträge
160
Wollte ich zuerst :) allerdings die hellblaue Variante mit den schwarzen Felgen. War mir dann doch zu auffällig. Daher Brixton. Qualitativ scheint die Kreidler nen Ticken besser zu sein... was man so hört. Naja.. Der Preis war mir auch etwas zu happig für so ein kleines Ding und da ich meine gebraucht extrem günstig geschossen hatte... war die Kreidler schnell vergessen.
 

joredam

Mitglied
Beiträge
6
Der Motor ist wie schon im Artikel des Links zu lesen definitiv ein Suzuki GN 125 Klon (die Motoranbindung an die Schwingenachse gekoppelt), auch der Rahmen, der Tacho und die Lenkerstummeln erinnern stark an die Mash 125. Der Preis ist allerdings doch etwas hoch.
 

pigmentierterschleifkeks

Neues Mitglied
Beiträge
2
Sehe ich da richtig das die Kreidler einen Vergaser hat

Die Bixn ist doch ein E. Einspritzer.

In Sachen Tuning wäre die, die bessere Basis wenn mal ordentliche Kits für den Motor verfügbar sind.
 

Jan91

Mitglied
Beiträge
17
Motorrad
Brixton BX 125 X
Der Motor ist definitiv ein anderer. Die Kreidler hat einen GN125 Nachbau drin. Die Brixton hat lt. meinem Händler zwar ebenfalls einen Suzuki Klon verbaut, der allerdings so wohl vorher nur in Asien zum Einsatz kam.
Da mein Bruder dieses Modell Besitzt kann ich euch sagen, dass es in den bisherigen 5000km recht zuverlässig unterwegs ist. Die einzigen wirklichen Probleme sind, das die Auspuffedern immer fliegen gehen und das die Serienbereifung bei Nässe Katastrophal ist.
 

Ähnliche Themen

Na das ist ja msl was

Drehmomentschlüssel

Webseiten...

Cromwell 125er Tank an 250er

Super Soco TC Wanderer

Oben