Kette, Ritzel und Kettenblatt nach 4000km kaputt

Macke

Mitglied
Beiträge
102
Motorrad
Felsberg 125 in freundlichem Schwarz
Hab mein Pferdchen heute zur 4000er Inspektion abgegeben. Auf dem Weg vom Parkplatz in die Werkstatt wurde festgestellt: Kette, Antriebsritzel und Kettenblatt müssen getauscht werden.
Ist das üblich? Wie lief das bei Euch?
Auf Nachfrage gabs den Hinweis, dass eigentlich bei jeder Tankfüllung die Kette gefettet werden müsste. Macht das hier jemand?
Ich frag mich, ob man damit mal KSR kontaktet- klar gibts keine Garantie auf Verschleißteile... aber nach 10 Monaten und 4000km?
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
4.450
Motorrad
Cromwell 125
müssen getauscht werden
"Müssen" muss ich aufm Klo!

Wurde mir zur 4.000er auch erzählt. Scheint so'n Standard-Satz zu sein.
Bin jetzt bei 7.000...
Allerdings hat der Kettensatz es jetzt auch hinter sich.
Ist aber auch, außerhalb der Inspektionen, nie eines Auges gewürdigt worden!

Das sind mir Spaßvögel
Najaaaa...
Wenn man den ganz vollen Tank auch wirklich ganz leer fährt (nicht nach Tankuhr, sondern wirklich leer).
So alle 500-600 KMs mal ein Tröpfchen...
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
990
Motorrad
Rayburn
Da du so fragst, hast du dich augenscheinlich nicht um deine Kette gekümmert. Ja, eine Kette will gepflegt werden, reinigen, fetten, nachspannen und all das regelmäßig. Reinigen und fetten spätestens nach jeder Regenfahrt. Kontrolle täglich vor jeder Fahrt. Das ist ein einfach aufgebautes Moped, das braucht Zuwendung. Ist halt kein teures kardanangetriebenes Elektronik gespicktes High End Gerät
Außerdem senkt eine gepflegte Kette den Rollwiederstand und du verbrauchst weniger und bist schneller, stimmt zum Teil wirklich, kennst du vielleicht vom Fahrrad
 

Spreewaldbub

Mitglied
Beiträge
23
Wenn der Erste Satz so wenige KM halten sollte, dann ist mangelnde Pflege oder scheiß Qualität schuld. Bei meiner großen Bandit Hielt der Satz 27.000km und die sind in der Werkstatt fast umgefallen, weil er nach 15.000km tot sein sollte. Nen Bekannter hat knapp 40.000km mit nem hochwertigen Satz und Pflege geschafft. Grüße
 

Green Scrambler

Greenhorn
Beiträge
96
Motorrad
Felsberg 125
Ich bin ja beim Thema Kette und Antrieb ein kompletter Neuling. Wie sieht das generell aus?
Spray oder Fett ?
Und welchen Hersteller würdet ihr empfehlen?
Organisieren muss ich Reiniger und Schmierstoff ja sowieso,...

Viele Grüße Tobi
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
990
Motorrad
Rayburn
Ich habe da meine eigene Philosophie: trockenes Kettenfett Eigenmarken von Polo oder Louis, Kettenreiniger auch Eigenmarken. Am trockenen Kettenfett bleibt nicht soviel Schmutz haften und die Kette hält länger
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
4.450
Motorrad
Cromwell 125
Ja, eine Kette will gepflegt werden, reinigen, fetten, nachspannen und all das regelmäßig
Ohne eine Grundatzdiskussion eröffnen zu wollen(!) :

Letztendlich gibt es 2 Lager bei diesem Thema.
- Die Leute, welche Pflege und Reinigung in die Kette investieren und sich über eine hohe Laufleistung freuen.
- Und... mich. Ich kümmere mich praktisch nie um die Kette. Wenn sie anfängt auf dem Boden zu schleifen wird sie mal justiert (wenn mir nichts Wichtigeres dazwischen kommt). Dafür brauche ich aber auch keine teure platinbeschichtete, titanverstärkte x-beringte Superkette, sondern kaufe günstige Meterware.
Und wenn das alles dann nur 1-2 Saisons hält, wird es halt gewechselt. Kostet dann nämlich nicht die Welt.
Ich fahre lieber...
 

Gerry

Patinierungsexperte
Beiträge
541
Motorrad
Enfield Interceptor
Das Thema Kettenpflege ist mindestens so spannend wie "Motoröl" und "Reifen"

ich nehm alles was ölt und fettig ist....... wd 40, Kettenspray, Motoröl, Getriebeöl, Kettenfett, Lagerfett, Ballistol, Haushaltsöl,.......was grad rumsteht. Die schlechteste Pflege ist immer noch besser als gar keine Pflege, sagte mir ein Mech.-Meister mal.

Und ölen tu ich wenn ich dran denke :)
 

Stefan65

Mitglied
Beiträge
1.633
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Das könnte ja in Philosophie enden.
Ich mache ab und zu Kettenfett drauf, schaue ab und zu nach dem Durchhang und reinige nur zum Jahresende.
Damit komme ich dann so über die Zeit.
Und wechseln ist ja kein Rocket science und kostet nicht die Welt.
So hat sie bei meiner großen 25.000 gehalten.
Das find ich ok.
Befürchte die Kette meiner XS wird nicht so lange halten
 
Oben