Kette erneuern/spannen

Dieses Thema im Forum "Brixton BX 125 / BX 125 R / BX 125 X" wurde erstellt von Sk8 279, 05.09.2018.

  1. Sk8 279

    Sk8 279 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Hallo,
    als ich heute dieses Klackern am Hinterrad hatte, habe ich mir die Kette mal genauer angeschaut und dabei gemerkt als ich sie auf dem Hauptständer hatte, dass die kette eiert nach links und rechts und ich sie leicht am hinteren Ritzel anheben kann.
    Muss ich die Kette etwa schon nach 1300km erneuern oder ist sie nicht richtig gespannt und wäre das ein Garantie Fall?
    Bei 1000km Service meinte mein Händler schon ich sollte nicht so ruckartig anfahren, weil dann die Kette kaputt geht, nur die Sache ist ich fahre immer ganz gemütlich an usw.
    Ich schmiere die Kette etwa alle 300km also daran kann es schon mal nicht liegen.
    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
    LG
     
  2. Brixtonfan

    Brixtonfan Mitglied

    Beiträge:
    453
    Mess sie doch einfach,wenn sie mehr als 2cm hat dann nachspannen.
    Ne Kette haltet bei guter pflege also nach jdere regenfahrt und so alle 500km reinigen mit ei em kettenreiniger und danach wieder schön mit kettenfett spray schmieren so 30.000 bis 50.000 km.
    wenn ich falsch liege dann korregiert mich.
    also nach 1300km ist sie bei normaler beanspruchung bestimm noch nicht kaputt.
    Aber am besten du redest mit deinem händler der muß es ja wissen,Ist er ja ein Facharbeiter
     
  3. Gianco

    Gianco Zweitaktschwein

    Beiträge:
    89
    Moin,
    Die Kette ist bei der Brixton ab Werk schon recht lasch gespannt.
    Die Maschine auf den Hauptständer stellen und bei eingelegten Gang das Hinterrad vor und zurück drehen: ist das Geräusch so reproduzierbar?
    Wenn ja so ist womöglich Verschleiß zu vernehmen...
    Allerdings bei der Laufleistung würde ich erstmal nachspannen:
    Das kettenrad wird mit den beiden Schrauben hinter der Hinterradnabe nachgespannt. Kontermuttern und Achse lösen und die gekonterten Schrauben zum spannen rein drehen dann wieder Kontern.
    WICHTIG! Es ist von höchster Notwendigkeit die Spur einzustellen. Ich nehme hierzu ein zwei Meter vierkantrohr, dieses muss auf etwa 15cm Höhe sowohl Vorder- also auch Hinterrad an jeweils zwei stellen der Seitenflanke berühren.
    Dadurch prüfst du ob das Hinterrad in einer Flucht mit dem Vorderrad steht, die Einstellung erfolgt über die gleichen Schrauben wie bei der Kette.

    Beste Grüße
     
    MonsieurYves gefällt das.
  4. Sk8 279

    Sk8 279 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Ok vielen Danke!