Jungfernfahrt...juhu

Der Brocken

Mitglied
Beiträge
6
Halli hallo alle zusammen.

Heute war es endlich soweit. Die erste Fahrt mit der Cromwell. Führerscheinstelle hat mich ca 10 minuten nur gekostet und das ohne Termin.

Jeden fall raus mit dem Lappen und dann jetzt ca 2 stunden gefahren.

Die Gangschaltung muste ich mir schnell selber beibringen da die Fahrschuhle nur mit Automatik Roller fährt.

Ungewohnt sich die Gänge zu merken.

Aber alles im allen. War es ein Super ritt. Klar...erst mal vergessen den Ständer hoch zu machen um das Teil an zu bekommen.

Ach und für das Archiv. Ich bin wie gesagt 1.91m groß und wiege 110 kg. Und ich kam so auf 90 kmh fürs erste.
 

Anhänge

  • 20210803_195331.jpg
    20210803_195331.jpg
    219,6 KB · Aufrufe: 45
  • 20210803_195335.jpg
    20210803_195335.jpg
    221,7 KB · Aufrufe: 44
  • 20210803_195315.jpg
    20210803_195315.jpg
    162 KB · Aufrufe: 44

StefanK

Mitglied
Beiträge
445
Motorrad
Brixton Cromwell 125 Brittish Racing Green
Die Gangschaltung muste ich mir schnell selber beibringen da die Fahrschuhle nur mit Automatik Roller fährt.
Unglaublich wie unverantwortlich manche Fahrschulen sind. Es wäre das mindeste, nachzufragen was du fahren willst und dir das entsprechende Fahrgerät zur Verfügung bzu stellen.
Wie kann ein Fahrlehrer dir den Schein geben wenn du das grundlegende nicht bei gebracht bekommst. Am Ende baust du genau deswegen einen Unfall und im Grunde ist er schuld.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
6.802
Motorrad
Cromwell 125
Ungewohnt sich die Gänge zu merken.
Musst du nicht. ;)
Wenn du meinst du musst hoch-/runterschalten, schalte hoch oder runter. Wen interessiert's, ob du in den 3. oder 4. Gang schaltest? Solange Drehzahl und Geschwindigkeit zusammenpassen, passt's.
Da gewöhnt man sich dran.
Und für den Leerlauf gibt es eine Anzeige...
Viel Spaß!
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
6.802
Motorrad
Cromwell 125
Ich finde das jetzt nicht so tragisch.
Letztendlich bringt sich das jeder Moped-Fahrschüler selbst bei. Der Fahrlehrer sitzt meterweit hinter dir im Auto (oder steht auf'm Übungsplatz in der Gegend rum), ohne jede Möglichkeit einzugreifen.
Die einzigen B196er, die da Probleme bekommen könnten, sind die, die auch im Auto-Schein "nur Automatik" eingetragen haben.
 

Casey6

Mitglied
Beiträge
130
Motorrad
Brixton Sunray
...schönes Dingen, Glückwunsch! Mit dem Schalten kommt es von alleine...ich wurde nur gefragt: "bist du schon mal moped gefahren? Ich so ja vor 25 Jahren...ja dann weißt ja wies geht...er ins auto ich aufs moped...das wars...du merkst es ja ob du hoch oder runter Schalten musst und wenn du dich verschsltest...dann sagt eh keiner was ist ja deine Maschine...ich bin 180 und bringe rund 100kg auf die Waage...meine sunray fährt so 100kmh plus minus Höchstgeschwindigkeit lt Tacho 111 kmh mit ein wenig Rückenwind....würde aber nicht zu viel erwarten 90-95 kmh sind erfrischend und reichen meistens....
 

Der Brocken

Mitglied
Beiträge
6
Danke danke für eure freuden Ausbrüche über meine Maschiene und anteilnahme zur Fahrschule. Da ich ja Auto seit 11 Jahren fahre isr das mit der Gangschaltung auch kein Ding. Nach der Zweiten fahrt vor 2 Tagen ging das auch schon gleich viel besser. Noch etwas abgehackt manchmal im ersten Gang..aber wird.

Ich sag nur. Versucht mal im Auto mit eurem Linken Bein zu Bremsen....aber bitte Vorher Gang raus. Und schreibt mir was passiert ist.

Wartet. Ich kanns mir denken. Vollbremsung von feinsten. Da der Linke Fuß nur Kuplung kennt und ein anderes Feingefühl hat als das Rechte.

Wo ich hinaus will ist...das selbe müssen jetzt die Hände lernen. Also ein ganz normaler Feinmotorischer vorgang.

Grüße an alles.....
 

Ähnliche Themen

Ich und meine Italienerin....

Oben