Ich bin ja ohnehin...

Mao

Mitglied
Beiträge
738
Motorrad
Haycrofter
... als Querulant bekannt deshalb darf ich das jetzt.

Ich freue mich sehr dass ich mich dazu entschlossen habe KEINE Rayburn zu bestellen.
Wenn ich jetzt sehen muss wie die versprochen wurde und was da scheinbar ausgeliefert wird dann stellt es mir die Haare auf.
In meinem angehefteten Fotoalbum seht ihr was ich meine wenn es zb um die Rayburn Besonderheiten wie Sattel oder Luftfilter Abdeckung geht.
Wenn man sie so dann als ganzes betrachtet würde ich mich, hätte ich gekauft, fragen wofür ich 500 Euro mehr zahlen solle.
Damit ich niemanden mitnehmen kann?
Dafür dass sie exakt aussieht wie die Sunray mit einem Solo Sitz?
Wo ist hier der Mehrwert?
Meine Haycroft polarisiert wenigstens durch Rahmenfarbe und Windshield. Hat Gefräste Fußrasten und bessere Stoßdämpfer.
Dieses wahrscheinlich Plastik Ding auf dem Luftfilterdeckel sieht aus wie die handwerkliche Lehrlingsprüfungsarbeit eines einarmigen Computer Nerds mit schwerwiegendem Sehfehler. (Bild ganz unten)

Ich möchte mich nicht als Haus und Hof Kritiker etablieren und ich bin trotz meinem seinerzeitigen Reifen Ärger ein überzeugter Brixton Fan aber das oben genannte muss man mir echt mal erklären.

Ich war jedenfalls geschockt.
Wenn ihr mir jetzt aber gleich erzählt dass die Rayburn 11kw und einen Moto Guzzi Motor erhalten hat ziehe ich meine Kritik sofort zurück und gebe mir 30 Schläge auf die Fußsohle.

Liebe Grüße
 

Anhänge

Krabs

Mitglied
Beiträge
20
Also zwischen den anfangs "gezeichneten" Bildern und dem Ergebnis, ist eigentlich kein so großer Unterschied wie ich finde. Die Tasche ist anders, okay. Aber NUR deswegen kaufe ich das Modell ja nicht. Mir gefällt sie bis heute extrem gut.

Ich habe eine Felsberg und würde gerne auf den Schwingsattel, inkl. Gepäckträger und dem Schutzblech umbauen. Jabe von einem Händler erfahren das der Sattel, inkl Gepäckträger 400€ kostet. Das finde ich enorm viel. Wenn man genauer guckt, scheinen die beiden Teile zusammen zu gehören (verschweißt). Dadurch ist es leider nicht möglich NUR den Sattel zu bekommen vermute ich.
Falls einer eine Idee oder Alternative hat, bitte mal hier posten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
351
Motorrad
Rayburn....ENDLICH :-)))
Hi Mao
jeder hat seine Meinung und das ist gut so in diesem Forum
Ich gebe zu, dass ich auch geschwankt habe zwischen Sunray und Rayburn
Irgendwo hatte ich die Unterschiede auf gezählt, aber gerne hier nochmal
Anderes Rahmen Ende, anderes Schutzblech( am Rad befestigt ) Solositz mit anderer Befestigung und ein anderer Tank
Das alles kann auch in eine Andere Fertigungsreihe fallen . das kann schon mal mehr Geld kosten
Aber wichtiger für mich
Ich muß das nichts ändern, meine Frau sitzt nicht hinten drauf und ich finde die Rayburn schön so
 

Mao

Mitglied
Beiträge
738
Motorrad
Haycrofter
Falls einer eine Idee oder Alternative hat, bitte mal hier posten :)
nun ja. Ich dachte bis vor kurzem dass ich im schlimmsten Land ever für Umbauten lebe da die Bürokratie so "schlimm" sei.
Vor kurzem lernte ich eine Tuning Legende (Österreich) kennen und tat ihm mein Leid kund.
Er meinte: das stimmt nicht du kannst alles machen was du möchtest es muss nur gut gemacht sein, dem Gesetz entsprechen usw. Dann auf zu tüv und fertig.
Was will ich damit sagen?
Du kannst schon du musst nur.... 😁
 

cromix

Sunray-cer
Beiträge
162
Verstehe jetzt die Aufregung nicht so ganz. Das eine sind - wie überall - aufgehübschte Pressefotos und das andere Schnappschüsse der Realität, so ist das nunmal.

Die Änderungen gegenüber der Standardvarianten kosten Geld (sicher weniger als 500€), mit dem höheren Preis verkauft man auch eine gewisse Exklusivität. Du kannst dir auch nen Skoda mit der gleichen Technik wie in einem Audi kaufen und weniger zahlen oder du bezahlst halt mehr, damit es exklusiver aussieht.
 

Hans Ohm

Mitglied
Beiträge
165
... ui, die Bilder vom Modell in realiter sehen ja Mal richtig k**** aus. Wie konnte denn aus dem wunderschönen matten tiefblau so eine eher unglückliche und billig wirkende Farbkombination werden? Die Rahmentasche sieht mit Verlaub aus wie aus'm Faschingskostümbedarf Modell Lucky Luke beim MäcGeiz um die Ecke. Sorry für die drastischen Töne. Aber das ist mein ehrlicher erster Eindruck nach wohlgemerkt nur diesen hier anhängenden Bilder.
 

Mao

Mitglied
Beiträge
738
Motorrad
Haycrofter
Verstehe jetzt die Aufregung nicht so ganz. Das eine sind - wie überall - aufgehübschte Pressefotos und das andere Schnappschüsse der Realität, so ist das nunmal
Wusste ich nicht dass "das nun mal so ist dass Skoda Fotos veröffentlicht und dann anders ausliefert" aber wenn du das sagst. 👍
Wir reden hier aber nicht von einer Studie
Ergänzung ()

ui, die Bilder vom Modell in realiter sehen ja Mal richtig k**** aus. Wie konnte denn aus dem wunderschönen matten tiefblau so eine eher unglückliche und billig wirkende Farbkombination werden?
Nichts anderes hab ich gemeint 😉
 

Gravey

Mitglied
Beiträge
203
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Bin nach den Bildern auch froh, dass ich mich für die Felsberg entschieden habe. Allerdings war da auch eher die Sitzposition ausschlaggebend für mich.
Aber vielleicht sind die Bilder auch erstmal nur sehr unglücklich gemacht. Bin gespannt, wenn die ersten (Test)Videos erscheinen.
 

Kirk

Mitglied
Beiträge
50
Motorrad
Brixton Rayburn
Woher kommen die Bilder eigentlich? Sind die ersten schon ausgeliefert worden?
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
810
Motorrad
Cromwell 125
Ich habe auch ernsthaft zwischen der Rayburn und der Cromwell geschwankt.

Mir gefällt das Heck von der Rayburn mit dem mitschwingenden Fender und die allgemein schlankere Linie hinten. An der Cromwell gefällt mir die Front deutlich besser... Die Wahl war also, entweder die Rayburn vorne, oder die Cromwell hinten umzubauen.

Und natürlich den Schwingsattel. Den gibts im Netz ab 20,-€. Den Halter muss man sich dann eben aus Winkeln, Blechen, Bambus, Kork, linksdrehender Bio-Baumwolle, wasauchimmer selbst bauen. Das ist weißgott kein Hexenwerk, sondern notfalls mit Baumarkt-Material +/-20,-€ zu bewerkstelligen.

Auf den unsagbar hoch gebauten Gepäckträger kann ich gut verzichten. Da setze ich eine zierliche Strebe zwischen die offenen Rahmenenden, damit der TÜV-Onkel nix zu meckern hat, von wegen "Stabilität" und so (und sobald ich einen befugten Schlosser/Schweißer zur Hand habe, werden die Rahmenenden abgetrennt und die Löcher zugebraten).

Auch das lederne Werkzeug-Täschchen brauche ich für mein Lebensglück nicht. Das wird wahrscheinlich sowieso nur geklaut.

Bleibt also noch der Fender inkl. Haltern... Sowie der in der Ersatzteilliste gelistet ist, weiß ich, ob ich mit originalen Teilen umbaue, oder ob ich mir selbst etwas baue.

Das 17"-Vorderrad-Problem hat sich ja dank einer Fügung des großen Wumbatumba anderweitig gelöst!

Wenn mich der ganze Spaß 200,-€ kostet (was schon hoch geschätzt ist), habe ich das, was ich will und 300,- Taler im Sack...
 

pininfarina

Mitglied
Beiträge
17

Gravey

Mitglied
Beiträge
203
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Muss auch sagen, je länger ich mir den Gepäckträger anschaue, desto unhübscher finde ich ihn. Ist irgendwie zu hoch und vom Design her nicht wirklich stimmig zum restlichen Retro Look.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
810
Motorrad
Cromwell 125
Wahrscheinlich muss er aber so hoch sein, damits beim vollen Einfedern kein Geschepper mit dem Fender gibt...
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
351
Motorrad
Rayburn....ENDLICH :-)))
Der Gepäckträger kommt weg😁 bzw evtl das licht und Kennzeichen hoch
Da fehlt auch die Leder Tasche
Falls das wirklich Alles matt ist werde ich mit Klarlack dran müssen
Aber ich muss das erst in Natur anschauen
 

cromix

Sunray-cer
Beiträge
162
Wusste ich nicht dass "das nun mal so ist dass Skoda Fotos veröffentlicht und dann anders ausliefert" aber wenn du das sagst. 👍
Wir reden hier aber nicht von einer Studie
Man kann auch Sachen absichtlich falsch verstehen wollen. :rolleyes:
Ich meinte, dass die offiziellen Bilder doch schon stark bearbeitet aussahen, von daher bin ich nicht überrascht - das Teil kommt immer noch aus China.

Die Skoda/Audi Aussage bezog sich auch eher auf den Umstand, dass dir häufig die gleiche Technik in einem anderen Look für entweder mehr oder weniger Geld verkauft wird. Nennt sich Marktwirtschaft.
 

Coldfire76

Mitglied
Beiträge
198
Motorrad
BX 125 Cromwell CBR, BMW R1200 Cruiser, Suzuki Bandit 600 "Kult"
Wollte eigentlich auch die Rayburn und hatte mich dann aufgrund von Lieferzeit und besserer Einsetzbarkeit im Alltag für die Cromwell entschieden. Wenn ich die Bilder so sehe habe ich wohl Glück gehabt :oops:
Die Realität sieht wirklich nicht halb so gut aus wie die Pressefotos und der Schwingsattel rettet da leider auch nicht.
 

Shai Hulud

Mitglied
Beiträge
31
Motorrad
Brixton SK8
Geht mir gerade gleich. Jetzt bin ich wirklich froh um meine SK8 und das gesparte Geld..
 
Oben