Erfahrungen zu Ventile einstellen Cromwell 250

Chris250

Mitglied
Beiträge
6
Hi
Bräuchte mal eure Erfahrungen.
Macht es wirklich Sinn nach 1000km ventile extra zu kontrollieren? Wie sind da die Maße für Ein und Auslass Ventil?
Wie habt ihr es so nach Erfahrung eingestellt? Ist das so ähnlich wie in Videos ber der 125 er.
Tank runter usw das ist alles klar.
Da ich grade en Öl wechsel mache dachte ich mir ich frag euch mal l da ihr Jahr jahre eure Maschinen habt. Muss sagen der motor läuft sauber und klar hört man ventile, aber jetzt net so als würde gleich eins raus springen.
Danke euch schon mal
Ergänzung ()

Gibt irgendwo ne Liste mit sämtlichen Maße zum einstellen und anzugsmomente ( ventile zum Beispiel usw)?
 
Zuletzt bearbeitet:

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
371
Motorrad
Saxby 250
Moin

Ich habe keine Geräusche gehört aber so bei 1200km mal aufgeschraubt und mal nachgemessen. War eigentlich OK, also hätte ich wieder zuschrauben können. Aber wenn ich schon dran bin, habe ich die Auslassventile mal "nachgestellt". Hauptsächlich, um es mal gemacht zu haben ... damit ich nicht irgendwann überrascht werde.

Intake valve: 0.03 - 0.08mm
Exhaust valve: 0.08 - 0.13mm

Natürlich brauchst du eine Fühlerlehre und die entsprechenden Schlüssel oder passende Zangen (die Mutterngröße habe ich jetzt nicht mehr parat, Werkzeug aus der Grabbelkiste hatte ich auch so.


Hier ein paar Tipps:

How to Ventile einstellen 1
Die ersten 10 Minuten - interessant, weil Kepperi das auch das erste mal macht!


How to Ventile ... 2
So ab 30:32

Und hier noch die schriftliche Beschreibung aus dem TU250 Service-Manual. Mit Drehmomenten (wobei ich die nicht gemessen habe, sondern so mit gemäßigtem Handdruck halt "fest" gekontert habe :eek: Geht auch!

VALVE.jpg
Ich hoffe man kann es lesen.

Am ausgebauten Motor ist natürlich einfacher ... aber mit 2 gebrochenen Fingern für die extra Beweglichkeit geht es auch so :cool:
Beim festziehen verstellt man sich das Maß immer, aber mit ein bisschen Geduld und nach mehreren Versuchen geht alles.

Viel Spass dabei!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris250

Mitglied
Beiträge
6
Ein und Auslass Maße sind doch recht weit auseinander. 0,03 - 0,08 und 0,08 - 0,13 ist das wirklich so große Abstände
 

Chris250

Mitglied
Beiträge
6
Mit welche Maße hättest du bei dir?
Moin

Ich habe keine Geräusche gehört aber so bei 1200km mal aufgeschraubt und mal nachgemessen. War eigentlich OK, also hätte ich wieder zuschrauben können. Aber wenn ich schon dran bin, habe ich die Auslassventile mal "nachgestellt". Hauptsächlich, um es mal gemacht zu haben ... damit ich nicht irgendwann überrascht werde.

Intake valve: 0.03 - 0.08mm
Exhaust valve: 0.08 - 0.13mm

Natürlich brauchst du eine Fühlerlehre und die entsprechenden Schlüssel oder passende Zangen (die Mutterngröße habe ich jetzt nicht mehr parat, Werkzeug aus der Grabbelkiste hatte ich auch so.


Hier ein paar Tipps:

How to Ventile einstellen 1
Die ersten 10 Minuten - interessant, weil Kepperi das auch das erste mal macht!


How to Ventile ... 2
So ab 30:32

Und hier noch die schriftliche Beschreibung aus dem TU250 Service-Manual. Mit Drehmomenten (wobei ich die nicht gemessen habe, sondern so mit gemäßigtem Handdruck halt "fest" gezogen habe :eek: Geht auch!

Anhang anzeigen 10097
Ich hoffe man kann es lesen.

Am ausgebauten Motor ist natürlich einfacher ... aber mit 2 gebrochenen Fingern für die extra Beweglichkeit geht es auch so :cool:
Beim festziehen verstellt man sich das Maß immer, aber mit ein bisschen Geduld und nach mehreren Versuchen geht alles.

Viel Spass dabei!
Welche Maße hattest du bei dir?
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
371
Motorrad
Saxby 250
Hast du meinen Beitrag gelesen?

Zitat: ... so bei 1200km mal aufgeschraubt und mal nachgemessen. War eigentlich OK ...

Also hatte ich, so weit man das mit den Fehlerlehren "fühlen" kann, die angegebenen Maße.

Nochmal: Alles weit weniger schlimm als es scheint. Du findest neben meinen zwei Beispielvideos noch haufenweise Videos in jeder beliebigen Sprache zum Thema bei YouTube. Zwar vielleicht zu anderen Einzylindern, aber das Prinzip ist immer gleich.
 

Ähnliche Themen

Crossfire XS 1000 KM Inspektion Crossfire XS

Ventilspiel einstellen

Oben