Bergfahrt

Zuger

Mitglied
Beiträge
9
Hallo zusammen!
Habe vor mir im nächsten Frühjahr eine Brixton zuzulegen, wahrscheinlich den café racer, auch wenn mir die Farben der Standartversion besser gefallen.
Da ich in der Schweiz wohne bin ich nur etwas beunruhigt wegen Bergfahrten. Würde gerne vielleicht mal ins Tessin (also über den Gotthard) fahren, da gehts halt doch ein bisschen den Berg rauf. Hat jemand Erfahrung mit Passfahrten? Läuft sie dann noch einigermassen, oder hat man das Gefühl dass sie jeden Moment stirbt? Wie sieht es Tempo mässig aus? habe natürlich keine grossen Erwartungen, da es ja nur ne 125er ist.
Wie sind eure sonstigen Erfahrungen mit dem Bike? Läuft sie gut mit einer zweiten Person drauf?
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
720
Motorrad
Bx 125 blau
Am Besten du borgst dir mal eine aus und testest sie.
70 sachen dürfte sie schon bergauf gehn bei mir zumindest,nur wie lange ist halt die Frage.
 

Zuger

Mitglied
Beiträge
9
Mit 60-70 sachen bin ich komplett zufireden. Demfall "muss" ich sie wohl nochmals Probefahren gehen.
 

robinwindi

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hei Guten Morgen aus Zug

Bin Brixton Besitzer und wohne auch in Zug. Ganz ehrlich sobald es den Berg hinauf geht‘ geht fast gar nichts mehr...
Die Brixton ist mein erstes Motorrad und ich bin ca. 2500km gefahren seit kaufdatum (ca. Mitte Juni18)

Könnten uns treffen wen du lust hast meine Spezial Edition auszuprobieren
 

Grüne Bixn

gesperrt
Beiträge
43
Oiso mei Brixton get Bergauf ca.80 wäü es san afoch nur 124ccm....... hoffe du hast trotzdem viel Spaß. Gruß aus niederösterreich(wir haben trotzdem Berge)
 
Oben